Assekuranz 14. Februar 2012

Allfinanz Deutsche Vermögensberatung AG erhält „sehr gut“ im Karriere-Rating

(ac) Zum dritten Mal in Folge erhält die Allfinanz Deutsche Vermögensberatung AG (Allfinanz) ein sehr gutes Ergebnis im Assekurata-Karriere-Rating. In der Teilqualität Beratungs- und Betreuungskonzept verbessert sich das Unternehmen im aktuellen Rating von sehr gut auf exzellent. Hierdurch festigt die Allfinanz das sehr gute Gesamturteil (A+).

Erfolgreiches „Azubi-Konzept“

Die Analysten von Assekurata prüfen in der Teilqualität Vermittlerorientierung unter anderem die Einkommens-, Aufstiegs- und Ausbildungschancen eines Finanzvertriebs. Bereits in den beiden vorherigen Ratings hatte die Allfinanz in diesen Prüfpunkten insgesamt sehr gut abgeschnitten. Die Karriere bei der Allfinanz beginnt üblicherweise im Nebenberuf. Ohne ihre bisherige Tätigkeit aufgeben zu müssen, können Interessenten auf diese Weise zunächst einmal testen, ob ihnen das berufliche Umfeld zusagt. Im Hauptberuf wählen die Allfinanz-Berater in der Regel zwischen zwei Karrierewegen: dem „Manager im Unternehmensaufbau“, mit dem Fokus auf Führungsaufgaben und der Rekrutierung neuer Mitarbeiter, und dem „Berater in der Praxis“, mit einem Schwerpunkt in der Kundenbetreuung.

Seit 2010 bietet die Allfinanz zudem ein sogenanntes „Azubi-Konzept“ an. Hierbei bildet sie junge Menschen zum/zur Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen (Industrie- und Handelskammer) aus und qualifiziert diese parallel dazu als Vermögensberater/in (Deutsches Berufsbildungswerk Vermögensberatung). Das Angebot findet großen Zuspruch, was auch die steigenden Einstellungszahlen von aktuell 55 Auszubildenden belegen. Ausschlaggebend ist hierfür aus Sicht von Assekurata die umfassende Unterstützung der Allfinanz. Entscheidet sich ein Vermögensberater zum Beispiel dafür, einen Auszubildenden zu betreuen, erhält er zum Ausbildungsbeginn finanzielle Unterstützung.

Stabile Sicherheitslage

In der Teilqualität Finanzstärke erzielt das Unternehmen erneut ein exzellentes Ergebnis, wobei sich das Urteil aus einer jeweils exzellenten Bewertung der Sicherheits- und Erfolgslage zusammensetzt. Mit einer bilanziellen Eigenkapitalquote von mehr als 50% (Stand 2010) hält die Allfinanz ihre Sicherheitslage stabil. Somit verfügt sie über eine ausgezeichnete Eigenmittelausstattung zur Bedeckung der Umsatz-, Fluktuations- sowie Stornorisiken. Als zusätzliches Sicherheitsmerkmal berücksichtigt Assekurata die Tatsache, dass das Unternehmen in den DVAG-Konzern eingebettet ist. Dieser erzielte im Assekurata-Karriere-Rating 2010 in der Teilqualität Finanzstärke ebenfalls ein exzellentes Urteil.

Beratungsunterstützung – nun auch vollständig für Firmenkunden

Im Prüfpunkt Beratungs- und Betreuungskonzept verbessert sich die Allfinanz von einem sehr guten auf ein exzellentes Urteil. Da viele Vermögensberater der Allfinanz traditionell kleine bis mittelständische Unternehmen zu ihren Kunden zählen, honoriert Assekurata insbesondere die Unterstützung in diesem Bereich. Die sogenannte Firmenkundenanalyse wurde in Zusammenarbeit mit den Beratern der Allfinanz entwickelt und somit speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet. In komplexen Beratungsthemen erhalten die Berater bei Bedarf zusätzlich Unterstützung durch Spezialisten für das Gewerbegeschäft.

Auf Wachstumskurs

Die Wachstumssituation der Allfinanz bewertet Assekurata mit gut. Das Unternehmen hebt sich durch eine exzellent niedrige Fluktuationsquote der hauptberuflich tätigen Vermögensberater (2010: 5,50 %) auch in diesem Rating deutlich positiv von anderen Mitbewerbern ab. Zum Jahresende 2011 waren 1.310 Vermögensberater hauptberuflich für den Finanzvertrieb tätig. Durch den Ausbau seines Vertriebsnetzes um 320 Vermittler der Central Krankenversicherung erwartetet die Allfinanz zudem ein deutliches Vermittlerwachstum. Auch hinsichtlich der Provisionen und Kundenbestände ist das Unternehmen auf Wachstumskurs. Durch eine erfolgreiche Neugeschäftsentwicklung gepaart mit einem geringeren Bestandsabrieb, wird die Allfinanz 2011 voraussichtlich mit einem positiven Provisionswachstum abschließen.

Leserkommentare

Für diesen Artikel sind noch keine Kommentare verfügbar.

Hier können Sie Ihren Kommentar abgeben*

Name*
E-Mail-Adresse*
Webseite
Sicherheitscode*
schließen

Artikel empfehlen

Meine Daten:

Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Neueste Blogeinträge

Die Tester im Test

Der Branche stockt erneut der Atem

Experten kommentieren das Branchengeschehen

Anzeige

AssCompact TV Experten-Talk

April 2014 - Experten-Talk mit Prof. Dr. Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz Gruppe
  • Wohin mit dem Geld?
    Welche Auswirkungen haben die aktuellen politischen Krisen auf die Geldanlage? Wie gehen Versicherer mit der Niedrigzinsphase um? Wie steht es um die Lebensversicherung? Einschätzungen zu Immobilien, Gold und Silber.
    Hier geht's zum Experten-Talk

Nächste Sendung im Mai 2014

AssCompact TV News

AssCompact TV News März 2014

Nächste Sendung im April 2014

Die aktuelle Ausgabe - Jetzt bestellen
Die aktuelle Ausgabe
Nr. 04/2014

Die SDK Versicherungsgruppe im Titelinterview: "Wir entwickeln uns vom Versicherungs- zum Gesundheitsspezialisten"

Sonderthemen: bAV & bKV und Compliance

Die nächste Ausgabe erscheint ab 05.05.2014

Booklet Reiseversicherung Download
Stimmungsbarometer

Absicherung von Geschäfts- und Urlaubsreisen

Booklet 04/2014

AssCompact Trends I/2014 - Gesamtübersicht
Stimmungsbarometer

Hohe Vertriebs- und Weiterbildungsmotivation bei unabhängigen Vermittlern

Sonderthema: Weiterbildungsverhalten

Vertriebsstimmung und Maklers Favoriten