Veranstaltungen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Kalender

24. September 2018
MondseeTreff
Muthers Institut - Keuschen, Österreich

Exklusives Forum für Trends und Innovationen mit Top-Experten

An diesem Tag besteht die Möglichkeit verborgene Botschaften, Signale und Symbole zu erkennen und zu deuten zu lernen. Die Welt der Zeichen und Symbole und ihrer Bedeutung wird beleuchtet. Es gilt herauszufinden, wie das Gehirn funktioniert und was dies für die Wahrnehmung bedeutet.

  • Wie nehmen wir wahr? Was ist der neuro-wissenschaftliche Hintergrund? Bedeutungen, die unser Leben beeinflussen, Zeichen sind überall.
  • Wann und wie werden Werbung und Kommunikation relevant?
  • Was leistet die Semiotik, die Wissenschaft der Zeichen und ihrer Bedeutungen?
  • Wie funktioniert eine semiotische Analyse? Botschafts-Optimierungen an eigenen Beispielen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.mondseetreff.de

Montag, 24. September 2018 -
09:00 bis Uhr


Adresse: Landhotel Eichingerbauer, Eich 34
5310 Keuschen, Österreich
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. September 2018 -
28. September 2018
Einführung in das Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung
CAMPUS INSTITUT - NH Heidelberg

In dem einwöchigen Grundlagenseminar werden die arbeitsrechtlichen Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung mit Frau Kisters-Kölkes erarbeitet. Ohne diese Grundlagen lässt sich die sozialpolitische, personalwirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung der bAV nicht erkennen. Sie ist eine der wichtigsten Sozialleistungen eines Arbeitgebers, unabhängig davon, ob sie arbeitgeberfinanziert ist oder durch Entgeltumwandlung erworben wird.

Margret Kisters-Kölkes ist Rechtsanwältin und Steuerberaterin in Mülheim an der Ruhr. Sie ist seit 2002 freiberuflich tätig und hat sich auf Beratungen zur betrieblichen Altersversorgung spezialisiert. Schon seit vielen Jahren leitet sie Seminare zur betrieblichen Altersversorgung und ist Mitautorin verschiedener Fachpublikationen.

2880,- € (inkl. MwSt.) Für Absolventen des CAMPUS INSTITUT 2380,- € (inkl. MwSt.)

26 Weiterbildungspunkte

Anmeldung unter: http://campus-institut.de/seminare/praesenzseminare-spezial/arbeitsrecht...

Montag, 24. September 2018 bis Freitag, 28. September 2018
-
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Bergheimer Str. 91
69115 NH Heidelberg
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. September 2018
Vermittler-Seminar 24.09.2018:Hamburg
Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB - Empire Riverside Hamburg

Ziel des Seminars ist es den Teilnehmern aus der Versicherungs- und Finanzanlagebranche spezifische Mehrwerte zu vermitteln. In Kleingruppen können persönliche Fragen besprochen werden.
 
Agenda der Vermittler-Seminare 2018:

09.30 – 10.30 Uhr:
Haftungsgefahren des Versicherungsmaklers erkennen und vermeiden

Referent: Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke (Fachanwalt für Versicherungsrecht)

  • Haftungsfälle des Versicherungsmaklers aus der anwaltlichen Praxis
  • Haftungsvermeidung durch richtige Dokumentation
  • Haftungsminimierung durch Maklervertrag
10.30–11.00 Uhr:
Kaffeepause

11.00 – 12.00 Uhr:
Die ideale Rechtsform für Versicherungsvermittler

Referent: Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)

  • Rechtliche Gefahren des Einzelkaufmannes und von Personengesellschaften
  • Vorteile von Kapitalgesellschaften
  • Möglichkeiten der Umwandlung
12.00 – 13.00 Uhr:
Der Vermittler als Arbeitgeber

Referentin: Rechtsanwältin Maike Ludewig

  • Angestelltenvertrieb contra Handelsvertretervertrieb – Vor- und Nachteile vertraglicher Gestaltungen
  • Wichtige Klauseln im Arbeitsvertrag- insbesondere Anpassungsbedarf für bestehende Arbeitsverträge aufgrund DSGVO
  • Die Beendigung des Arbeitsvertrages und was danach kommt – Ausgleichsanspruch, Wettbewerbsverbot, Freistellung
  • Arbeitsgerichtliche Auseinandersetzung – Inhalt und Ablauf des Arbeitsgerichtsverfahrens
13.00–14.00 Uhr:
Gemeinsames Mittagsessen

14.00 – 15.00 Uhr:
Datenschutz und Wettbewerbsrecht

Referent: Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke (Fachanwalt für Versicherungsrecht)

  • DSGVO-Umsetzung: Erfahrungsbericht aus der Praxis
  • Haftungsgefahren im Online-Vertrieb
15.00–16.00 Uhr:
VVG aktuell: Neueste Entscheidungen zum Versicherungsrecht

Referentin: Rechtsanwältin Maike Ludewig

  • Rechtssprechung zu verschiedenen Versicherungssparten (Personenversicherungen und Sachversicherungen)
  • Typische Einwendungen des Versicherers im Leistungsfall
  • Inhalt und Ablauf des gerichtlichen Verfahrens in Versicherungsangelegenheiten
16.00–16.30 Uhr:
Gemeinsame Kaffeepause

16.30–17.30 Uhr:
Neue Regulatorik: Änderungen durch VersVermV und FinVermV

Referent: Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)

  • Neue Aufklärungs- und Beratungspflichten für Vermittler
  • Beschränkungen von Vergütungssystemen
  • Interne Überwachungsmaßnahmen für Vertriebsunternehmen
  • Anpassung der FinVermV an die Regelungen der MiFID II

(Hinweis: Sollte bis zur Veranstaltung der aktualisierte Entwurf der VersVermV und der FinVermV nicht vorliegen, wird ein Alternativthema

Montag, 24. September 2018 -
09:30 bis 17:30 Uhr


Adresse: Bernhard-Nocht-Straße 97
20359 Empire Riverside Hamburg
Ansprechpartner: Herr Jens Reichow
Telefon: 040 34809750
E-Mail: reichow@joehnke-reichow.de
Internet: http://www.joehnke-reichow.de/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. September 2018 -
25. September 2018
MCC Kongress KfzVersicherung der Zukunft 2018
MCC - Management Center of Competence - Lindner Congress Hotel Düsseldorf

Kfz-Versicherung der Zukunft 2018, am 24. und 25. September 2018 in Düsseldorf, erwarten Sie wieder Top-Referenten aus der Assekuranz und assoziierten Branchen sowie spannende Diskussionsrunden zur Zukunft und den Trends/Innovationen im Umfeld der KfzVersicherung.

Auf Kfz-Versicherung der Zukunft werden alle relevanten Themen wie Produktentwicklung, Pricing, Vertrieb, Marketing, Bestandsführung, Schadenmanagement und regulatorische Neuerungen beleuchtet.

Interessierte können die aktuelle Kongressbroschüre mit den zugesagten Referenten und ihren Themen dem Anhang oder der Internetseite: www.mcc-seminare.de entnehmen.

Folgende Themen stehen auf der Agenda:

  • Aktuelle Marktentwicklungen, Trends und Herausforderungen im K-Markt
  • Neue rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen
  • Digitalisierung: Auswirkungen auf Prozesse, Produkte, Lösungen
  • Automobile Zukunft: Mobilität im digitalen Zeitalter
  • Wie Telematik, Smart Home und Big Data die K-Sparte verändern
  • Wie „InsureTechs“ die tradierten Versicherer herausfordern
  • Innovatives Kfz-SchadenManagement: Wie „digital“ kann/darf Schadenregulierung sein?
  • Neues aus dem Flottengeschäft

Die Moderation übernimmt Martin Weirich, Abteilungsleiter Kraftfahrt, Westfälische Provinzial Versicherung Aktiengesellschaft.

