Assekuranz | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

myLife: BaFin stimmt Übernahme durch Inlife Holding zu

Nachdem die BaFin-Zustimmung erfolgt und das Inhaberkontrollverfahren erfolgreich abgeschlossen ist, wird die myLife Lebensversicherung von der Inlife Holding Deutschland übernommen. Die Inlife ist die Tochtergesellschaft einer familiengeführten Unternehmensgruppe aus der Schweiz.

Auf diese Produkte setzen Makler in der Lebens- und Krankenversicherung

Im Altersvorsorgeschäft liegen kapitalmarktorientierte Produkte bei Maklern im Trend. Wie eine aktuelle IVFP-Umfrage zeigt, sehen Vermittler in fondsgebundenen Tarifen das meiste Absatzpotenzial, gefolgt von Indexpolicen. In der Krankenversicherung spielen PKV-Zusatzversicherungen die größte Rolle.

R+V und Union Investment präsentieren neues gemeinsames bAV-Angebot

Die R+V Versicherung und Union Investment starten ein weiteres gemeinsames Angebot: Die Direktversicherung UniRendite ist eine betriebliche Altersversorgung in Form einer fondsgebundenen Rentenversicherung. Die Lösung eröffne insbesondere für das Firmenkundengeschäft große Chancen.

Krankenhaushaftpflicht: Mit Sham kommt neuer Anbieter nach Deutschland

Mit Sham tritt ein neuer Heilwesenhaftpflichtversicherer in den deutschen Markt ein. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit kommt aus Frankreich, ist auf Absicherung und Risikomanagement von Krankenhäusern spezialisiert und will einiges anders machen als die deutschen Wettbewerber.

Neues Konzept schließt Lücke bei Berufsunfähigkeitsschutz für Mediziner

Die Police „secors®“ verspricht ergänzenden BU-Schutz für Mediziner. Im Interview erläutert Ralf Müller, Geschäftsführer der Ralf Müller Versicherungsmakler für Ärzte und Zahnärzte GmbH, das Konzept, für das eine rechtswissenschaftliche Eignungsempfehlung von Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski vorliegt.

SIGNAL IDUNA bietet SI Betriebsrente+ auch in der Pensionskasse

Die Förderrente für Geringverdiener aus dem Haus der SIGNAL IDUNA, die SI Betriebsrente+, gibt es ab sofort nicht nur als Direktversicherung sondern auch als Pensionskassenlösung.

Oberösterreichische verbessert Tarife für Hausrat, Wohngebäude und Dauercamper

Mit Verbesserungen für die Wohngebäude-, Hausrat- und Dauercampertarife ist die Oberösterreichische Versicherung ins neue Jahr gestartet. Außerdem wurde auch an die Maklerpartner gedacht und die Bedienoberfläche für das hauseigene Angebotserstellungsprogramm TITAN erneuert.

WürttLeben: bAV-Modell auch für Niedrigverdiener

Die neue „KombiRente“, die die Württembergische Lebensversicherung seit Jahresbeginn anbietet, eignet sich als bAV-Modell auch für Niedrigverdiener, wie Teilzeitkräfte, Azubis oder mitarbeitende Familienangehörige.

Die Stuttgarter: Neuerungen bei Altersvorsorgelösung index-safe

Die Rentenversicherung mit Indexbeteiligung aus dem Haus der Stuttgarter Lebensversicherung, index-safe, verfügt nun über einen Rendite-Zusatzantrieb namens Index-Turbo Plus: Setzen Kunden 3% Guthaben ein, erhöht sich die Partizipationsquote um 100 Prozentpunkte.

Private Pflegezusatzversicherung: Diese Anbieter stehen bei Maklern hoch im Kurs

Die private Pflegezusatzversicherung entlockt den Maklern derzeit positive Prognosen: Sie rechnen laut der Studie „AssCompact AWARD – Private Kranken- & Pflegeversicherung 2019“ mit steigenden Courtageeinnehmen aus diesem in ihren Augen immer wichtiger werdenden Bereich. Derzeit vermitteln sie das meiste Pflegegeschäft an die drei Gesellschaften, die auch schon in der Vorjahresbefragung ganz oben auf ihrer Liste standen.

Privathaftpflicht: Neuer Baustein schützt vor strafrechtlichen Risiken

Die Haftpflichtkasse bietet in Kooperation mit ROLAND Rechtschutz die Möglichkeit, sich über die Privathaftpflichtversicherung auch gegen strafrechtliche Risiken abzusichern. Der optionale Baustein „StrafrechtPlus Privat“ schützt Kunden der Haftpflichtkasse vor den finanziellen Risiken eines Strafverfahrens.

