Veranstaltungen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Kalender

19. April 2018
Haushaltsführungsschaden
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar zum Schadenersatz bei Beeinträchtigung oder Ausfall von Tätigkeiten in Privathaushalten bietet eine umfassende Unterstützung zur außergerichtlichen
Regulierung einschlägiger Schadenfälle sowie zur Vorbereitung und Entscheidung gerichtlicher Streitfälle.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Gruppenleiter von Versicherungsunternehmen und Dienstleistern, die in diesem Bereich tätig sind und die sich als Orientierungs- und Argumentationshilfe für die Regulierung von Schadenfällen über die aktuellen Leitlinien informieren möchten, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Donnerstag, 19. April 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. April 2018 -
21. April 2018
15. IGVM Versicherungsmaklerforum
IGVM e. V. - Espenau bei Kassel

15. IGVM-Versicherungsmaklerforum vom 19.04.-21.04.2018  in Espenau bei Kassel

Tagungshotel ist das Waldhotel Schäferberg in Espenau bei Kassel (www.schaeferberg.de)

Organisatorisches

Donnerstag, 19. April 2018 bis Samstag, 21. April 2018
-
12:00 bis 12:30 Uhr


Adresse: Waldhotel Schäferberg, Wilhelmsthaler Straße 14
34314 Espenau bei Kassel
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. April 2018
Das große BRIGITTE-Finanz-Symposium
BRIGITTE - Hamburg

Am 21. April lädt die BRIGITTE ACADEMY gemeinsam mit  herMoney, dem unabhängigen Finanzportal für Frauen, rund 250 interessierte Frauen nach Hamburg zum großen Finanz-Symposium ein. Das Symposium richtet sich an Frauen, die sich mit Fragen rund um Altersvorsorge, Geldanlage und Vermögensaufbau beschäftigen möchten: Wo soll ich Geld anlegen, wenn das Sparen keine Zinsen mehr bringt? Wie sichere ich mich besser fürs Alter ab? Was ist meine Arbeit wert? Oder: Wie kann ich finanziell unabhängig sein?

Unterstützt wird das BRIGITTE-Finanz-Symposium durch die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dr.

Katarina Barley: Sie ist Schirmherrin des Events.

 

Mit rund 250 Besucherinnen soll in dem ganztägigen Programm in Workshops, Impulsvorträgen, Diskussionsrunden und Meet-ups ein intensiver Austausch mit Expertinnen und Gleichgesinnten angeregt werden. Die Coaches aus Wissenschaft und Wirtschaft geben ihr Wissen zu Fonds, ETFs, Sparplänen, Riester, Rürup, Betriebsrenten, Renditen und Risiko und vielem mehr weiter. BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber wird die Veranstaltung gemeinsam mit Anne Connelly, Gründerin von herMoney, eröffnen, die anschließende Auftaktpodiumsdiskussion moderiert herMoney-Redaktionsleiterin Birgit Wetjen. Teilnehmen werden u.a. Dr. Elke Holst (Forschungsdirektorin und Leiterin des Forschungsbereichs Gender Studies des DIW Berlin), Martina Palte (Personalvorstand der comdirect bank AG) und Claudia Kimich (Verhandlungsexpertin und Buchautorin). Die Keynote wird Dr. Katarina Barley halten.

 

Gesponsert von finanzheldinnen, iShares und UBS findet das Finanz-Symposium am 21. April 2018 in der Zeit von 10 bis 18 Uhr Uhr im Verlagshaus Gruner + Jahr, Am Baumwall 11,  in Hamburg statt. Das Finanz-Symposium ist bereits ausverkauft.

Samstag, 21. April 2018 -
10:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: Verlagshaus Gruner + Jahr, Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. April 2018
Aktives PersonenSchadenManagement 2018
MCC - Management Center of Competence - Köln

Aktives PersonenSchadenManagement am 24. April 2018 in Köln bietet an einem Tag kompaktes Fachwissen von Praktikern für Praktiker.  Hier treffen sich ausgewiesene Experten zum Erfahrungsaustausch. Es kommen gleichermaßen Leistungserbringer wie auch Kostenträger zu Wort. Aktives PersonenSchadenManagement informiert Sie aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen, Innovationen sowie Herausforderungen und Trends im Personenschaden.

Die Moderation übernimmt  Günther Soboll, ehem. Hauptbevollmächtigter, Canada Life – NL Deutschland

 Folgende Themen werden behandelt:

Die Zukunft des Personenschaden- und Rehamanagement – Chance, Herausforderung und Trends
- Aktuelle Rechtsprechung und Regulatorik
     - Änderung Pflegestufen auf Pflegegrade: Aktueller Stand und Auswirkungen auf den Personenschaden
     - Auswirkungen des Teilhabegesetzes auf die Kosten
- Neueste medizinischen Entwicklungen und Fortschritte im Personenschaden
- Aktives Schnittstellenmanagement zwischen Versicherer, Rehadienstleister, Kliniken und Patient
- Digitalisierung im Gesundheitswesen und die Auswirkungen auf das Personenschadenmanagement

Dienstag, 24. April 2018 -
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Magnusstraße 20
50672 Köln
Ansprechpartner: Frau Natascha Jack
Telefon: 02421 1217714
E-Mail: jack@mcc-seminare.de
Internet: http://www.mcc-seminare.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 7 Weiterbildungspunkte

Vorankündigung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

25. April 2018 -
26. April 2018
VEMAtage 2018
VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG - Fulda

VEMAtage 2018

Notieren Sie sich schon diesen Termin.

Die 2-tägige Messe findet 2018 wieder im Esperanto Kongress- und Kulturzentrum Fulda statt.

VEMA-Partner sind herzlich eingeladen.

Mittwoch, 25. April 2018 bis Donnerstag, 26. April 2018
-
08:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Hotel Esperanto, Esperantoplatz
36037 Fulda
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

25. April 2018 -
26. April 2018
LebensVersicherung aktuell 2018
MCC - Management Center of Competence - Köln

LebensVersicherung aktuell am 25. und 26. April 2018 in Köln bietet die erstklassige Gelegenheit, mit Top-Experten aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche, alle interessanten und wichtigen Fragen rund um das Thema Lebensversicherung zu diskutieren und fundierte Antworten zu erhalten.

Durch das Programm führt Stephan Schinnenburg, Mitglied des Vorstandes, ERGO Lebensversicherung AG.

Folgende Experten haben bisher ihre Zusage erteilt:

  • Dr. Guido Bader, Mgl. des Vorstandes, Stuttgarter LV a.G.
  • Christian Mähringer, Vorstand, HDI-Gerling Lebensversicherung AG
  • Normann Pankratz, Mitglied des Vorstandes, Debeka Versicherungen
  • Michael Littig, Vorstand, teckpro AG
  • Michael Kurtenbach, Vorstandsvorsitzender, Gothaer Lebensversicherung AG
  • Markus Nagel, CEO Germany, Zurich Gruppe Deutschland
  • Dr. Kay-Uwe Schaumlöffel, Abteilungsleiter Lebensversicherung und Kapitalanlage, BaFIN
  • Dr. Jürgen Bierbaum, Mitglied der Vorstände, ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G.
  • Frank Neuroth, Mitglied des Vorstands, Provinzial NordWest Holding AG
  • Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur, Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH

Folgende Themen werden auf der kommenden Fachkonferenz behandelt:

  • Der Lebensversicherungsmarkt 2018/2019: aktuelle und zukünftige Herausforderungen
  •  Neue rechtliche Rahmenbedingungen und Regulatorik
  • IDD und Evaluierung des LVRG – LV-Vertrieb ohne Power?
  • Auswirkungen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes auf die Lebensversicherung
  • Digitalisierung – Zwischen Notwendigkeit und Wunschdenken
  • Innovative Lebensversicherungsprodukte – Potenziale und Trends
  • Wie FinTechs den LV-Markt aufmischen
  • Innovatives Asset-Management in Zeiten der Niedrigzinsphase
  • RunOffs: Vertrauensverlust in der Privaten Altersvorsorge?!– Wie wird die Politik eingreifen?