Montag, 24. September 2018 bis Dienstag, 25. September 2018
-
09:30 bis 14:30 Uhr


Adresse: Lütticher Straße 130
40547 Lindner Congress Hotel Düsseldorf
Ansprechpartner: Frau Natascha Jack
Telefon: 02421 1217714
E-Mail: jack@mcc-seminare.de
Internet: http://www.mcc-seminare.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit

Broschüre downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. September 2018
Fokus HALLESCHE - ein exklusiver Blick hinter die Kulissen
HALLESCHE Krankenversicherung a. G. - The Classic Oldtime Hotel Ingolstadt

Über die bereits etablierte Veranstaltungsreihe "Fokus HALLESCHE" lädt die HALLESCHE auch in 2018 wieder zu einen "Tag der offenen Tür der HALLESCHE" an sechs Standorten im ganzen Bundesgebiet ein. In diesem Rahmen werden die Hauptreferentin Frau Annett Böer-Schmidt sowie wechselnde Co-Referenten aus den verschiedenen Fachbereichen der HALLESCHE auf folgende Schwerpunkte eingehen: 

  • Aktuelles zu den erfolgreichsten Produkten der HALLESCHE
  • Prozentuale Selbstbehalte in NK oder KS - Einfluss der Tarifgestaltung auf die Beitragsentwicklung
  • Wechsel des Krankenversicherers mit 50+?
  • Neue Wege der HALLESCHE zum Gesundheitsdienstleister
  • Vertriebsansätze und Verkaufsunterstützung
  • Zusammenhang Schufa-Scoring und Beiragsausfallrisiko, Notlagentarife
  • Neu: schneller Prozesse bei Riskovorababfragen

Rsikoexpertinnen der HALLESCHE berichten zudem detailiert, welche Informationen notwenig sind, um Entscheidungen zur medizinischen Risikoprüfung schneller treffen zu können und warum manchmal Risikozuschläge oder Ablehnungen erforderlich sind.

Zur Anmeldung: https://www.anmelden.org/fokus_hallesche_2018   

 

 

Montag, 24. September 2018 -
10:00 bis 16:15 Uhr


Adresse: Erni-Singerl-Str. 1
85053 The Classic Oldtime Hotel Ingolstadt
Ansprechpartner: Vertrieb HALLESCHE
Telefon: 0711 66033304
E-Mail: veranstaltungen@hallesche.de
Internet: http://www.hallesche.de/regie-uebernehmen

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 5 Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

25. September 2018
Die Wissenschaft des Investierens von Dimensional und HonorarKonzept
HonorarKonzept GmbH - Nürnberg

Es gibt eine Art des Investierens, die nicht auf bloßer Spekulation, sondern auf der Wissenschaft von den Kapitalmärkten beruht. Jahrzehnte der Forschung weisen den Weg.

Die Mission von Dimensional Fund Advisors ist es, dem Anleger die Kraft der Finanzmärkte nutzen zu lassen und durch einen wissenschaftlichen Portfolioaufbau eine Steigerung der Rendite zu ermöglichen.

Inhalte:

  • Grundlagen Investmentstrategien Dimensional
  • Erfolgsfaktor Investmentphilosophie
  • Dimensionals Aktienstrategien
  • Dimensionals Anleihenstrategien
  • Konstruktion und Umsetzung der Modellportfolios von HonorarKonzept
  • Dimensionals Ressourcen
  • Praxisberichte: Erfolgreiche Umsetzung in der Praxis mit HonorarKonzept

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.honorarkonzept.de/index.php/honorarkonzept-und-dimensional-die-wissenschaft-des-investierens.html

 

Dienstag, 25. September 2018 -
09:00 bis 17:15 Uhr


Adresse: ?
90403 Nürnberg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

25. September 2018
Vermittler-Seminar 25.09.2018: Dortmund
Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB - Dorint An Den Westfalenhallen Dortmund

Agenda der Vermittler-Seminare 2018:

09.30 – 10.30 Uhr:
Haftungsgefahren des Versicherungsmaklers erkennen und vermeiden

Referent: Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke (Fachanwalt für Versicherungsrecht)

  • Haftungsfälle des Versicherungsmaklers aus der anwaltlichen Praxis
  • Haftungsvermeidung durch richtige Dokumentation
  • Haftungsminimierung durch Maklervertrag
10.30–11.00 Uhr:
Kaffeepause

11.00 – 12.00 Uhr:
Die ideale Rechtsform für Versicherungsvermittler

Referent: Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)

  • Rechtliche Gefahren des Einzelkaufmannes und von Personengesellschaften
  • Vorteile von Kapitalgesellschaften
  • Möglichkeiten der Umwandlung
12.00 – 13.00 Uhr:
Der Vermittler als Arbeitgeber

Referentin: Rechtsanwältin Maike Ludewig

  • Angestelltenvertrieb contra Handelsvertretervertrieb – Vor- und Nachteile vertraglicher Gestaltungen
  • Wichtige Klauseln im Arbeitsvertrag- insbesondere Anpassungsbedarf für bestehende Arbeitsverträge aufgrund DSGVO
  • Die Beendigung des Arbeitsvertrages und was danach kommt – Ausgleichsanspruch, Wettbewerbsverbot, Freistellung
  • Arbeitsgerichtliche Auseinandersetzung – Inhalt und Ablauf des Arbeitsgerichtsverfahrens
13.00–14.00 Uhr:
Gemeinsames Mittagsessen

14.00 – 15.00 Uhr:
Datenschutz und Wettbewerbsrecht

Referent: Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke (Fachanwalt für Versicherungsrecht)

  • DSGVO-Umsetzung: Erfahrungsbericht aus der Praxis
  • Haftungsgefahren im Online-Vertrieb
15.00–16.00 Uhr:
VVG aktuell: Neueste Entscheidungen zum Versicherungsrecht

Referentin: Rechtsanwältin Maike Ludewig

  • Rechtssprechung zu verschiedenen Versicherungssparten (Personenversicherungen und Sachversicherungen)
  • Typische Einwendungen des Versicherers im Leistungsfall
  • Inhalt und Ablauf des gerichtlichen Verfahrens in Versicherungsangelegenheiten
16.00–16.30 Uhr:
Gemeinsame Kaffeepause

16.30–17.30 Uhr:
Neue Regulatorik: Änderungen durch VersVermV und FinVermV

Referent: Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)

  • Neue Aufklärungs- und Beratungspflichten für Vermittler
  • Beschränkungen von Vergütungssystemen
  • Interne Überwachungsmaßnahmen für Vertriebsunternehmen
  • Anpassung der FinVermV an die Regelungen der MiFID II

(Hinweis: Sollte bis zur Veranstaltung der aktualisierte Entwurf der VersVermV und der FinVermV nicht vorliegen, wird ein Alternativthema gestellt)


Kosten

Die Kostenpauschale je Teilnehmer inkl. Catering und Tagungsunterlagen beträgt 429,00 € inkl. USt., Frühbucher (bis 30.06.2018

Dienstag, 25. September 2018 -
09:30 bis 17:30 Uhr


Adresse: Lindemannstrasse 88
44137 Dorint An Den Westfalenhallen Dortmund
Ansprechpartner: Herr Jens Reichow
Telefon: 040 34809750
E-Mail: reichow@joehnke-reichow.de
Internet: http://www.joehnke-reichow.de/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. September 2018 -
27. September 2018
21. Investmentkongress
DAB BNP Paribas - München

Investmentkongress 2018 – der Marktplatz der Möglichkeiten. Ein neu entwickeltes Konzept, das die Möglichkeit bietet, noch gezielter zu Netzwerken und Kontakte zu knüpfen. Die Kleine Olympiahalle bildet auch 2018 wieder den richtigen Rahmen für einen unkomplizierten Austausch und wertvolle Kontakte.

Auf dem 21. Investmentkongress wird es noch einfacher, sich themenbezogen auszutauschen. Verschiedene Workshop-Areas innerhalb des Ausstellerbereiches werden gezielt mit vorgegebenen Themen bespielt und von den Ausstellern für Kurzvorträge genutzt.