Grundrente: „Es ist Gründlichkeit vor Schnelligkeit angesagt“

Warum er den Vorschlag zur Grundrente von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil nicht für sinnvoll hält und dass es mit Riester- und Basis-Rente sowie den verschiedenen bAV-Durchführungswegen im internationalen Vergleich kein erfolgreicheres freiwilliges Altersvorsorgesystem gibt, erklärt Dr. Peter Schwark, Mitglied der GDV-Geschäftsführung, im AssCompact Interview.

Kontinuität ist für die INTER die beste Basis für Neuerungen

Als Traditionsunternehmen setzt die INTER Versicherungsgruppe auf Kontinuität als Basis für Neuerungen. An der Seite der Krankenversicherung soll das Leben- und Komposit­geschäft in Zukunft weiter zulegen – unter anderem auch mit neuen Produkten. Beim Ausbau der Prozessgeschwindigkeit hat der Maklerkanal Priorität. Interview mit dem Sprecher der Vorstände, Dr. Michael Solf, und Michael Schillinger, Vorstand Marketing und Vertrieb.

WürttLeben: Rentenversicherung mit Todesfall-Zusatzleistung

„KlassikClever“, die Rentenversicherung der Württembergischen Lebensversicherung, gibt es nun auch mit Todesfall-Zusatzleistung zur Absicherung der Hinterbliebenen. Es kann zwischen den Varianten „Beitragsrückgewähr“ und „konstante Todesfallleistung“ gewählt werden.

So haben Indexpolicen das vergangene Jahr gemeistert

Assekurata hat sich in ihrer aktuellen Marktstudie mit den Folgen der letztjährigen Kapitalmarkt-Turbulenzen für Indexpolicen beschäftigt. Demnach war 2018 für die meisten Indexpolicen-Inhaber ein ernüchterndes Jahr. Allerdings haben die Absicherungsmechanismen auch erfolgreich gegriffen.

Swiss Life: „Der jeweils bestmögliche Kontakt zum Vertriebspartner“

Swiss Life Deutschland stellt mit ihrem Unternehmensprogramm 2021 die Weichen für die Zukunft. Neu definiert wird dabei auch die Zusammenarbeit mit Versicherungsmaklern: Die Vertriebseinheiten des Intermediärvertriebs  werden auf den bestmöglichen Kontakt zum jeweiligen Vermittlertypus spezialisiert, damit der Vertriebspartner schneller zum Ziel kommt. Interview mit Thomas A. Fornol, Leiter Maklervertrieb bei Swiss Life Deutschland.

Zurich bringt neues Rentenprodukt gegen Einmalbeitrag

Als Alternative zu Sparbuch und Festgeldanlage ist das neue Zurich-Produkt „Depot Renteclassic“ gedacht. Für die Rentenversicherung gegen Einmalbeitrag ist ein Mindestanlagebetrag von 7.500 Euro nötig. Bezüglich der Auszahlungsphase hat der Kunde ein Kapitalwahlrecht.

Berlin Direkt und Swiss Re bieten Flugverspätungsversicherung

Gemeinsam mit Swiss Re hat Berlin Direkt eine parametrische Flugverspätungsversicherung gestartet. „Flight Delay Care“ entschädigt Versicherte innerhalb kurzer Zeit, wenn sich deren Flug verspätet, ohne dass die Kunden die Verspätung melden müssen. Auch der Grund für die Verspätung ist nicht von Bedeutung.

degenia entwickelt Wohngebäudeversicherung weiter

Die degenia hat ihren Wohngebäudetarif T19 weiterentwickelt. Spechtlochschäden an der Gebäudefassade sowie Schäden durch Schalenwild sind nun mitversichert. Auch wurde die Elementardeckung um den Punkt „Starkregen“ erweitert.

MetallRente erklimmt neue Höhen in der bAV

Das Jahr 2018 bescherte dem Versorgungswerk MetallRente ein Rekordwachstum: Mit 72.000 Neuverträgen in der betrieblichen Altersversorgung verzeichnete MetallRente ein Plus von 47% gegenüber dem Vorjahr. Zudem konnte das Versorgungswerk 3.000 neue Kundenunternehmen hinzugewinnen.

Seiten



AssCompact ePaper

AssCompact per WhatsApp & Co.

AssCompact bei Facebook

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.