Alle weiteren Informationen zur Fachkonferenz unter www.mcc-seminare.de.

Mittwoch, 25. April 2018 bis Donnerstag, 26. April 2018
-
08:00 bis 14:00 Uhr


Adresse: Magnusstraße 20
50672 Köln
Ansprechpartner: Frau Natascha Jack
Telefon: 02421 1217714
E-Mail: jack@mcc-seminare.de
Internet: http://www.mcc-seminare.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 10 Weiterbildungspunkte

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

25. April 2018 -
27. April 2018
Insurtech-Event 2018 der Deutschen Familienversicherung
DFV Deutsche Familienversicherung AG - Frankfurt am Main

Die Deutsche Familienversicherung lädt ein zum Insurtech-Event 2018 in Frankfurt am Main
und stellt sich als ersten, tatsächlich volldigitalen Versicherer vor. 

Programm

13.00 Uhr Empfang 

14.00 Uhr Beginn der Veranstaltung 

14.15 Uhr Vorstellung des ersten volldigitalen Versicherers Deutschlands

17.00 Uhr Ausklang 
 
 
Weitere Informationen: https://www.insurtech-germany.com/

 

Mittwoch, 25. April 2018 bis Freitag, 27. April 2018
-
14:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: DFV Deutsche Familienversicherung AG, Reuterweg 47
60323 Frankfurt am Main
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. April 2018
Allianz Investment Forum
Allianz Lebensversicherungs-AG - Stuttgart

Am 26. Apirl 2018 lädt die Allianz Maklerakademie zum Investment-Forum mit Allianz Global Investors, Flossbach von Storch und DWS ein.

Fonds sind wesentlicher Bestandteil einer Fondspolice. Deshalb lohnt sich ein Blick auf die Philosopie und die Strategie einzelner Fondsgesellschaften. Einblicke in das Fonds-Portfolio von Allianz Global Investors, Flossbach von Storch und DWS erhalten und hinter die Kulissen eines erfolgreichen Fondsmanagements blicken.

So nutzt man das Wissen, um eine für den Kunden bedarfsgerechte Fondsauswahl im Rahmen einer Fondspolice zu treffen - am Beispiel von Allianz InvestFlex!

Donnerstag, 26. April 2018 -
10:00 bis 16:15 Uhr


Adresse: Reinsburgstraße 19
70178 Stuttgart
Ansprechpartner: Dr. Claudia Freericks
Telefon: 0711 6635699
E-Mail: claudia.freericks@allianz.de
Internet: https://www.allianz-maklerakademie.de/eventpage.php?t=3nthqvz39z

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Weiterbildungspunkte

Wegbeschreibung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

27. April 2018 -
29. April 2018
Hack{IT}Over der Talanx
Talanx AG - Hannover

Talanx treibt das Thema Digitalisierung weiter voran: Mit Hack{IT}Over veranstaltet der Versicherer vom 27. bis 29. April einen Hackathon in Hannover. Rund 120 Studierende, Absolventen und Berufserfahrene stellen sich drei verschiedenen Coding-Challenges. Die Teilnehmer bearbeiten in Teams Fragestellungen zu den Themen "Mobilität", "Spracherkennung" und "Arbeitswelt der Zukunft". Gesucht werden vor allem Talente aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Mathematik, BWL und Informatik sowie Ingenieure und UX-/UI-Designer. Neben Sach- und Sonderpreisen erhalten die drei Gewinnerteams ein Preisgeld zwischen 2.500 und 10.000 Euro. Unterstützt wird das Event durch zahlreiche Partner und Sponsoren wie SAP, GitHub und figo.

Der Veranstalter sieht im Talanx-Hackathon weit mehr als einen Programmierwettbewerb. "Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen kreativen Arbeiten an und mit technologischen Lösungen in einer ganz besonderen Atmosphäre. Entscheidend für den Gewinn werden nicht nur die Programmierfähigkeiten sein, sondern auch Idee, Konzept und Teamwork", erläutert Jurymitglied Peter Klingspor, Leiter Strategie- und Konzernunternehmensentwicklung bei der Talanx AG. Den Teilnehmern bietet das Unternehmen neben Rundumverpflegung auch ein "Midnight-Special" und Feldbetten als Ruhemöglichkeit an, denn erfahrungsgemäß wird die Nacht von Samstag auf Sonntag durchprogrammiert. 

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit zum Hackathon gibt es unter www.hackitover.com.

 

Freitag, 27. April 2018 bis Sonntag, 29. April 2018
-
17:00 bis 20:00 Uhr


Adresse: Talanx AG, HDI Platz 1
30659 Hannover
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

03. Mai 2018 -
04. Mai 2018
Mobilität, Telematik und Fahrerassistenzsysteme
MCC - Management Center of Competence - Lindner Hotel City Plaza

Mobilität, Telematik & Fahrerassistenzsysteme richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte sowie Projektleiter und leitende Angestellte von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Kraftfahrt, Produktentwicklung, Schadenabteilung sowie technische Leiter der Automobil- und Zuliefererindustrie, insbesondere aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Telematik, Fahrerassistenz-, Assistenz- und Informationssysteme u.a. Darüber hinaus werden Entwicklungsdienstleister und Systemanbieter sowie Unternehmensberater angesprochen.

Die Tagungsleitung übernehmen Dr. Christoph Lauterwasser, AZT Automotive GmbH und Michael Bokemüller, Abteilungsdirektor, Produktmanagement Kraftfahrt, AachenMünchener Versicherung AG.

Folgende Referenten stehen u.a. mit Beiträgen zur Verfügung:

  • Dr.-Ing. Adrian Zlocki, Bereichsleiter Fahrerassistenz, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen
  • Arathymos Neofitos, Geschäftsführer Technik, Sicherheit, Umwelt, Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe Zentralverband
  • Henning Voß, Referent Wirtschaftsschutz/ Wirtschaftsspionage, Ministerium des Innern des Landes NRW
  • Antoine Trarieux, Dir

Donnerstag, 03. Mai 2018 bis Freitag, 04. Mai 2018
-
09:00 bis 14:00 Uhr


Adresse: Magnusstraße 20
50672 Lindner Hotel City Plaza
Ansprechpartner: Frau Natascha Jack
Telefon: 02421 1217714
E-Mail: jack@mcc-seminare.de
Internet: http://www.mcc-seminare.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 10 Weiterbildungspunkte

Vorankündigung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

15. Mai 2018
Pensionskassentag
Willis Towers Watson - Frankfurt am Main

Das anhaltende Zinstief sowie der demografische Wandel halten Pensionskassen
aktuell auf Trab. Mit diesen und anderen künftigen Herausforderungen
beschäftigen sich hochkarätige Fachexperten beim Pensionskassentag von Willis
Towers Watson. In Praxisvorträgen gehen sie nicht nur auf die Herausforderungen
ein, sondern bieten auch Lösungsansätze, wie Pensionskassen diesen begegnen
können.

Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
www.willistowerswatson.com/Pensionskassentag2018

Dienstag, 15. Mai 2018 -
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Haus am Dom, Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

15. Mai 2018
Aktuelle Entwicklungen im Versicherungsvertrieb
Versicherungsforen Leipzig - Köln

Weitreichende strukturelle Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft, etwa die zunehmende Digitalisierung, der Trend zur Re-Regulierung, verändertes Kundenverhalten und nicht zuletzt die demografische Entwicklung, erhöhen den Veränderungsdruck auf die Versicherungsbranche.

Besonders betroffen ist hierbei der auf Umsatzwachstum angelegte Versicherungsvertrieb, der zukünftig effizienter, kundenorientierter und qualifizierter arbeiten muss. Die entscheidende Frage der Zukunft wird es daher sein, wie sich Versicherer beim Thema Vertrieb zukünftig aufstellen müssen, um einerseits den gestiegenen Anforderungen ihrer Kunden gerecht zu werden und andererseits die Vertriebstätigkeiten ertragsorientierter zu gestalten. Um dieser Frage erfolgreich begegnen zu können, bedarf es eines ausgeprägten Verständnisses der aktuellen und zukünftigen Entwicklungen im Versicherungsmarkt.

 

Dienstag, 15. Mai 2018 -
09:00 bis 17:30 Uhr


Adresse: Bayenstraße 51
50678 Köln
Ansprechpartner: Nicole Zillmann
Telefon: 0341 98988259
E-Mail: nicole.zillmann@versicherungsforen.net
Internet: www.versicherungsforen.net/seminar-vertrieb


Exposé Versicherungsvertrieb downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

15. Mai 2018 -
16. Mai 2018
Kunden- und Beschwerdemanagement zwischen menschlichen Faktoren und smarten Maschinen
Versicherungsforen Leipzig - Köln

Das Kundenverhalten und die Kundenerwartungen unterstehen mit der Digitalisierung weiterhin einem steten Wandel. Parallel entwickelt ein Großteil der Versicherer (nicht ganz ohne regulatorischen Druck) das Beschwerdemanagement hin zu einem kundeninduzierten Qualitätsmanagement. Gleichzeitig sehen wir die Notwendigkeit, eine verstärkte organisatorische, prozessuale sowie technische Verbindung von allen Kundenkontaktpunkten zu orchestrieren.

Aufgrund dessen entwickeln wir die Fachkonferenz »Schnittstelle Kunde« 2018 weiter und betrachten das Kundenmanagement im engen Zusammenspiel mit Beschwerdemanagement, der Basis für ein kundeninduziertes Qualitätsmanagements.

Im Rahmen der Konferenz wird der Fachaustausch zwischen den Versicherungshäusern rund um das Thema „Ganzheitliches Kundenmanagement von morgen“ gefördert. Vertreter aus Versicherungsunternehmen und weitere Experten diskutieren strategische Ansätze für die veränderten Kundenprozesse und geben Aufschluss, wie die Kundennähe in der digitalen Welt gestärkt werden kann. Zwei informative und abwechslungsreiche Konferenztage bieten viel Zeit für Gespräche und Diskussionen.

Dienstag, 15. Mai 2018 bis Mittwoch, 16. Mai 2018
-
09:30 bis 15:30 Uhr


Adresse: Kaygasse 2
50676 Köln
Ansprechpartner: Therese Weichel
Telefon: 0341 98988287
E-Mail: therese.weichel@versicherungsforen.net
Internet: www.versicherungsforen.net/Kunde



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

16. Mai 2018
Die Unterstützungskasse
CAMPUS INSTITUT - Hotel GRENZHOF, Heidelberg

Die Unterstützungskasse ist ein ausgesprochen attraktiver, zugleich aber auch ein komplexer und erklärungsbedürftiger Durchführungsweg der betrieblichen Altersversorgung. Kleinere Nachlässigkeiten können zu sehr harten Konsequenzen führen und vieles, was z.B. im Durchführungsweg Direktversicherung unproblematisch ist, geht bei einer Unterstützungskassenversorgung gar nicht. In diesem eintägigen Präsenz-Seminar erarbeiten sich die Teilnehmer einen verlässlichen „Kompass“ für diesen Durchführungsweg und erfahren, auf was sie achten müssen und warum.

Dr. Henriette Meissner ist seit 2005 Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und seit 2014 Generalbevollmächtigte für die bAV der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie hatte zuvor verschiedene, leitende Funktionen bei der Allianz Vers.-AG, der Allianz Asset-Management und der DBV-Winterthur im Vertrieb, Marketing und der betrieblichen Altersversorgung inne. Sie hält seit vielen Jahren Seminare zum Thema Unterstützungskasse. Leitung der Fachvereinigung Unterstützungskassen sowie Mitglied des Vorstandes der aba, Mitarbeit in verschiedenen Arbeitskreisen des GDV; Dozentin an der Hochschule Koblenz (Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung) und der Hochschule Kaiserslautern (Masterstudiengang Pension Management); Herausgeberin des Praxishandbuchs.

740,- € (inkl. MwSt.) Für Absolventen des CAMPUS INSTITUT 660,- € (inkl. MwSt.)

6 Weiterbildungspunkte

Anmeldung unter: http://campus-institut.de/seminare/praesenzseminare-spezial/die-unterstuetzungskasse/

 

Mittwoch, 16. Mai 2018 -
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Grenzhof 9
69123 Hotel GRENZHOF, Heidelberg
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

16. Mai 2018
Deckungsfragen in der Kraftfahrtversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar behandelt häufig auftretende Fragestellungen aus dem Deckungsbereich. An aktuellen Beispielen werden typische Streitpunkte aus der Kfz-Haftplicht- sowie der Kaskoversicherung mit Lösungsansätzen aufgezeigt und wichtige Fragen der Schadenregulierung erörtert.
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen in den Bereichen Kraftfahrtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 16. Mai 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

16. Mai 2018
Arzneimittel und Medizinprodukte
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar behandelt Fragen der Haftung für die Versicherung von Arzneimitteln und Medizinprodukten. Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung sowie einen aktuellen Marktüberblick.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden sowie von Pharmaunternehmen und Medizinprodukteherstellern, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 16. Mai 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

16. Mai 2018 -
17. Mai 2018
Agenturberatung – Die Stellschraube im erfolgreichen Ausschließlichkeitsvertrieb
Versicherungsforen Leipzig - Dortmund

Die Umsetzung der Agenturberatung in der Versicherungswirtschaft ist vielfältig. Bislang gibt es keine akzeptierten Standards, wie eine effiziente Agenturberatung erfolgen soll. Dennoch bildet sie ein wichtiges Instrument zu Optimierung des Außendienstes und liefert Vermittlerbetrieben Hilfestellung bei der Organisation und Planung ihres Betriebes.

Bei dieser Konferenz diskutieren wir anhand vieler Erfahrungsberichte aktuelle Herausforderungen und erörtern gemeinsam mit den Teilnehmern mögliche Lösungsansätze. Die Konferenz bietet eine ideale Plattform zur Informationsbeschaffung und dem kollegialen Austausch. Wir laden Sie ganz herzlich zu einem spannenden Vortragsprogramm und angeregten Diskussionen im Kreise von Fachkollegen ein!