So sind die Workshop-Areas jeweils Teil einer Themenwelt mit interaktiven Kommunikationsmöglichkeiten. Sie garantieren einen schnellen und spannenden Austausch zwischen Besuchern und Ausstellern. Zusätzlich erwartet Sie ein anregendes Rahmenprogramm mit Vorträgen in den Seminarräumen.

Weitere Informationen und Anmeldung hier

Mittwoch, 26. September 2018 bis Donnerstag, 27. September 2018
-
08:30 bis 14:30 Uhr


Adresse: Kleine Olympiahalle, Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. September 2018
BCA Smart-Makler-Tour 2018
BCA AG - Leonardo Hotel Hamburg-Stillhorn

Wie stellen sich smarte Makler zukunftsorientiert, vertriebsstark und bei ihren Kunden gewinnbringend auf? Wie integrieren smarte Makler künftig digitale Tools bestmöglich in die Beratung? Wie vermitteln smarte Makler noch effizienter und zeitsparender Investments und Versicherungen und binden Kunden nachhaltig?

Das und noch mehr erfahren Finanzprofis von der BCA AG live und vor Ort in 6 Städten bei der Smart-Makler-Tour 2018 vom 11. bis 27. September.

Jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr (Mittagspause und Coffee Breaks inklusive) treffen sich vor Ort Investment- und Versicherungsvermittler – die Maklerpartner – und das Management der BCA AG zum regen persönlichen Austausch über die Entwicklungen im Versicherungs- und Anlagebereich.

Kurz: Alles, was smarte Makler genau jetzt brauchen, UNTERWEGS IN DIE ZUKUNFT.

 

ZUR ANMELDUNG …

MEHR INFORMATIONEN …

Mittwoch, 26. September 2018 -
09:00 bis 16:00 Uhr


Adresse: Stillhorner Weg 40
21109 Leonardo Hotel Hamburg-Stillhorn
Ansprechpartner: Marketing
Telefon: 06171 9150150
E-Mail: marketing@bca.de
Internet: http://www.bca.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 5 Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. September 2018
Vermittler-Seminar 26.09.2018: Frankfurt/M
Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB - H Hotel Bad Soden

Ziel des Seminars ist es den Teilnehmern aus der Versicherungs- und Finanzanlagebranche spezifische Mehrwerte zu vermitteln. In Kleingruppen können persönliche Fragen besprochen werden.
 
Agenda der Vermittler-Seminare 2018:

09.30 – 10.30 Uhr:
Haftungsgefahren des Versicherungsmaklers erkennen und vermeiden

Referent: Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke (Fachanwalt für Versicherungsrecht)

  • Haftungsfälle des Versicherungsmaklers aus der anwaltlichen Praxis
  • Haftungsvermeidung durch richtige Dokumentation
  • Haftungsminimierung durch Maklervertrag
10.30–11.00 Uhr:
Kaffeepause

11.00 – 12.00 Uhr:
Die ideale Rechtsform für Versicherungsvermittler

Referent: Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)

  • Rechtliche Gefahren des Einzelkaufmannes und von Personengesellschaften
  • Vorteile von Kapitalgesellschaften
  • Möglichkeiten der Umwandlung
12.00 – 13.00 Uhr:
Der Vermittler als Arbeitgeber

Referentin: Rechtsanwältin Maike Ludewig

  • Angestelltenvertrieb contra Handelsvertretervertrieb – Vor- und Nachteile vertraglicher Gestaltungen
  • Wichtige Klauseln im Arbeitsvertrag- insbesondere Anpassungsbedarf für bestehende Arbeitsverträge aufgrund DSGVO
  • Die Beendigung des Arbeitsvertrages und was danach kommt – Ausgleichsanspruch, Wettbewerbsverbot, Freistellung
  • Arbeitsgerichtliche Auseinandersetzung – Inhalt und Ablauf des Arbeitsgerichtsverfahrens
13.00–14.00 Uhr:
Gemeinsames Mittagsessen

14.00 – 15.00 Uhr:
Datenschutz und Wettbewerbsrecht

Referent: Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke (Fachanwalt für Versicherungsrecht)

  • DSGVO-Umsetzung: Erfahrungsbericht aus der Praxis
  • Haftungsgefahren im Online-Vertrieb
15.00–16.00 Uhr:
VVG aktuell: Neueste Entscheidungen zum Versicherungsrecht

Referentin: Rechtsanwältin Maike Ludewig

  • Rechtssprechung zu verschiedenen Versicherungssparten (Personenversicherungen und Sachversicherungen)
  • Typische Einwendungen des Versicherers im Leistungsfall
  • Inhalt und Ablauf des gerichtlichen Verfahrens in Versicherungsangelegenheiten
16.00–16.30 Uhr:
Gemeinsame Kaffeepause

16.30–17.30 Uhr:
Neue Regulatorik: Änderungen durch VersVermV und FinVermV

Referent: Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)

  • Neue Aufklärungs- und Beratungspflichten für Vermittler
  • Beschränkungen von Vergütungssystemen
  • Interne Überwachungsmaßnahmen für Vertriebsunternehmen
  • Anpassung der FinVermV an die Regelungen der MiFID II

(Hinweis: Sollte bis zur Veranstaltung der aktualisierte Entwurf der VersVermV und der FinVermV nicht vorliegen, wird ein Alternativthema

Mittwoch, 26. September 2018 -
09:30 bis 17:30 Uhr


Adresse: Königsteiner Straße 88
65812 H Hotel Bad Soden
Ansprechpartner: Herr Jens Reichow
Telefon: 040 34809750
E-Mail: reichow@joehnke-reichow.de
Internet: http://www.joehnke-reichow.de/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. September 2018
VdW-Infotag
VdW Vorsorgemanagement GmbH - Würzburg

Arbeitgeber sehen sich mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert, wenn sie ihren Mitarbeitern eine betriebliche Altersversorgung anbieten möchten: Betriebsrentenstärkungsgesetz, Datenschutzgrundverordnung, Niedrigzinsphase. Die aktuelle Lage sowie Lösungsansätze werden auf dem VdW-Infotag am 26. September 2018 in Würzburg diskutiert.

Auf dem Programm steht neben zwei Praxisberichten auch LEIF – das digitale Rentenwerk, das sowohl die betriebliche Altersvorsorge aber auch die private Vorsorge vereinfacht.

LEIF – das digitale Rentenwerk

Der komplexe bAV-Prozess lässt sich über LEIF einfach und transparent gestalten und macht damit eine bAV-Lösung auch für kleine Unternehmen möglich. Anabel Meichsner, die Geschäftsführerin der VdW Vorsorgemanagement GmbH stellt das Konzept vor. „Wir sind überzeugt, dass Digitalisierung der Schlüssel zur Stärkung der bAV in Deutschland ist. Wir bieten mit LEIF ein Modell an, dass für alle Unternehmensbedürfnisse passend gemacht werden kann. BAV für Jedermann, sozusagen“, betont Meichsner. Weitere Referenten sind Thomas Miltner, Vice President Digital Offering bei der DWS, der über die private Anlagemöglichkeit in LEIF berichtet. Außerdem stellen Günther Lübbe, Geschäftsführer Zentrale Dienste der Handelskammer Bremen, und Thomas Veit, Leiter Zentrale Dienste des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V., in zwei Praxisberichten ihre Erfahrungen mit der digitalen bAV (Veit) und dem Contractual-Trust-Arrangement (Lübbe) vor.

VdW-Infotag: Tradition wird fortgesetzt

Der VdW-Infotag richtet sich an Personalverantwortliche und Geschäftsführer von Unternehmen, IHKs, HWKs und Verbänden sowie Selbstständige. Neben spannenden Vorträgen steht auch der Austausch unter den Teilnehmern im Vordergrund. Sie haben dazu auch am Abend, beim gemeinsamen Abendessen und der Weinprobe, Gelegenheit. Die Veranstaltung findet ab 15:00 Uhr im Juliusspital in Würzburg statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind online möglich. 

