Veranstaltungen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Kalender

24. Januar 2019
Der GOSLAR DISKURS
Studiengesellschaft für verbrauchergerechtes Versichern e. V. - Goslar/OT Vienenburg

»Big Data: Bürgerschreck und Hoffnungsträger«

 

„Big Brother is watching you.” Die öffentliche Debatte über Big Data wird unter den gedanklichen Vorzeichen einer drohenden Überwachung jeglicher Lebensbereiche, Lebenswelten im Sinne Orwells Dystopie „1984“ geführt. In diametralem Widerspruch zu diesem Narrativ des allsehenden, allwissenden Großen Bruders verhält sich dagegen der Bürger als Nutzer, der vollkommen sorglos oder zumindest fatalistisch seine Daten preisgibt, indem er Dienste der Tech-Giganten – insbesondere der sogenannten „Frightful Five“ – nutzt.

Kurz: Das Paradox von skeptischer Meinung der Bürger und optimistischem Verhalten der Verbraucher.

 

Um „Datenkraken“ Einhalt zu gebieten und den Bürger vor sich selbst zu schützen, stößt die Regulierung von Big Data bereits an ihre Grenzen. Eine immer stärkere Regulierung als Reaktion auf Big Data wäre zudem eine zumindest fragwürdige Praxis, die die Chancen der Digitalisierung verkennt.

 

Es bedarf eines Paradigmenwechsels im Umgang mit Big Data auf der einen Seite und dem Schutz von Daten auf der anderen Seite.

 

Unter der erneuten Moderation von Carola Ferstl (n-tv) werden auf dem Podium diskutieren:

  • Klaus-Jürgen Heitmann, Sprecher der Vorstände, HUK-COBURG
  • Prof. Dr. Fred Wagner, Institut für Versicherungslehre (IVL), Universität Leipzig

Donnerstag, 24. Januar 2019 -
16:00 bis Uhr


Adresse: Klosterhotel Wöltingerode, Wöltingerode 3
38690 Goslar/OT Vienenburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

Veranstaltungssuche



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.