 

Mittwoch, 16. Mai 2018 bis Donnerstag, 17. Mai 2018
-
09:30 bis 13:30 Uhr


Adresse: Stockholmer Allee 20
44269 Dortmund
Ansprechpartner: Nadine Nowak
Telefon: 0341 98988275
E-Mail: nadine.nowak@versicherungsforen.net
Internet: www.versicherungsforen.net/agentur



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

16. Mai 2018
Private Krankenversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar vermittelt das Grundwissen im Bereich der privaten Krankenversicherung anhand praxisorientierter Beispiele und informiert über ausgewählte, aktuelle Rechtsprechung in diesem Bereich.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Krankenversicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger sowie Versicherungsvermittler.

Mittwoch, 16. Mai 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

16. Mai 2018
Betrugsbekämpfung in der Personenversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Der Betrug in der Personenversicherung steht weder in der Öffentlichkeit noch innerhalb der Versicherungswirtschaft im Fokus – ganz anders als in der Kompositversicherung. Die Dunkelziffer betrügerischer Schäden in der Personenversicherung dürfte jedoch recht hoch sein und auch ein Blick ins europäische
Ausland sowie in die USA belegt, dass dort zunehmend Augenmerk auf die Bekämpfung des Versicherungsbetrugs im Personenbereich gelegt wird. Das Seminar soll den Fokus auf die Erkennung und Bearbeitung von „Dubiosschäden“ legen und geht dabei ebenso auf die Möglichkeiten als auch auf die tatsächlichen und rechtlichen Grenzen ein.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Kranken-, Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Unfallversicherer, interne und externe Schadenregulierer, Sachverständige, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 16. Mai 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

17. Mai 2018
Sachversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Handwerkszeug eines jeden, der sich mit der Sachversicherung beschäftigt, ist das Bedingungswerk, das mit rechtlichen Grundlagen ergänzt wird. Das Seminar vermittelt diese grundlegenden Kenntnisse anhand einer systematischen Darstellung des gesamten Sachversicherungsrechts unter Berücksichtigung der aktuellen Entscheidungen zum VVG.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in den Bereichen der Sachversicherung, Schadenbearbeitung und Regulierung tätig sind, Quereinsteiger, Versicherungsvermittler und Rechtsanwälte.

Donnerstag, 17. Mai 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

17. Mai 2018
Versicherungsverträge in der Insolvenz und Zwangsvollstreckung
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar vermittelt ein systematisches Verständnis im Umgang mit Versicherungsverträgen in der Zwangsvollstreckung oder Insolvenz und gibt Lösungsansätze für praxisrelevante Fragen, um so insbesondere das Risiko einer Fehleinschätzung in der täglichen Arbeit zu senken. Neben aktueller Rechtsprechung stehen auch deren Auswirkungen auf die Unternehmenspraxis im Fokus.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter aus Rechts- und Fachabteilungen von Versicherungsunternehmen, die mit entsprechenden Fragestellungen aus dem Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht befasst sind, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Donnerstag, 17. Mai 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205092
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

17. Mai 2018
Lebensversicherung - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar thematisiert die aktuelle Rechtsprechung zur Lebensversicherung und behandelt die Rechtsfragen, die sich beim Betrieb eines  Lebensversicherungsunternehmens stellen. Daneben werden auch Fragen der Bestandsverwaltung und der Produktgestaltung geklärt.
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Lebensversicherungsunternehmen, die mit praktischen und rechtlichen Fragestellungen beschäftigt sind, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Donnerstag, 17. Mai 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

17. Mai 2018
Rechtsschutzversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar vermittelt das Grundwissen im Bereich der Rechtsschutzversicherung anhand praxisorientierter Beispiele und informiert über ausgewählte, aktuelle Rechtsprechung in diesem Bereich.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Rechtsschutz-Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Donnerstag, 17. Mai 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

23. Mai 2018 -
26. Mai 2018
TÜV-Zertifizierte Ausbildung Fachberater für Cyber-Risiken
UB1st-GmbH - Hannover

Als Branchenexperte für Aus- und Weiterbildung im Versicherungsvertrieb hat die UB1st Gesellschaft für Beratungserfolg mbH mit einem innovativen Ausbildungskonzept auf das boomende Thema Cyber reagiert. Das Zusammenbringen des IT-fachlichen Cyber-Wissens mit der Versicherungsexpertise und dem Risikomanagement in eine vertriebsorientierte Ausbildung ist einzigartig im deutschen Markt. 

Die Ausbildung macht Vermittler zu Kompetenzträgern in der Beratung von Risiken 4.0.

Das Problem, das sich Vermittlern von Cyber-Policen stellt, ist, dass ihm meist das über das Produktwissen hinausgehende IT-Wissen und Vertriebs-Know-how fehlt, um Kunden mögliche Risiken aufzuzeigen und sie entsprechend lösungsorientiert beraten zu können. Diese Wissenslücken durch intensives „Neulernen“ gilt es zu schließen, und hier setzt die Ausbildung, konzipiert aus der Praxis für die Praxis, an. 
Inhalte der viertägigen zertifizierten und praxisorientierten Ausbildung sind u. a. folgende Themen: Was ist Cyberspace?, Statistiken und Informationen rund um die Cyberkriminalität in Deutschland, Täterprofile, Was zeichnet moderne Cyberkriminelle aus?, Gesetzeslage und Haftung von Unternehmen, Leistungen und Vorteile von Cyber-Versicherungen, Positionierung sowie Vorsorge durch individuelle IT-Sicherheitskonzepte und Einführung in das IT-Risk-Management. 
 
Im Mittelpunkt der Cyber-Beratung steht im ersten Schritt die Identifikation, Analyse und Bewertung von Risiken, um dann geeignete Lösungskonzepte für den Kunden zu entwickeln, immer vor dem Hintergrund der Beratungsphilosophie „Sichern geht vor Versichern!“ Erst im zweiten Schritt geht es darum, die Restrisiken mittels Versicherungslösungen abzusichern. 
Die zertifizierte Weiterbildung zum Fachberater für Cyber-Risiken versetzt Versicherungsvermittler in die Lage, Gewerbekunden als Risikocoach proaktiv und prophylaktisch beraten zu können. Weitere Details zu Schulungsinhalten sowie Rahmeninformationen können der beigefügten Anlage entnommen werden.

Mittwoch, 23. Mai 2018 bis Samstag, 26. Mai 2018
-
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Zum Blauen See 3
31275 Hannover
Ansprechpartner: Stephanie Lange
Telefon: 0151 64960871
E-Mail: lange@cyberversicherungssumme.de
Internet: www.ub1st-gmbh.de


downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

23. Mai 2018 -
26. Mai 2018
TÜV-Zertifizierte Ausbildung Fachberater für Cyber-Risiken
UB1st-GmbH - Hannover

Als Branchenexperte für Aus- und Weiterbildung im Versicherungsvertrieb hat die UB1st Gesellschaft für Beratungserfolg mbH mit einem innovativen Ausbildungskonzept auf das boomende Thema Cyber reagiert. Das Zusammenbringen des IT-fachlichen Cyber-Wissens mit der Versicherungsexpertise und dem Risikomanagement in eine vertriebsorientierte Ausbildung ist einzigartig im deutschen Markt. 

Die Ausbildung macht Vermittler zu Kompetenzträgern in der Beratung von Risiken 4.0.