Mittwoch, 26. September 2018 -
15:00 bis 20:00 Uhr


Adresse: Weingut Juliusspital, Klinikstraße 1
97070 Würzburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

27. September 2018
BCA Smart-Makler-Tour 2018
BCA AG - TRYP Düsseldorf Airport

Wie stellen sich smarte Makler zukunftsorientiert, vertriebsstark und bei ihren Kunden gewinnbringend auf? Wie integrieren smarte Makler künftig digitale Tools bestmöglich in die Beratung? Wie vermitteln smarte Makler noch effizienter und zeitsparender Investments und Versicherungen und binden Kunden nachhaltig?

Das und noch mehr erfahren Finanzprofis von der BCA AG live und vor Ort in 6 Städten bei der Smart-Makler-Tour 2018 vom 11. bis 27. September.

Jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr (Mittagspause und Coffee Breaks inklusive) treffen sich vor Ort Investment- und Versicherungsvermittler – die Maklerpartner – und das Management der BCA AG zum regen persönlichen Austausch über die Entwicklungen im Versicherungs- und Anlagebereich.

Kurz: Alles, was smarte Makler genau jetzt brauchen, UNTERWEGS IN DIE ZUKUNFT.

 

ZUR ANMELDUNG …

MEHR INFORMATIONEN …

Donnerstag, 27. September 2018 -
09:00 bis 16:00 Uhr


Adresse: Am Schimmersfeld 9
40880 TRYP Düsseldorf Airport
Ansprechpartner: Marketing
Telefon: 06171 9150150
E-Mail: marketing@bca.de
Internet: http://www.bca.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 5 Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

27. September 2018
Vermittler-Seminar 27.09.2018: Leipzig
Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB - H4 Hotel Leipzig

Ziel des Seminars ist es den Teilnehmern aus der Versicherungs- und Finanzanlagebranche spezifische Mehrwerte zu vermitteln. In Kleingruppen können persönliche Fragen besprochen werden.
 
Agenda der Vermittler-Seminare 2018:

09.30 – 10.30 Uhr:
Haftungsgefahren des Versicherungsmaklers erkennen und vermeiden

Referent: Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke (Fachanwalt für Versicherungsrecht)

  • Haftungsfälle des Versicherungsmaklers aus der anwaltlichen Praxis
  • Haftungsvermeidung durch richtige Dokumentation
  • Haftungsminimierung durch Maklervertrag
10.30–11.00 Uhr:
Kaffeepause

11.00 – 12.00 Uhr:
Die ideale Rechtsform für Versicherungsvermittler

Referent: Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)

  • Rechtliche Gefahren des Einzelkaufmannes und von Personengesellschaften
  • Vorteile von Kapitalgesellschaften
  • Möglichkeiten der Umwandlung
12.00 – 13.00 Uhr:
Der Vermittler als Arbeitgeber

Referentin: Rechtsanwältin Maike Ludewig

  • Angestelltenvertrieb contra Handelsvertretervertrieb – Vor- und Nachteile vertraglicher Gestaltungen
  • Wichtige Klauseln im Arbeitsvertrag- insbesondere Anpassungsbedarf für bestehende Arbeitsverträge aufgrund DSGVO
  • Die Beendigung des Arbeitsvertrages und was danach kommt – Ausgleichsanspruch, Wettbewerbsverbot, Freistellung
  • Arbeitsgerichtliche Auseinandersetzung – Inhalt und Ablauf des Arbeitsgerichtsverfahrens
13.00–14.00 Uhr:
Gemeinsames Mittagsessen

14.00 – 15.00 Uhr:
Datenschutz und Wettbewerbsrecht

Referent: Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke (Fachanwalt für Versicherungsrecht)

  • DSGVO-Umsetzung: Erfahrungsbericht aus der Praxis
  • Haftungsgefahren im Online-Vertrieb
15.00–16.00 Uhr:
VVG aktuell: Neueste Entscheidungen zum Versicherungsrecht

Referentin: Rechtsanwältin Maike Ludewig

  • Rechtssprechung zu verschiedenen Versicherungssparten (Personenversicherungen und Sachversicherungen)
  • Typische Einwendungen des Versicherers im Leistungsfall
  • Inhalt und Ablauf des gerichtlichen Verfahrens in Versicherungsangelegenheiten
16.00–16.30 Uhr:
Gemeinsame Kaffeepause

16.30–17.30 Uhr:
Neue Regulatorik: Änderungen durch VersVermV und FinVermV

Referent: Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)

  • Neue Aufklärungs- und Beratungspflichten für Vermittler
  • Beschränkungen von Vergütungssystemen
  • Interne Überwachungsmaßnahmen für Vertriebsunternehmen
  • Anpassung der FinVermV an die Regelungen der MiFID II

(Hinweis: Sollte bis zur Veranstaltung der aktualisierte Entwurf der VersVermV und der FinVermV nicht vorliegen, wird ein Alternativthema

Donnerstag, 27. September 2018 -
09:30 bis 17:30 Uhr


Adresse: Schongauerstrasse 39
04329 H4 Hotel Leipzig
Ansprechpartner: Herr Jens Reichow
Telefon: 040 34809750
E-Mail: reichow@joehnke-reichow.de
Internet: http://www.joehnke-reichow.de/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

27. September 2018
Transportversicherung – Rechtsfragen
VersicherungsForum - IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof

Das Seminar befasst sich mit den aktuellen rechtlichen Fragestellungen der Transport- und Verkehrshaftungsversicherung sowie der Haftung der Verkehrsträger und berücksichtigt dabei auch den rechtlichen Rahmen, der für die Schadenregulierung maßgeblich ist.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Transportversicherung, Leistung und Recht, Assekuradeure, Schadenregulierer, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Donnerstag, 27. September 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Glockengießerwall 14/15
20095 IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungszeit

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

27. September 2018
6. Allianz Autotag
ALLIANZ DEUTSCHLAND AG - Ismaning

Die Parkplatzsuche verursacht ein Drittel des Verkehrs in europäischen Innenstädten. 41 Stunden verbringen wir im Jahr durchschnittlich mit der Parkplatzsuche. Dieser Zeitaufwand, der zusätzliche Kraftstoffverbrauch sowie die Abgasbelastung kosten uns jedes Jahr mehr als 40 Milliarden Euro. Fast jeder zweite gemeldete Sachschaden in der Kfz-Versicherung ist ein Park- oder Rangierunfall. Moderne Assistenzsysteme, beispielsweise automatisiertes Bremsen, sollen helfen, das Parken sicherer zu machen und Schäden zu vermeiden. Das Allianz Zentrum für Technik hat hierfür in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern einen neuen Test-Standard für Park-Notbremssysteme entwickelt. Auf dem Allianz Autotag 2018 wird das Testverfahren in einer Livedemonstration vorgestellt. Außerdem zeigen Hersteller und Zulieferer neueste Techniken und Lösungen für die Zukunft.

 

 

6. Allianz Autotag

„Parken 4.0“

 

am 27. September 2018 von 10 bis 15 Uhr

im Allianz Zentrum für Technik in Ismaning bei München

 

Die von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr stattfindenden Vorträge und Podiumsdiskussionen sind mit hochkarätigen Teilnehmern aus Politik, Verbänden und der Automobilbranche besetzt. Der Vorstandsvorsitzende der Allianz Versicherungs-AG Joachim Müller und weitere Allianz Vorstände stehen für Fragen zur Verfügung.

 

Zum Konzept des Allianz Autotags gehören auch das Testen und Ausprobieren von Technik. Ab zirka 13.00 Uhr haben Besucher die Möglichkeit, auf den Ausstellungsflächen die neuesten Fahrzeug- und Techniktrends selbst zu erleben.

