AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Kalender

24. Januar 2017
CAMPUS INSTITUT Webinar: Pflegereform zum 1.1.2017: Was muss der Makler beraten?
CAMPUS INSTITUT - Online

Zum 1.1.2017 tritt die zweite Stufe des Pflegestärkungsgesetzes II in Kraft. Damit findet der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff Einzug in die Produktwelt (und Bestände!) der Pflegezusatzversicherung. Alle Versicherer haben angekündigt von dem Recht Gebrauch zu machen, die Altbestände ebenfalls umzustellen. Soweit, so gut? Das kommt drauf an ..... Was machen Sie als Makler wenn der Kunde anruft und fragt, ob er das Angebot des Versicherers annehmen soll? 
Inhalte des Webinars: Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und seine Konsequenzen. Warum sehen Umstellungsangebote aus wie sie aussehen? Was eine Beratung des Maklers beinhalten sollte.

Referent: Rudolf Bönsch absolvierte von 1975 bis 1979 ein Studium der Mathematik, der theoretischen Physik und der Versicherungsmathematik, von 2012 bis 2015 ein pflegewissenschaftliches Studium. Seit 1979 ist er in der Versicherungswirtschaft aktiv. Zum Schwerpunkt seiner Tätigkeit gehören Produktentwicklung und Vertrieb von   Personenversicherungen, Administration aller Sparten und Rückversicherung und vor einigen Jahren kam noch die Pflegewissenschaft dazu. Seit vielen Jahren ist er als Dozent für Versicherungsmathematik an verschiedenen Hochschulen tätig.

 

 

Dienstag, 24. Januar 2017 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse:
Online
Ansprechpartner: Benjamin Hilke
Telefon: 089 62833825
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungspunkt


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

Veranstaltungssuche



AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Derzeit herrschen draußen noch eisige Temperaturen, doch der nächste Frühling kommt bestimmt. Und Deutschland mausert sich zur Radnation: Rund 72 Millionen Fahrräder gibt es hierzulande. Besonders auf dem Vormarsch sind E-Bikes und Pedelecs. Warum dieser Trend die hochwertigen Bikes zum Geschäftsfeld für Versicherer und Vermittler macht, erklärt Timur Baykal, Zweiradmechanikermeister und Fahrradspezialist der Ammerländer Versicherung.