Das Problem, das sich Vermittlern von Cyber-Policen stellt, ist, dass ihm meist das über das Produktwissen hinausgehende IT-Wissen und Vertriebs-Know-how fehlt, um Kunden mögliche Risiken aufzuzeigen und sie entsprechend lösungsorientiert beraten zu können. Diese Wissenslücken durch intensives „Neulernen“ gilt es zu schließen, und hier setzt die Ausbildung, konzipiert aus der Praxis für die Praxis, an. 
Inhalte der viertägigen zertifizierten und praxisorientierten Ausbildung sind u. a. folgende Themen: Was ist Cyberspace?, Statistiken und Informationen rund um die Cyberkriminalität in Deutschland, Täterprofile, Was zeichnet moderne Cyberkriminelle aus?, Gesetzeslage und Haftung von Unternehmen, Leistungen und Vorteile von Cyber-Versicherungen, Positionierung sowie Vorsorge durch individuelle IT-Sicherheitskonzepte und Einführung in das IT-Risk-Management. 
 
Im Mittelpunkt der Cyber-Beratung steht im ersten Schritt die Identifikation, Analyse und Bewertung von Risiken, um dann geeignete Lösungskonzepte für den Kunden zu entwickeln, immer vor dem Hintergrund der Beratungsphilosophie „Sichern geht vor Versichern!“ Erst im zweiten Schritt geht es darum, die Restrisiken mittels Versicherungslösungen abzusichern. 
Die zertifizierte Weiterbildung zum Fachberater für Cyber-Risiken versetzt Versicherungsvermittler in die Lage, Gewerbekunden als Risikocoach proaktiv und prophylaktisch beraten zu können. Weitere Details zu Schulungsinhalten sowie Rahmeninformationen können der beigefügten Anlage entnommen werden.

Mittwoch, 23. Mai 2018 bis Samstag, 26. Mai 2018
-
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Zum Blauen See 3
31275 Hannover
Ansprechpartner: Stephanie Lange
Telefon: 0151 64960871
E-Mail: lange@cyberversicherungssumme.de
Internet: www.ub1st-gmbh.de


downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

04. Juni 2018 -
08. Juni 2018
31. Weltkongress der Aktuare (ICA 2018)
Deutsche Aktuarvereinigung e.V. - Berlin

Im Juni 2018 wird der 31. Weltkongress der Aktuare (ICA 2018) in Berlin eröffnet, zu dem die Deutsche Aktuarvereinigung e. V. und die International Actuarial Association (IAA) unter dem Motto „Getting closer“ vom 4. bis 8. Juni 2018 rund 2.000 Teilnehmer aus aller Welt erwarten. Der alle vier Jahre an wechselnden Orten stattfindende Weltkongress ist das Treffen der aktuariellen Gemeinschaft. Der letzte ICA in Deutschland fand 1968 in München statt.

Eines der Highlights des Kongresses sind die täglichen Plenary Sessions, in denen Spitzenvertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Aufsicht die strategisch wichtigsten Themen der Finanz- und Versicherungswelt diskutieren. Hierzu zählen beispielsweise die Auswirkungen des demografischen Wandels, der durch den medizinischen Fortschritt und die weiterhin niedrigen Geburtenraten in Westeuropa beschleunigt wird.

Daneben bildet das Thema „Future of Mobility“ einen Schwerpunkt. Denn autonomes Fahren, Carsharing oder Telematiktarife verändern zunehmend sowohl die Automobil- als auch die Versicherungsbranche. Außerdem stehen die anhaltende Tiefzinsphase und die damit einhergehenden Konsequenzen sowie aufsichtsrechtliche Aspekte im Mittelpunkt des 31. Weltkongresses.

Neben Gabriel Bernardino (EIOPA), Victoria Saporta (Bank of England), Peter Praet (EZB) und Felix Hufeld (BaFin) konnten auch führende Wirtschaftsvertreter wie Alexander Sixt (Sixt), Dr. Alf Neumann (Allianz) oder Scott Cochran (RGA) und Dr. Winfried Heinen (Gen Re) für die Plenary Sessions gewonnen werden. Darüber hinaus wird der weltweit renommierte Demografieforscher Prof. Dr. Mikko Myrskylä vom Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock aufzeigen, mit welchen Entwicklungen in den kommenden Jahrzehnten in Europa zu rechnen ist.

Insgesamt werden rund 420 Referenten aus über 40 Ländern in bis zu zwölf parallelen Vortragssessions über die neuesten Erkenntnisse aus der Finanz- und Versicherungswelt berichten.

Um auch Aktuaren aus kleinen und jungen Aktuarvereinigungen die Teilnahme am Weltkongress zu ermöglichen, vergibt die IAA mit Unterstützung der DAV 80 Stipendien für den ICA. Hierfür wurde eigens die Förderaktion „Actuaries for Actuaries“ von der DAV ins Leben gerufen.

Die Anmeldung zum Weltkongress ist ab sofort möglich. Ergänzt wird das Fachprogramm durch ein umfassendes Begleitprogramm mit Ausflügen zu den Highlights in und um Berlin.

Wir werden rechtzeitig vor der Veranstaltung über weitere Details informieren.


Weitere Informationen zum Kongress finden Sie unter www.ica2018.org

Montag, 04. Juni 2018 bis Freitag, 08. Juni 2018
-
08:30 bis 16:00 Uhr


Adresse: ESTREL, Sonnenallee 225
12057 Berlin
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

05. Juni 2018
Risk Summit
Willis Towers Watson - Frankfurt am Main

Mit dem Risk Summit bietet Willis Towers Watson zum zweiten Mal einen
Kongress für Verantwortliche in mittleren und großen Unternehmen, die Risiken
managen, Entscheidungen treffen und einen Blick über den Tellerrand werfen
möchten. Experten aus der Praxis beleuchten, vor welchen Herausforderungen
Unternehmen aktuell stehen und wie sie ihnen begegnen können. Denn aktives
Risikomanagement kann der Schlüssel zum Wettbewerbsvorteil sein.

Sofitel Frankfurt Opera, Opernplatz 16, 60313 Frankfurt am Main

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
www.willistowerswatson.com/RiskSummit2018

Dienstag, 05. Juni 2018 -
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Sofitel Frankfurt Opera, Opernplatz 16
60313 Frankfurt am Main
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

05. Juni 2018
15. Kölner Rückversicherungs-Symposium
Institut für Versicherungswesen, Technische Hochschule Köln - Köln

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 5. Juni 2018, 14 Uhr, in der Aula der Technischen Hochschule Köln (Mainzer Str. 5, 50678 Köln) statt; wie in den Vorjahren erwartet man ca. 500 Teilnehmer.

Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei. Das Symposium wird von VIG Re unterstützt.

Bislang haben ihr Mitwirken bereits zugesagt:

  • Emmanuel Clarke (CEO, Partner Re)
  • Franz Hahn (CEO, Peak Re)
  • Thomas Lillelund (CEO, Aspen Re)
  • Dirk Lohmann (CEO, Secquaero)
  • Stefan Riedel (Vice President Insurance Europe, IBM)
  • Jan-Oliver Thofern (Chairman & CEO, Aon Benfield Deutschland)
  • Dr. Torsten Utecht
  • Dieter Winkel (President, Liberty Mutual Reinsurance)
  • Herbert Fromme (Süddeutsche Zeitung)
  • Philipp Krohn (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Dienstag, 05. Juni 2018 -
14:00 bis 20:00 Uhr


Adresse: Technischen Hochschule Köln, Mainzer Str. 5
50678 Köln
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

06. Juni 2018
Grundlagen des neuen Versicherungsaufsichtsrechts
VersicherungsForum - Innside Frankfurt Niederrad

Einführung in das aktuelle europäische und deutsche Versicherungsaufsichtsrecht

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Erst- und Rückversicherungsunternehmen, die mit versicherungsaufsichtsrechtlichen Fragen befasst sind. Gegenstand sind die Grundlagen des europäischen Finanzmarktrechts (Rechtssetzungsverfahren und Aufsichtsstruktur), die europäischen Vorgaben des Solvency-II-Regelwerks und ihre Umsetzung in die deutsche Aufsichtspraxis sowie die mit der 10. VAG-Novelle verbundenen Herausforderungen.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • der Einführung in das neue Finanzmarktrecht,
  • Solvency II,
  • der 10. VAG Novelle und
  • einem Ausblick: Aktuelle Initiativen von Gesetzgebung und Aufsicht.