 

Bitte

Donnerstag, 27. September 2018 -
10:00 bis 15:00 Uhr


Adresse: Allianz Zentrum für Technik, Münchener Str. 89
85737 Ismaning
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

28. September 2018
Die Mythen der Krisen-Assets – sicherer Hafen oder Stolperfalle?
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Politische Krisen animieren Anleger häufig zur Flucht in die so genannten Krisen-Assets. Der richtige Weg oder langjähriger Mythos? In Italien ist eine eurokritische Regierung an der Macht, Trump bricht mit den Beschlüssen des G7-Gipfels und der Handelskrieg schwelt nach wie vor. Wie sicher sind die europäischen Werte und sollte man jetzt nicht lieber seine Schäfchen ins Trockene bringen? Ob sich die Flucht in die Klassiker Gold, schwedische Krone, schweizer Franken, Bundesanleihen oder sogar Bitcoins, … lohnt, erfahren Sie in diesem Webinar.

Martin Utschneider arbeitet als Abteilungsdirektor in der Kapitalmarktanalyse der renommierten Privatbank "Donner & Reuschel". Davor war er für eine namhafte österreichische Private Banking Adresse im Senior-Vermögensmanagement tätig. Dadurch verfügt er über eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung in der ganzheitlichen Betreuung internationaler Private Banking - und Wealth Management-Klientel.

19,- €
1 Weiterbildungsstunde
 

 

Freitag, 28. September 2018 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

09. Oktober 2018 -
10. Oktober 2018
Insurance Today and Tomorrow
MCC - Management Center of Competence - Lindner Congress Hotel Düsseldorf

Insurance Today and Tomorrow 2018 findet bereits zum 15. Mal in Folge statt und bietet den Akteuren der europäischen Versicherungswirtschaft eine gehobene, etablierte Plattform zur Diskussion. Insurance Today and Tomorrow wird in Zusammenarbeit mit dem Versicherungslehrstuhl der Uni Köln, Prof. Dr. Heinrich Schradin und der Hochschule St. Gallen, Prof. Dr. Walter Brenner durchgeführt. Beide Herren konzipieren die Veranstaltung im Vorfeld aktiv mit und übernehmen vor Ort die Moderation.

An der Veranstaltung nahmen in der Vergangenheit regelmäßig über 200 Führungskräfte aus der Versicherungswirtschaft sowie angelagerten Industrien (Vertriebe, IT, Beratung) teil.

Folgende Themen werden behandelt:

·         Strategien der „Big Player“

·         Neues in der Regulatorik

·         Integration der Sales-Channels als Option für Customer Centricity und servicedominierter Wertschöpfung

·         „Klassische LV“ – Was bewegt die Unternehmen, Kunden, Verbraucherschützer?

·         Asset Management im weiterhin problematischen Niedrigzinsumfeld

·         Digitalisierung konkret

·         Advanced und Data-Analytics

 

Dienstag, 09. Oktober 2018 bis Mittwoch, 10. Oktober 2018
-
09:00 bis 14:00 Uhr


Adresse: Lütticher Straße 130
40547 Lindner Congress Hotel Düsseldorf
Ansprechpartner: Frau Natascha Jack
Telefon: 02421 1217714
E-Mail: jack@mcc-seminare.de
Internet: www.insurancetodayandtomorrow.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit

Broschüre downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

09. Oktober 2018
Der neue Rentenbescheid 2018 – richtig lesen und verstehen
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Seit 2015 werden die Rentenbescheide neu gestaltet - sie sollen kürzer, verständlicher und übersichtlicher werden. Doch es gibt Kritik an den Veränderungen: so sind die Anlagen zum Bescheid derart gekürzt worden, dass wichtige Berechnungen zur Ermittlung der Entgeltpunkte nicht mehr nachvollziehbar sind. Ist die neue Renteninformation damit tatsächlich transparenter und besser geworden? Und wie können Berater diese Angaben für eine solide Vorsorgeberatung nutzen? Wir schauen uns den Bescheid einmal genauer an.
 
Brigitte Ommeln, M.A. und Finanzfachwirtin (FH) ist Inhaberin der Wirtschaftsberatung Brigitte Ommeln. Sie berät Kommunen und Unternehmen zu Pensionsrückdeckungsmodellen und betrieblichen Gruppenverträgen. Als Referentin für das BMWi ist sie die Expertin zu den Fragen der privaten Absicherung von Gründer*innen und ist als Dozentin am CAMPUS INSTITUT und der Hochschule Schmalkalden tätig.
 
19,- €
1 Weiterbildungsstunde

 

Dienstag, 09. Oktober 2018 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

11. Oktober 2018
PKV im Schlaglicht von Demografie und Bürgerversicherung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Webinar (online)
Nicht nur in der Diskussion um die Bürgerversicherung kommt immer wieder die Frage auf, ob es sich bei der Privaten Krankenversicherung um ein Auslaufmodell handelt. Aktuar, Rudolf Bönsch zeigt Fakten auf:
 
1. PKV vs. GKV, entscheidende System-Unterschiede
- Finanzierung
- Demografie-Festigkeit
- Wie sicher sind die Leistungszuagen?
2. Solidarität vs. Rosinenpicken – wie solidarisch sind die beiden Systeme?
3. Demografie: unterschätzt oder doch irrelevant?
4. Welche Probleme soll die Bürgerversicherung eigentlich lösen?
5. PKV: im wahrsten Sinne des Wortes eine Entscheidung für’s Leben.
 
Rudolf Bönsch absolvierte von 1975 bis 1979 ein Studium der Mathematik, der theoretischen Physik und der Versicherungsmathematik, von 2012 bis 2015 ein pflegewissenschaftliches Studium. Seit 1979 ist er in der Versicherungswirtschaft aktiv. Zum Schwerpunkt seiner Tätigkeit gehören Produktentwicklung und Vertrieb von   Personenversicherungen, Administration aller Sparten und Rückversicherung und vor einigen Jahren kam noch die Pflegewissenschaft dazu. Seit vielen Jahren ist er als Dozent für Versicherungsmathematik an verschiedenen Hochschulen tätig.
 
19,- €
 

 

Donnerstag, 11. Oktober 2018 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

11. Oktober 2018
13. Tag der Versicherungswirtschaft
IHK Ulm - Ulm

Zukunft ertragreich gestalten und Nachfolge professionell gestalten.
 
Die Gestaltung einer ertragreichen Zukunft, welche ebenfalls die Förderung des Nachwuchses beinhaltet, ist ein Thema, das jeden Versicherungsvermittler - egal ob jung oder alt - in der Aufstellung des eigenen Betriebes beschäftigt.
 
Vor diesem Hintergrund beleuchtet der 13. Tag der Versicherungswirtschaft die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des eigenen Vermittlerbetriebs sowie der Gewinnung von qualifiziertem Nachwuchs durch fachgerechte Ausbildung.
 
Im Zusammenhang mit dem Thema Nachfolge stellt die Frage der Bewertung von Beständen und Unternehmen eine große Herausforderung für Vermittler dar. Was Sie hierbei beachten müssen, erfahren Sie in der Veranstaltung.
 

Donnerstag, 11. Oktober 2018 -
12:00 bis 16:30 Uhr


Adresse: IHK Ulm - Haus der Wirtschaft, Olgastraße 95-101
89703 Ulm
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

17. Oktober 2018 -
18. Oktober 2018
DIA Munich 2018
The Digital Insurance Agenda - München

Die weltweit größte InsurTech Konferenz.
In 2 Tagen ausverkauft.
Über 50 handverlesene, innovative Technologie-Anbieter auf der Bühne.
9 Key Notes von global agierenden führenden Unternehmen und Senior Executives.
1200 Entscheidungsträger von 250 Unternehmen aus 50 Ländern und 6 Kontinenten auf C-Level.

