AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

uniVersa baut fondsgebundene Rürup-Rente aus

Kunden können in der fondsgebundenen Rürup-Rente der uniVersa aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern. Der vereinbarte Rentenbeginn kann bis zum 62. Lebensjahr vorgezogen oder bis zum 85. Lebensjahr verlängert werden.

Auf das Elektrorad gekommen

Derzeit herrschen draußen noch eisige Temperaturen, doch der nächste Frühling kommt bestimmt. Und Deutschland mausert sich zur Radnation: Rund 72 Millionen Fahrräder gibt es hierzulande. Besonders auf dem Vormarsch sind E-Bikes und Pedelecs. Warum dieser Trend die hochwertigen Bikes zum Geschäftsfeld für Versicherer und Vermittler macht, erklärt Timur Baykal, Zweiradmechanikermeister und Fahrradspezialist der Ammerländer Versicherung.

HDI baut TwoTrust-Familie aus

Die HDI Lebensversicherung AG bringt mit „TwoTrust Fokus“ einen neuen Tarif für die Direktversicherung und die private Vorsorge. Optional können Kunden „TwoTrust Fokus“ um eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung ergänzen.

Gothaer führt Cyberpolice für Unternehmenskunden ein

Mit einer Cyberversicherung hat die Gothaer zum Jahresbeginn ihr Portfolio für Unternehmenskunden erweitert. Mit verschiedenen Bausteinen kann der Cyberschutz passend zusammengestellt werden.

Bürgerversicherung wäre „Operation am offenen Herzen bei einem gesunden Patienten“

Niedrigzinsumfeld, Bürgerversicherungsdiskussion, Talsohle bei den Versichertenzahlen – Dr. Volker Leienbach, Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung, erläutert im AssCompact-Interview die momentane Lage der PKV und wie Versicherungsvermittler ihren Kunden die Beitragssteigerungen erklären können.

Swiss Life bringt Pflegerente mit Vermögensschutz

Die neue Pflegerente „Swiss Life Pflege- und Vermögensschutz” bietet lebenslangen weltweiten Versicherungsschutz in allen Pflegegraden und bei Demenz. Der Tarif bietet die Möglichkeit, Teile des angesparten Vermögens zu entnehmen, sowie eine Todesfallleistung, um das Vermögen an Hinterbliebene zu vererben.

R+V bringt neue Warenkreditversicherung auf den Markt

Die neue Warenkreditversicherung der R+V beinhaltet unter anderem einen auf elf Länder erweiterten Nichtzahlungstatbestand, einen sogenannten „Rabattretter“ sowie vergünstigte Limitanfragen im Prepaid-Verfahren.

2017: Vermittler erwarten starke Digitalisierung und schwache Wirtschaft

Was bewegt unabhängige Vermittler 2017? AssCompact hat sie dazu in einer Kurzumfrage befragt. Die Digitalisierung sticht dabei als Einflussfaktor deutlich hervor – im Positiven wie im Negativen.

die Bayerische sponsert erfolgreiche Biathletin

Die Versicherungsgruppe die Bayerische sponsert seit Kurzem die Biathletin Vanessa Hinz. Die bayerische Herkunft sowie die Leistungsorientierung von Unternehmen und Sportlerin passten gut zueinander, so die Begründung für die neue Partnerschaft.

Gewerbe/Industrie: Diese Risiken fürchten Unternehmen am meisten

Das aktuelle Allianz Risk Barometer 2017 sieht einen Anstieg von immateriellen Risiken wie beispielsweise Cyberangriffen, die der zunehmenden Digitalisierung geschuldet sind. Die steigenden Befürchtungen rund um Cyberattacken verschärfen zudem noch einmal die größte Angst der Unternehmen, und die hält sich bereits seit Jahren auf Platz eins des weltweiten Risiko-Rankings.

Neue Unfallversicherung aus dem Hause Waldenburger

In der neuen Unfallversicherung, die die Waldenburger in zwei Tarifvarianten anbietet, erhalten Kinder unter anderem eine um 10% erhöhte Invaliditätsleistung nach einem Fahrradunfall, wenn sie einen Helm getragen haben.