Das Tagesseminar richtet sich an Mitarbeiter aus Erst- und Rückversicherungsunternehmen mit und ohne juristischen Vorkenntnissen, Mitarbeiter aus den Bereichen Recht und Compliance und Mitarbeiter aus den Rechtsabteilungen in Maklerunternehmen.

Mittwoch, 06. Juni 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Herriotstraße 2
60528 Innside Frankfurt Niederrad
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de


Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

12. Juni 2018 -
13. Juni 2018
Deutsche Immobilienmesse 2018
bbg Betriebsberatungs GmbH - Dortmund

Knüpfen Sie auch im kommenden Jahr neue Kontakte und erweitern Sie Ihren Horizont – auf der Deutschen Immobilienmesse 2018 am 12. und 13.06.2018 in den Westfalenhallen in Dortmund. 

Anmeldung: http://www.deutsche-immobilienmesse.de/sites/dim/files/content_img/PDF/2018_DIM_Ausstelleranmeldung.pdf

Dienstag, 12. Juni 2018 bis Mittwoch, 13. Juni 2018
-
09:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: Westfalenhallen Dortmund, Strobelallee 45
44139 Dortmund
Ansprechpartner: Andreas Rüger
Telefon: 0921 7575824
E-Mail: rueger@bbg-gruppe.de
Internet: http://www.bbg-online.de



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

14. Juni 2018
Rückversicherung - Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar vermittelt das Grundwissen im Bereich der Rückversicherung anhand praxisorientierter Beispiele und informiert über ausgewählte, aktuelle
Rechtsprechung in diesem Bereich.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von (Rück-)Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in dem Bereich der Rückversicherung tätig sind, Quereinsteiger, Versicherungsvermittler und Rechtsanwälte.

Donnerstag, 14. Juni 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

14. Juni 2018
Kraftfahrtversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Der Kfz-Versicherungsmarkt ist umkämpft wie nie. Die Anbieter werben mit neuen Produktideen, von Telematik bis zum Autorundumservice. Da auch die Kfz-Hersteller mit immer größeren Technikinnovationen aufwarten, steht diese Sparte vor revolutionären Umbrüchen und die Vision vom autonomen Fahrzeug wird die Kfz-Versicherung der Zukunft verändern. Die Teilnehmer erhalten einen praxisnahen Überblick über die Grundlagen der Kraftfahrzeugversicherung und die aktuelle Marktsituation. Es wird auf die gesetzlichen (Pflichtversicherung) und vertraglichen Grundlagen (Einschlüsse, Ausschlüsse und Obliegenheiten) sowie die Grundzüge der Schadenregulierung eingegangen.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in den Bereichen Kraftfahrtversicherung, Recht und Schaden tätig sind, Quereinsteiger sowie Versicherungsvermittler.

Donnerstag, 14. Juni 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

14. Juni 2018
Digitalisierung in der Personenversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar befasst sich mit den rechtlichen und regulatorischen Herausforderungen der Digitalisierung. Gerade in der Personenversicherung stellt die Digitalisierung aufgrund der zu beachtenden datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen hohe Anforderungen. Zugleich ist die Umstellung bestehender Prozesse auf die Vorgaben der Digitalisierung unumgänglich. Gegenstand der Veranstaltung soll dabei auch das Aufzeigen von Lösungsansätzen zu diesem Themengebiet sein.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen, die mit Produktgestaltung, vertriebsrechtlichen und datenschutzrechtlichen Fragestellungen im Bereich der Personenversicherung beschäftigt sind, Mitarbeiter und Leiter der Rechtsabteilung, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Donnerstag, 14. Juni 2018 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. Juni 2018 -
20. Juni 2018
17. 2b AHEAD Zukunftskongress
2b AHEAD ThinkTank GmbH - Wolfsburg

Der 17. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks stellt den Menschen und seine künftige Rolle in der digitalen Welt in den Fokus  

 

„Wie viel Mensch verträgt die Zukunft?“ – der 2b AHEAD ThinkTank wagt den Perspektivwechsel und fragt nach dem Bild des Menschen in der digitalen Welt der Zukunft.

  • Der Transhumanist Zoltan Istvan (USA) zeigt, wie sich der Mensch verändern muss, damit er mit künstlicher Intelligenz mithalten kann. 
  • Dr. Simon Kos, Global Medical Officer bei Microsoft (USA), will mit intelligenten Gesundheitsdaten die Gesundheitsbranche von außen revolutionieren.  
  • Gupshop CEO Beerud Sheth (USA) schildert seine Vision von einem Markt, in dem Bots autonom miteinander kommunizieren und handeln. 

  

Führungskräfte, Innovations- und Digitalmanager, führende Forscher aus der Technologiebranche und einige der ambitioniertesten Entrepreneure kommen am 19. und 20. Juni 2018 zum 17. 2b AHEAD Zukunftskongress im Schloss Wolfsburg zusammen. Sie debattieren die Rolle des Menschen in einem Technologiezeitalter, in welchem sich künstliche Intelligenz an der Seite des Menschen aufstellt. Die internationalen Speaker und Teilnehmer teilen ihre Visionen und Prognosen zur Entwicklung unserer Lebens- und Arbeitswelten der kommenden zehn Jahre. Wie kann die technologische Entwicklung zur Lösung großer Menschheitsprobleme wie Klimawandel, Energieversorgung und Epidemien beitragen? Wie muss sich der Mensch in Zukunft anpassen und welche Chancen wohnen dieser Veränderung inne? Welche Schlüsse sollen Unternehmen ziehen, wenn der Mensch Platz macht für Maschinen, die Aufgaben besser erledigen als er? Es ist ein Punkt erreicht, an dem sich die menschliche Evolution nicht mehr nur im Physischen, sondern vor allem in unseren Einstellungen und Mindsets vollzieht. 

Dienstag, 19. Juni 2018 bis Mittwoch, 20. Juni 2018
-
08:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: Schloss Wolfsburg, Schloßstraße 8
38448 Wolfsburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. Juni 2018 -
20. Juni 2018
VersicherungsVertrieb der Zukunft
MCC - Management Center of Competence - Lindner Hotel City Plaza

VersicherungsVertrieb der Zukunft steht als exklusive Plattform für den professionellen Erfahrungsaustausch von Experten im gesamten Versicherungsmarkt. 

Im nunmehr 16. Jahr wird dieser jährlich stattfindende Kongress für die Assekuranz konzipiert und organisiert

Auch in diesem Jahr diskutieren wieder zahlreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus der Branche mit Top-Experten über aktuelle Themen und Fragestellungen. In 2018 werden wie gewohnt wieder hochkarätige Referenten aus der Branche über aktuelle Entwicklungen und essenzielle Themen rund um das Thema Vertrieb u.a. Digitalisierung, Innovationen, Fintechs sowie regulatorische Rahmenbedingungen informieren. Zwei inhaltsreiche Tage und die Chance, das persönliche Netzwerk auszubauen.