DIE AGENDA
Mehr als 50 handverlesene InsurTech-Unternehmen präsentieren ihre neuesten Lösungen.
Provokative Startups, geprüfte und getestete Innovationen und die spannendsten Neuheiten der Führer der Technologiebranche.
8-minütige Präsentationen im Stil von TED-Talks zur echten Vermittlungdes tatsächlichen Mehrwerts.
Programmreden von Vordenkern zur Aufzeigung ihrer Visionen, wie die digitale Transformation strategisch vorangetrieben werden kann.
Gelegenheit zum Networking mit Lösungsanbietern und Versicherungsunternehmen aus der ganzen Welt.
 
INSURTECHS
Innovative Lösungen für neue Einnahmequellen, ausgeklügelte Risikoeinschätzung, noch kürzere Arbeitsabläufe, effiziente Kundenakquise, stärkere Kundenbindung und Interessenvertretung, und vieles mehr. Mobile, soziale, fortgeschrittene Analytik, künstliche Intelligenz, Machine Learning, miteinander verbundene Endgeräte, Chatbots, Robo-Advice, das Internet der Dinge, Blockchain, Wearables, E-Health, Kfz-Telematik ... alles ist möglich. Die Vordenker der Versicherungsbranche, die an der DIA teilnehmen, vergeben den renommierten DIAmond Award an die InsurTechs mit dem stärksten strategischen Einfluss.

Informationen unter: http://www.digitalinsuranceagenda.com/de/dia-munich-2018/

Mittwoch, 17. Oktober 2018 bis Donnerstag, 18. Oktober 2018
-
08:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: Eisbach Movie Studios Grasbrunner Straße 20
81677 München
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

17. Oktober 2018
Digital Women in Insurance (DWI)
Euroforum Deutschland GmbH - München

Viele Digitalisierungsprojekte und Innovationen in der Versicherungswirtschaft werden von Frauen entwickelt und vorangetrieben. Auf dem Euroforum-Event Digital Women in Insurance (DWI) diskutieren Frauen in Führungspositionen der Versicherungswirtschaft zukunftsweisende Projekte rund um Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Data Analytics und Co.

Networking-Plattform für Frauen in Führungspositionen der Versicherunsgwirtschaft mit Themenfokus Digitalisierung!

Von Frauen für Frauen wird über technische Innovationen und die digitale Transformation informiert. Wichtige Zukunftstrends der Branche werden aus erster Hand vermittelt und eine gute Mischung aus Fachlichkeit, Praxisberichten und Diskussion ist garantiert.

Weitere Infos und Anmeldung unter: http://www.euroforum.de/rethinking-insurance/jahrestagung-2018/digital-women-insurance-dwi/

Mittwoch, 17. Oktober 2018 -
09:00 bis 14:30 Uhr


Adresse: Eurostars Book Hotel, Schwanthalerstraße 44
80336 München
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

17. Oktober 2018
"Fokus Profiling - Der Mensch und sein Verhalten im Fokus"
HALLESCHE Krankenversicherung a. G. - Hotel Meinl, Neu-Ulm

Profiling hat nichts mit Magie zu tun! Das Wissen, was der Andere wirklich fühlt, öffnet auf fantastische Weise - wie durch Zauberhand - die Tür zum Gesprächspartner. Die renommierte Profiling- und Kommunikationsexpertin Patricia Staniek zeigt im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Fokus Profiling - Der Mensch und sein Verhalten im Fokus " auf, wie Emotionen in Echtzeit entschlüsselt werden können und so einen Blick hinter Masken und Fassaden ermöglichen.

Dieses hochkarätige Seminar bietet allen Teilnehmern die Chance, die persönlichen Beratungs- und Vertriebskompetenzen auf der Ebene des zwischenmenschlichen Verhaltens sowie der Beeinflussung und Kommunikation zu erweitern und zu vertiefen.

Zur Anmeldung: https://www.anmelden.org/fokus_profiling   

 

 

Mittwoch, 17. Oktober 2018 -
10:00 bis 16:00 Uhr


Adresse: Marbacher Straße 4
89233 Hotel Meinl, Neu-Ulm
Ansprechpartner: Vertrieb HALLESCHE
Telefon: 0711 66033304
E-Mail: veranstaltungen@hallesche.de
Internet: http://www.hallesche.de/regie-uebernehmen

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

18. Oktober 2018 -
19. Oktober 2018
Mobilität, Telematik und Fahrerassistenzsysteme
MCC - Management Center of Competence - Maritim Hotel Bonn

Mobilität, Telematik & Fahrerassistenzsysteme richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte sowie Projektleiter und leitende Angestellte von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Kraftfahrt, Produktentwicklung, Schadenabteilung sowie technische Leiter der Automobil- und Zuliefererindustrie, insbesondere aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Telematik, Fahrerassistenz-, Assistenz- und Informationssysteme u.a. Darüber hinaus werden Entwicklungsdienstleister und Systemanbieter sowie Unternehmensberater angesprochen.

Die Tagungsleitung übernehmen Dr. Christoph Lauterwasser, AZT Automotive GmbH und Michael Bokemüller, Abteilungsdirektor, Produktmanagement Kraftfahrt, AachenMünchener Versicherung AG.

Diese Themen stehen im Fokus des FachForums:

  • Rechtliche und regulatorische Aspekte beim automatisierten/autonomen Fahren
  • Telematik, Mobilität, Autonomes Fahren, FAS – Trends und Herausforderungen
  • Innovationen durch Digitalisierung
  • Künstliche Intelligenz (KI) als Wegbereiter für autonomes Fahren
  • Auswirkungen der CASE-Strategie (Connectivity, Autonomes Fahren, Sharingkonzepte und Elektromobilität) auf Automobilindustrie und Versicherungen
  • Automotive-Cyber-Security – Sicherheit für das vernetzte Fahrzeug
  • Kfz-Versicherung ist „out“ Mobilitätsversicherung ist „in“?!
  • Big-Data-Analysis – Chancen und Risiken mit Fahrerdaten

 

Donnerstag, 18. Oktober 2018 bis Freitag, 19. Oktober 2018
-
09:00 bis 14:00 Uhr


Adresse: Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 1
53175 Maritim Hotel Bonn
Ansprechpartner: Frau Natascha Jack
Telefon: 02421 1217714
E-Mail: jack@mcc-seminare.de
Internet: http://www.mcc-seminare.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit

Broschüre downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

18. Oktober 2018 -
19. Oktober 2018
Praxisseminar: Aktuelles zur betrieblichen Altersversorgung
CAMPUS INSTITUT - NH Heidelberg

Das Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung ist sehr dynamisch. Gesetzliche Änderungen, die Rechtsprechung des BAG, aber auch die Einflussnahme steuerlicher Rahmenbedingungen auf arbeitsrechtliche Gestaltungen führen dazu, dass der Praktiker stets auf dem Laufenden bleiben muss. In dem zweitägigen Seminar werden die neuesten Entwicklungen von Frau Kisters-Kölkes aufgezeigt.

Margret Kisters-Kölkes ist Rechtsanwältin und Steuerberaterin in Mülheim an der Ruhr. Sie ist seit 2002 freiberuflich tätig und hat sich auf Beratungen zur betrieblichen Altersversorgung spezialisiert. Schon seit vielen Jahren leitet sie Seminare zur betrieblichen Altersversorgung und ist Mitautorin verschiedener Fachpublikationen.

1480,- € (inkl. MwSt.)

Für Absolventen des CAMPUS INSTITUT 1320,- € (inkl. MwSt.)

12 Weiterbildungspunkte

18. - 19. Oktober 2018 - 9:00 - 17:00 Uhr, 2. Tag bis 16:00 Uhr

Anmeldung unter: http://campus-institut.de/seminare/praesenzseminare/praxistage-bav/

Donnerstag, 18. Oktober 2018 bis Freitag, 19. Oktober 2018
-
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Bergheimer Str. 91
69115 NH Heidelberg
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

18. Oktober 2018
bAV-Konferenz
Willis Towers Watson - Frankfurt am Main

Bei der jährlichen bAV-Konferenz stellen Referenten aus Unternehmen und von
Willis Towers Watson die neusten Trends in der betrieblichen Altersversorgung vor
– 2018 steht dabei vor allem das Betriebsrentenstärkungsgesetz im Fokus. Die
Veranstaltung richtet sich an Entscheidungsträger und Experten aus den
Bereichen Personal, Finanzen und Risikomanagement und bietet Gelegenheit,
sich mit Fachkollegen auszutauschen und das eigene Netzwerk zu erweitern.