HDI erhöht frühzeitig Haftpflicht-Deckungssummen für Eisenbahn-Unternehmen

Eine Gesetzesreform stellt erhöhte Anforderungen an Haftpflichtversicherungen von Eisenbahn-Unternehmen. Die neuen Vorgaben beim Versicherungsschutz gelten ab 02.03.2017. Der Industrieversicherer HDI hat die Anpassungen für seine Kunden bereits vorgenommen.

Basler: BaFin erteilt Zustimmung zur Übertragung des Lebenbestands

Im September 2015 hat die Baloise Gruppe den Verkauf des Bestandes der deutschen Niederlassung der Basler Leben AG an die Frankfurter Leben Gruppe bekannt gegeben. Nun hat die BaFin den Deal genehmigt.

Stabilität der BU-Versicherer unter der Lupe

In der Berufsunfähigkeitsversicherung herrscht ein intensiver Wettbewerb. Beitragskalkulation und Risikoselektion der Anbieter verändern sich. Das hinterlasse Spuren bei den Versicherern, meint die Ratingagentur Franke und Bornberg, die die Stabilität von 57 BU-Versicherern untersucht hat.

Nürnberger bringt Neuerungen bei Renten- und BU-Produkten

Die Nürnberger Versicherung hat ihre Palette an fondsgebundenen Rentenversicherungen vor dem Hintergrund des Niedrigzinsumfeldes angepasst. Unterstützt wurde sie dabei von Ferri-Rating.

„Eine Verbesserung der bestehenden bAV wäre sinnvoller“

Der Referentenentwurf zum Betriebsrentenstärkungsgesetz trägt einige Neuerungen in sich. Mittlerweile hat auch das Bundeskabinett den Entwurf auf den weiteren Weg gebracht. AssCompact hat bei Fabian von Löbbecke nachgefragt, wie die Reformpläne zu bewerten sind und was diese für Versicherer und Vermittler bedeuten.

IDEAL: „Unsere Erwartungen wurden übertroffen“

Als sensationell bezeichnet die IDEAL die Marktakzeptanz ihres UniversalLife-Produkts. Dessen Geschäftsanteil soll perspektivisch deutlich gesteigert werden. Digitalisierung, Kundenstruktur, Pflegereform und Gesamtwirtschaft sind die Themen, die den Versicherer zudem beschäftigen. AssCompact befragte dazu Rainer M. Jacobus, den Vorstandsvorsitzenden der IDEAL Versicherungsgruppe.

Der weitere Zeitplan für die IDD-Umsetzung

Aufmerksam verfolgt die Branche, wie es nach Vorlage des Referentenentwurfs zur IDD-Umsetzung und den kritischen Reaktionen insbesondere von Vermittlerverbänden weitergeht. Dem AfW-Verband liegt nun aus den beteiligten Bundesministerien der weitere Fahrplan vor.

Der Fahrplan der ARAG nach Verkauf des LV-Geschäfts

Mehr Freiräume verspricht sich die ARAG nach der Trennung vom Lebensversicherungsgeschäft. Die Fokussierung auf das Sach- und Krankenversicherungsgeschäft erweise sich immer mehr als deutlicher Wettbewerbsvorteil, erklärte ARAG-Chef Dr. Paul-Otto Faßbender in der vergangenen Woche. Zugleich gab er einen Ausblick auf die weiteren Pläne.

Generali/Dialog: Die Pläne im Maklervertrieb nach der Umstrukturierung

Der Maklervertrieb Komposit der Generali Versicherungen und der Vertrieb der Dialog werden seit den Umstrukturierungen innerhalb der Generali in Deutschland von Olaf-Axel Engemann verantwortet. Im Interview mit AssCompact erklärt er die Pläne in den beiden Unternehmen und die kurz bevorstehende Einführung des Generali Vitality-Programms vonseiten der Dialog im Maklermarkt.

Seiten


AssCompact per WhatsApp & Co.

AssCompact App

AssCompact TV Experten-Talk

AssCompact TV Thementag

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition



AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Das anstehende Wahljahr beschäftigt auch die deutsche Fondsbranche. Der Branchenverband BVI appelliert an die Politik, die Sicherung des gesellschaftlichen Wohlstands mit Investmentfonds zu fördern statt zu behindern. Vermögensbildung müsse erleichtert statt erschwert werden. Der Verband plädiert zudem für eine kapitalmarktorientierte Altersvorsorge nach dem Vorbild der USA.