Prof. Dr. Hans-Wilhelm Zeidler und Dr. Jutta Krienke, Versicherunsgkammer führen durch das Programm. 

Folgende Experten/-Innen haben ihre Zusage erteilt:

·         Dietmar Bläsing, Sprecher der Vorstände, VOLKSWOHL BUND Versicherungen

·         Peter Bochnia, Mitglied des Vorstandes, LVM

·         Oliver Brüß, Vorstand Vertrieb, Gothaer Konzern

·         Dr. Johannes Dick, Leiter Konzernentwicklung, Axa Konzern AG

·         Dr. Ulrich Hilp, Head of Broker Retail, Zurich Gruppe Deutschland

·         Frank Kettnaker, Mitglied des Vorstands, ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE Konzern

·         Michael Littig, Vorstand, teckpro AG

·         Markus Reinhard, Vertriebsvorstand, Provinzial Nordwest

·         Stephan Schinnenburg, Mitglied des Vorstandes, ERGO Lebensversicherung AG

·         Rolf Schünemann, Vorstandsvorsitzender, BCA AG

·         Matthias Wiegel, Vorstand, AfW - Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.

Alle Informationen auch auf unserer Internetseite: www.mcc-seminare.de

Folgende Themen sind geplant:

·         Neue rechtliche und rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen

·         Digitalisierung im Vertrieb
- der digitale Prozess
- der digitale Außendienstler/Makler
- der digitale Kunde

·         Omnikanal-Produkt versus Zielgruppenlösung

·      

Dienstag, 19. Juni 2018 bis Mittwoch, 20. Juni 2018
-
09:00 bis 14:00 Uhr


Adresse: Magnusstraße 20
50672 Lindner Hotel City Plaza
Ansprechpartner: Frau Isabell Reiß
Telefon: 02421 1217718
E-Mail: reiss@mcc-seminare.de
Internet: http://www.mcc-seminare.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 10 Weiterbildungspunkte

Vorankündigung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. Juni 2018
Fraunhofer IAO: Innovate Insurance–Mit KI und künstlicher Intelligenz neue Wege beschreiten (Forum)
Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung (FpF) e.V., Stuttgart und Fraunhofer IAO, Stuttgart. Medienpartner: Verlag Versicherungswirtschaft (VVW GmbH) - Stuttgart

Im Juni 2018 heißt es zum zweiten Mal in Stuttgart: »Innovate Insurance«. In diesem Jahr liegt das Augenmerk auf dem Einfluss Künstlicher Intelligenz (KI) auf die digitale Transformation von Versicherungen. Beim Forum am 19. Juni sind neben Impulsvorträgen von Versicherern und Vordenkern im Bereich KI vor allem interaktive Formate geplant, um den Austausch der Teilnehmenden untereinander zu verstärken. In zwei Seminaren am 20. Juni werden im Rahmen von kleinen Arbeitsgruppen die Themen Data Science und Innovationsmethoden vorgestellt und diskutiert sowie Fragen der Teilnehmer vertieft.

Wie lässt sich die Balance zwischen Mensch und KI erfolgreich gestalten? Im Zeitalter der KI haben sich alle Branchen auf den Weg gemacht, neue Technologien rund um KI für ihre digitale Transformation zu nutzen. Impulse aus der Praxis zeigen die Möglichkeiten auf, die sich in der Anwendung bieten und Diskussionen und Arbeitsgruppen erschließen konkretes Anwenderwissen.

Auf dem Forum am 19. Juni stehen neben den Keynotes folgende Themen im Fokus:

  • Best Practice und Innovation neuer Technologien und digitaler Transformation
  • Chancen der Künstlichen Intelligenz und Automatisierung

Experten fragen – die Teilnehmer antworten: Studie im Schnelldurchlauf
Auf dem Anwenderforum können die Referenten ihre Thesen direkt durch das Publikum bewerten lassen und im Podium diskutieren. Die Ergebnisse werden durch Fraunhofer IAO zu einer Studie zusammengefasst.

Unter dem Titel Innovationsmethoden in der Praxis: agil und kreativ mit Design Thinking und Co. vertieft das Seminar am 20. Juni verschiedene Methoden und diskutiert deren Anwendung in der Finanzbranche.
Das zweite Seminar am gleichen Tag beleuchtet Aspekte rund um das Thema Data Science: Nutzung der Potenziale von Datenanalysen im Zeitalter von KI und Big Data.

Weitere Elemente der Veranstaltung sind Technologie-Impulse von Start-ups, ein Zukunfts-Speed-Dating sowie verschiedene interaktive Formate.

Impressionen der Veranstaltung aus dem Vorjahr finden sich im Video. Besuchen Sie uns auch auf Twitter @Innov8Insurance und twittern Sie unter #ii18zur digitalen Transformation in der Versicherungswirtschaft. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungswebseite

Kosten
Die Teilnahmegebühr für das Forum am 19. Juni 2018 beträgt 595 € pro Person. Für das Seminar am 20. Juni 2018 wird eine Gebühr von 495 € erhoben. Beide Tage können zum Gesamtpreis von 995 € gebucht werden. In der Gebühr enthalten sind die Teilnahme an den Vorträgen, Tagungsunterlagen, das Mittagessen sowie die Erfrischungen während der Pausen.

Sonderkonditionen: Bei einer Anmeldung bis zum 20. April wird ein Rabatt von 100 € / 150 € (Seminar oder Forum / beide Veranstaltungstage)

Anmeldeschluss: 12.06.2018

Dienstag, 19. Juni 2018 -
10:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Ansprechpartner: Frau Julia Härle
Telefon: 0711 9702368
E-Mail: julia.haerle@iao.fraunhofer.de
Internet: http://s.fhg.de/ii18


Key Visual Innovate Insurance downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

20. Juni 2018
VorsorgeFachForum
PremiumCircle Deutschland - Congress Center Rosengarten

 

Das VorsorgeFachForum® 2018 mit dem Thema

             Versicherungswirtschaft zwischen Vertrieb und Verantwortung

findet am Mittwoch, den 20. Juni 2018 in Mannheim statt.


Wir setzen neue Standards und bewegen den Markt:

- Analysen zu Markt- und Entwicklungspotenzialen biometrischer Versicherungsprodukte.

- Entscheidungsstrukturen, -prozesse und Handlungsspielräume von Versicherungskonzernen gestern, heute und morgen.

- Präzise Tarifanalysen, Leistungs- und Preisrankings zum PKV-Produktmarkt. 

- Präzise Tarifanalysen, Leistungs- und Preisrankings zum BU-Produktmarkt in Abgrenzung zur Arbeitskraftabsicherung. 

- Detaillierte Hintergrundinformationen zur PKV- und BU-Leistungsregulierung. Welche Entscheidungsprozesse und -abläufe haben Versicherte im Schadenfall zu erwarten? 

- Notwendigkeiten und Grundlagen externer Leistungsfallbegleiter und Anwaltskanzleien.