Radisson Blu Hotel, Franklinstr. 65, 60486 Frankfurt am Main

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
www.willistowerswatson.com/bAV2018

Donnerstag, 18. Oktober 2018 -
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Radisson Blu Hotel, Franklinstr. 65
60486 Frankfurt am Main
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. Oktober 2018
Vergleich: Pensionsfonds versus CTA
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Wird über die Auslagerung von Pensionsverpflichtungen gesprochen, denkt man schnell an die Wege „Pensionsfonds“ und „CTA“. Was heißt überhaupt „Auslagerung von Pensionsverpflichtungen“? Wie funktionieren die beiden „Vehikel“, worin unterscheiden sich diese und wo liegen die individuellen Vor- und Nachteile. Dies und mehr beschreiben wir in unserem Webinar.

Michael Hoppstädter, Betriebswirt bAV (FH), beschäftigt sich seit 1993 mit der betrieblichen Altersversorgung. Er ist Geschäftsführer der Longial GmbH, Düsseldorf. Als Dozent ist er u.a. für das CAMPUS INSTITUT im Studium Betriebswirt bAV (FH), die Deutsche Makler Akademie, und weitere mehr tätig.

 
49,- €
1 Weiterbildungsstunde
 

 

Freitag, 19. Oktober 2018 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

23. Oktober 2018 -
25. Oktober 2018
DKM - Die Leitmesse
bbg Betriebsberatungs GmbH - Dortmund

Die DKM ist eine jährliche Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft. Standort sind seit 1999 die Westfalenhallen Dortmund. Die Messe wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet. Die Besucher haben die Wahl zwischen zahlreichen Workshops, Kongressen und Programmpunkten in der Speaker's Corner.

Die Leitmesse der Branche stellt die zentrale Kommunikationsplattform zwischen dem unabhängigen Vertrieb und Anbietern von Finanz- und Versicherungsprodukten sowie Branchendienstleistungen dar. Aussteller der DKM sind unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Versicherungen, Investments, Kapitalanlagen, Banken, Immobilien, Fin-/InsurTechs, Schadenregulierung, Software, Medien, Kanzleien, Wirtschaftsverbände und branchenunterstützende Dienstleistungen.

Fachbesucher der DKM sind unabhängige Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister, Honorarberater, Vermögensverwalter, Bankberater sowie Immobilienmakler.

Dienstag, 23. Oktober 2018 bis Donnerstag, 25. Oktober 2018
-
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Westfalenhallen Dortmund, Strobelallee 45
44139 Dortmund
Ansprechpartner: bbg Betriebsberatungs GmbH
Telefon: 0921 757580
E-Mail: info@bbg-gruppe.de
Internet: http://www.bbg-online.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

23. Oktober 2018
"Fokus Profiling - Der Mensch und sein Verhalten im Fokus"
HALLESCHE Krankenversicherung a. G. - East Hotel Hamburg

Profiling hat nichts mit Magie zu tun! Das Wissen, was der Andere wirklich fühlt, öffnet auf fantastische Weise - wie durch Zauberhand - die Tür zum Gesprächspartner. Die renommierte Profiling- und Kommunikationsexpertin Patricia Staniek zeigt im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fokus Profiling - Der Mensch und sein Verhalten im Fokus " auf, wie Emotionen in Echtzeit entschlüsselt werden können und so einen Blick hinter Masken und Fassaden ermöglichen.

Dieses hochkarätige Seminar bietet allen Teilnehmern die Chance, die persönlichen Beratungs- und Vertriebskompetenzen auf der Ebene des zwischenmenschlichen Verhaltens sowie der Beeinflussung und Kommunikation zu erweitern und zu vertiefen.

Zur Anmeldung: https://www.anmelden.org/fokus_profiling   

 

 

Dienstag, 23. Oktober 2018 -
10:00 bis 16:00 Uhr


Adresse: Simon-von-Utrecht-Straße 31
20359 East Hotel Hamburg
Ansprechpartner: Vertrieb HALLESCHE
Telefon: 0711 66033304
E-Mail: veranstaltungen@hallesche.de
Internet: http://www.hallesche.de/regie-uebernehmen

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

30. Oktober 2018
Familienangehörige sinnvoll angestellt!
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Sie beraten Unternehmer und deren Familien? Dann stellt sich oft die Frage „wie und warum wurden die Arbeitsverträge für Familienangehörige so gestaltet?“

Anhand ausgewählter Praxisfälle werden verschiedene sinnvolle Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt, die die vielfältigen Interessen Ihres Mandanten wahren. Sie erfahren wie Sie Beratungsansätze richtig erkennen und wie ein Beratungsprozess gestaltet sein sollte. Ihr Mandant gewinnt dadurch eine Reihe von Vorteilen und Sie stärken ihm gegenüber Ihre Kompetenz noch weiter.

Heiko Klotz ist seit über 30 Jahren in der Finanzbranche tätig. Seit 15 Jahren hat er sich auf die Planung und Umsetzung von Finanzstrategien für Unternehmer/innen und ihre Familien spezialisiert. Seine Qualität bescheinigen ihm neben dem Studium zum Finanzfachwirt (FH) diverse Auszeichnungen, u.a. die Gewinne als „Unternehmer-ASS 2009 und 2014“. Er ist außerdem als Referent für Unternehmerverbände und Institutionen tätig.

49,- €
1 Weiterbildungsstunde
 

 

Dienstag, 30. Oktober 2018 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

05. November 2018
Gewerbliche und Industrielle Haftpflichtversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Die gewerbliche und industrielle Tätigkeit von Unternehmen unterlag in der Vergangenheit einem Wandel hin zur Internationalisierung. Schadenfälle im Ausland, die sich nach ausländischen Haftungsgrundlagen richten, nehmen in der Schadenbearbeitungspraxis zu. Dies führt zu schwierigen Haftungs- und Deckungsproblemen, von denen einige im Rahmen der Veranstaltung aus juristischer Sicht, wie auch aus Sicht des Schadenmanagements, behandelt werden sollen.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Montag, 05. November 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungszeit

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

06. November 2018
Lebensversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Der Lebensversicherungsmarkt befindet sich derzeit in einem großen Umbruch. Produktschwerpunkte werden neu gesetzt, neue Produktkonzepte kommen auf den Markt und auch die Anbieterlandschaft verändert sich. Dabei hat die Lebensversicherung nach wie vor eine herausragende Bedeutung in Deutschland und für die Versicherungsbranche. Die Teilnehmer erhalten einen praxisnahen Überblick über die Grundlagen der Lebensversicherung und die aktuelle Produktlandschaft im Markt. Dabei werden die Grundlagen und Hintergründe der Produktgestaltung ebenso vermittelt wie die Auswirkungen der sich verändernden Rahmenbedingungen auf Kunden, Anbieter und Vertriebe.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Lebensversicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger, Versicherungsvermittler.

Dienstag, 06. November 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungszeit

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

06. November 2018
5. Marktplatz für Nachhaltige Investments
Qualitates GmbH - Ladenburg

Ab 9:30 Messebeginn
10:00 – 11:00 Einführung / Präsentationen I
11:00 – 12:00 Messezeit I
12:00 – 13:00 Präsentationen II
13:00 – 14:15 Mittagessen / Messezeit
14:15 – 15:15 Podiumsrunde
15:15 – 16:15 Messezeit II
16:15 – 17:00 

Dienstag, 06. November 2018 -
09:30 bis 21:00 Uhr


Adresse: Gutshof Ladenburg, Schriesheimer Straße 101
68526 Ladenburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

06. November 2018
Compliance-Anforderungen für Versicherungsunternehmen
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar begleitet das Thema Compliance für die Versicherungsbranche auf nationaler wie auch auf europäischer Ebene und informiert über aktuelle Entwicklungen sowie über deren Auswirkungen auf die Praxis. Ein weiterer Schwerpunkt liegt darin, praktische Probleme, die sich in der täglichen Arbeit der Compliance-Verantwortlichen stellen, aufzuzeigen und zu diskutieren.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus dem Bereich Recht, die vornehmlich mit Compliance- und Datenschutz-Fragen befasst sind sowie Rechtsanwälte.

Dienstag, 06. November 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

06. November 2018
Der Regress des Sachversicherers
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar befasst sich mit der Rechtsprechungsentwicklung beim Regress durch den Sachversicherer. Dabei wird die über das gesamte Haftungsrecht verteilte Rechtsprechung des zurückliegenden Jahres und die sich hieraus ergebenden positiven und negativen Folgen für den Sach- bzw. den Haftpflichtversicherer vorgestellt.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Sach-, Haftpflichtversicherung und Recht, Schadenregulierer, Sachverständige, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Dienstag, 06. November 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungszeit

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

06. November 2018
Beratungspflichten bei Abschluss/Vertragsveränderungen von Lebensversicherungen
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Webinar (online)
 
Sowohl beim Abschluss als auch bei etwaigen Änderungen von Lebensversicherungen besteht hoher Beratungsbedarf.
Ein aktuelles Urteil des OLG Frankfurt hat noch einmal aufgezeigt, wie eine wirksame Umwandlung in eine prämienfreie Versicherung zu gestalten ist und welche Beratungspflichten bei vorübergehender Beitragsfreistellung bestehen. RA Oliver Renner erklärt praxisnah die Problemfelder und gibt wichtige Tipps zum Umgang in der praktischen Umsetzung bei der Beratung.
 
RA Oliver Renner, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Rechtsanwälte Wüterich Breucker in Stuttgart, ist u.a. Spezialist im Bereich Wertpapier- und Verbraucherrecht. Er ist außerdem durch zahlreiche Publikationen und Fachvorträge zur Haftung des Anlageberaters und aktuellen Rechtsprechungen bekannt.
 
19,- €
 

 

Dienstag, 06. November 2018 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

06. November 2018
"Fokus Profiling - Der Mensch und sein Verhalten im Fokus"
HALLESCHE Krankenversicherung a. G. - Hotel Zugbrücke Grenzau, Höhr-Grenzhausen

Profiling hat nichts mit Magie zu tun! Das Wissen, was der Andere wirklich fühlt, öffnet auf fantastische Weise - wie durch Zauberhand - die Tür zum Gesprächspartner. Die renommierte Profiling- und Kommunikationsexpertin Patricia Staniek zeigt im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fokus Profiling - Der Mensch und sein Verhalten im Fokus " auf, wie Emotionen in Echtzeit entschlüsselt werden können und so einen Blick hinter Masken und Fassaden ermöglichen.

Dieses hochkarätige Seminar bietet allen Teilnehmern die Chance, die persönlichen Beratungs- und Vertriebskompetenzen auf der Ebene des zwischenmenschlichen Verhaltens sowie der Beeinflussung und Kommunikation zu erweitern und zu vertiefen.

Zur Anmeldung: https://www.anmelden.org/fokus_profiling   

 

 

Dienstag, 06. November 2018 -
10:00 bis 16:00 Uhr


Adresse: Brexbachstr. 11-17
56203 Hotel Zugbrücke Grenzau, Höhr-Grenzhausen
Ansprechpartner: Vertrieb HALLESCHE
Telefon: 0711 66033304
E-Mail: veranstaltungen@hallesche.de
Internet: http://www.hallesche.de/regie-uebernehmen

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

07. November 2018
Recht-Symposium zur Berufsunfähigkeits­-, Kranken- und Krankentagegeldversicherung
PremiumCircle Deutschland GmbH - Dorint Hotel Frankfurt Oberursel

3.Recht-Symposium Berufsunfähigkeits­-, Kranken- und Krankentagegeldversicherung am 07.11.2018.

Die private Berufsunfähigkeitsversicherung steht aufgrund vielfältiger produktspezifischer Kernprobleme und der nur rund 25%igen Abdeckungsquote in der Bevölkerung im Fokus von Politik, Versicherungsvertrieb und Öffentlichkeit. Die Kernproblemfelder sind:

  • Antragsfragen: Fehlangaben von anzeigepflichtigen Krankheitsbildern und unbewusste
  • Falschangaben aufgrund von Fehlkodierungen durch Abrechnungsoptimierungen gesetzlicher Krankenkassen im Zusammenspiel mit niedergelassenen Ärzten
  • Versicherungsumfang: schwer verifizierbare Kernproduktmerkmale durch eine Fülle von unbestimmten Begriffen und unverbindlichen Formulierungen in den Versicherungsbedingungen
  • Leistungsantrag: nicht spezifizierte Mitwirkungs- und schwer erfüllbare Nachweispflichten für Versicherte
  • Regulierungsverhalten: Keine Transparenz in unternehmensinternen Regulierungspraktiken

Die Veranstaltung 2018 vertieft und erweitert Ihr Wissen zum Versicherungsrecht:

Als Referenten konnte man erneut die Vorsitzenden Richter Herrn Dr. Sven Marlow und Herrn Udo Spuhl des Landgerichts Berlin (Versicherungskammer) gewinnen.

Ganztägiger versicherungsrechtlicher Rechtsprechungsreport mit richterlicher Kommentierung zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Kranken- und Krankentagegeldversicherung

Betrachtet wird die aktuelle Rechtsprechung zu Lasten/ Gunsten von Versicherten, Vermittlern und Versicherer.

Seminarbeschreibung:

Termin und Ort

07.11.2018     09:00 Uhr – 18:00 Uhr Dorint Hotel Frankfurt Oberursel  Königsteiner Str. 29 61440 Oberursel (Taunus)

Teilnahmegebühr

Pro Person und Veranstaltung 595 Euro, inkl. MwSt.

Frühbucherrabatt bis 31.07.2018:
5 % Nachlass auf die Teilnahmegebühr

 

 

Mittwoch, 07. November 2018 -
09:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: Königsteiner Straße 29
61440 Dorint Hotel Frankfurt Oberursel
Ansprechpartner: Frau Katrin Dietrich
Telefon: 06031 1695923
E-Mail: info@premiumcircle.de
Internet: http://www.premiumcircle.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 7 Weiterbildungszeit


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

07. November 2018
Private Krankenversicherung – Leistungsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Eine effektive Leistungsprüfung ist für den privaten Krankenversicherer unverzichtbar. Hierzu bedarf es auch fundierten medizinischen Wissens und eines Überblicks über rechtliche Fragen, die sowohl während, als auch nach der Leistungsprüfung in der Beschwerdebearbeitung oder später im Prozess relevant werden. Die Kenntnis über den aktuellen Stand der Medizin und das Wissen über die gesetzlichen Neuerungen ist Voraussetzung für eine fachgerechte Leistungsbearbeitung.
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Krankenversicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistung und Recht, Versicherungsvermittler
sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 07. November 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungszeit

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

07. November 2018
Datenschutz in der Personenversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das regulatorische und technische Umfeld für die Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt einem stetigen Wandel, womit für Versicherungsunternehmen, die insbesondere im Bereich der Personenversicherung auf die Verarbeitung erheblicher Mengen an (auch sensibler) Daten angewiesen sind, beachtliche Herausforderungen verbunden sein können. Das Seminar berücksichtigt diese regulatorische Herausforderungen und Entwicklungen in der täglichen Praxis und Rechtsprechung.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen, die mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen im Bereich der Personenversicherung beschäftigt sind, Mitarbeiter und Leiter der Rechtsabteilung, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

 

Mittwoch, 07. November 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungszeit

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

Seiten

Veranstaltungssuche



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.