- K

Mittwoch, 20. Juni 2018 -
08:30 bis 18:00 Uhr


Adresse: Rosengarten 2
68161 Congress Center Rosengarten
Ansprechpartner: Frau Katrin Dietrich
Telefon: 060311695923
E-Mail: info@premiumcircle.de
Internet: www.premiumcircle.de



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

20. Juni 2018
Innovate Insurance – Mit KI und künstlicher Intelligenz neue Wege beschreiten (Seminar)
Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung (FpF) e.V., Stuttgart und Fraunhofer IAO, Stuttgart. Medienpartner: Verlag Versicherungswirtschaft (VVW GmbH) - Stuttgart

Mit KI und Start-up-Spirit neue Wege beschreiten

Im Juni 2018 heißt es zum zweiten Mal in Stuttgart: »Innovate Insurance«. In diesem Jahr liegt das Augenmerk auf dem Einfluss Künstlicher Intelligenz (KI) auf die digitale Transformation von Versicherungen. Beim Forum am 19. Juni sind neben Impulsvorträgen von Versicherern und Vordenkern im Bereich KI vor allem interaktive Formate geplant, um den Austausch der Teilnehmenden untereinander zu verstärken. In zwei Seminaren am 20. Juni werden im Rahmen von kleinen Arbeitsgruppen die Themen Data Science und Innovationsmethoden vorgestellt und diskutiert sowie Fragen der Teilnehmer vertieft.

Wie lässt sich die Balance zwischen Mensch und KI erfolgreich gestalten? Im Zeitalter der KI haben sich alle Branchen auf den Weg gemacht, neue Technologien rund um KI für ihre digitale Transformation zu nutzen. Impulse aus der Praxis zeigen die Möglichkeiten auf, die sich in der Anwendung bieten und Diskussionen und Arbeitsgruppen erschließen konkretes Anwenderwissen.

Auf dem Forum am 19. Juni stehen neben den Keynotes folgende Themen im Fokus:

  • Best Practice und Innovation neuer Technologien und digitaler Transformation
  • Chancen der Künstlichen Intelligenz und Automatisierung

Experten fragen – die Teilnehmer antworten: Studie im Schnelldurchlauf
Auf dem Anwenderforum können die Referenten ihre Thesen direkt durch das Publikum bewerten lassen und im Podium diskutieren. Die Ergebnisse werden durch Fraunhofer IAO zu einer Studie zusammengefasst.

Unter dem Titel Innovationsmethoden in der Praxis: agil und kreativ mit Design Thinking und Co. vertieft das Seminar am 20. Juni verschiedene Methoden und diskutiert deren Anwendung in der Finanzbranche.
Das zweite Seminar am gleichen Tag beleuchtet Aspekte rund um das Thema Data Science: Nutzung der Potenziale von Datenanalysen im Zeitalter von KI und Big Data.

Weitere Elemente der Veranstaltung sind Technologie-Impulse von Start-ups, ein Zukunfts-Speed-Dating sowie verschiedene interaktive Formate.

Impressionen der Veranstaltung aus dem Vorjahr finden sich im Video. Besuchen Sie uns auch auf Twitter @Innov8Insurance und twittern Sie unter #ii18zur digitalen Transformation in der Versicherungswirtschaft. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungswebseite

Kosten
Die Teilnahmegebühr für das Forum am 19. Juni 2018 beträgt 595 € pro Person. Für das Seminar am 20. Juni 2018 wird eine Gebühr von 495 € erhoben. Beide Tage können zum Gesamtpreis von 995 € gebucht werden. In der Gebühr enthalten sind die Teilnahme an den Vorträgen, Tagungsunterlagen, das Mittagessen sowie die Erfrischungen während der Pausen.

Sonderkonditionen: Bei einer Anmeldung bis zum 20. April wird ein Rabatt von 100 € / 150 € (Seminar oder Forum / beide Veranstaltungstage)

Anmeldeschluss: 12.06.2018

Mittwoch, 20. Juni 2018 -
10:00 bis Uhr


Adresse: Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Ansprechpartner: Frau Julia Härle
Telefon: 0711 9702368
E-Mail: julia.haerle@iao.fraunhofer.de
Internet: http://s.fhg.de/ii18


Key Visual Innovate Insurance downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. Juni 2018
HR Executive Konferenz
Willis Towers Watson - Frankfurt am Main

Zum 16. Mal lädt Willis Towers Watson HR-Verantwortliche aus Deutschland,
Österreich und der Schweiz zur HR Executive Konferenz ein, um über Trends,
Entwicklungen und Herausforderungen in der Branche zu diskutieren. Top-
Referenten aus namhaften Unternehmen stellen in Praxisvorträgen Best Practices
im Personalmanagement vor und laden zum Austausch ein.

Villa Kennedy, Kennedyallee 70, 60596 Frankfurt

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
www.willistowerswatson.com/HRKonferenz2018

Donnerstag, 21. Juni 2018 -
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Villa Kennedy, Kennedyallee 70
60596 Frankfurt am Main
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. Juni 2018 -
22. Juni 2018
IT-Optionen für Versicherungen 2018
MCC - Management Center of Competence - Lindner Hotel City Plaza

IT-Optionen für Versicherungen ist DIE gehobene Kommunikationsplattform für den Erfah­rungs­austausch unter Experten der Bereiche "Versicherung" und "Informationstechnologie". Diskutieren Sie auf unserem Top-Management-Kongress mit Experten aus der Branche, Forschung und der Consultative über praxisrelevante Instrumente und Erfolgsfaktoren für die und mit der Versicherungs-IT von morgen. Informieren Sie sich bei uns über die neuesten Trends. 

Die Tagungsleitung übernimmt wieder Prof. Dr. Jörg Puchan, Hochschule München. 

Folgende Referenten und Diskussionspartner stehen auf IT-Optionen für Versicherungen mit aktuellen Praxisbeiträgen zur Verfügung:

·         Dr. Rainer Sommer, Chief Operating Officer, Generali Deutschland Holding AG

·         Anna Biesenthal, Geschäftsführerin, Gothaer Systems GmbH

·         Mario Krause, stellvertretenden Vorsitzenden, Talanx Systeme AG

·         Dr. Thomas Niemöller, Vorstand IT, Provinzial Nordwest

·         Holger Witzemann, CIO, AOK Systems GmbH

·         Frank Schrills, Geschäftsführender Präsident, BiPRO e.V.

·         Dr. Harald Niggemann, Cyber Security Strategist, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Erleben Sie zwei inhaltsreiche Tage und nutzen Sie außerdem die Chance, Ihr persönliches Netzwerk auf Top Executive Ebene auszubauen.

Folgende Themen werden u.a. behandelt:

·         Die Strategien der Big Player
– (Über)-Lebenskunst in stagnierenden Märkten

·         Digitale Transformation
– Herausforderungen und Chancen

·         Blockchain
– Muss die Assekuranz sich neu erfinden?

·         Internet of Things
– Wie viel „Versicherung“ geht „wo“ und „womit“?

·         Künstliche Intelligenz (KI)/Robotics
– Denkende Maschinen erobern die Assekuranz

·         Mit Big-Data-Analytics dem Kunden „auf die Pelle rücken“?

·         Cyber- und IT-Security
– Sisyphosaufgabe oder Licht am Ende des Tunnels?

·         Status Quo und Innovationen bei Bestandsführungssystemen

 

Donnerstag, 21. Juni 2018 bis Freitag, 22. Juni 2018
-
09:00 bis 14:00 Uhr


Adresse: Magnusstraße 20
50672 Lindner Hotel City Plaza
Ansprechpartner: Frau Natascha Jack
Telefon: 02421 1217714
E-Mail: jack@mcc-seminare.de
Internet: http://www.mcc-seminare.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 10 Weiterbildungspunkte

Vorankündigung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

Seiten

Veranstaltungssuche



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.