2018 favorisierten unabhängige Vermittler diese Hausratversicherer | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

2018 favorisierten unabhängige Vermittler diese Hausratversicherer
09. Januar 2019

2018 favorisierten unabhängige Vermittler diese Hausratversicherer

Über 100 Versicherer bieten Hausratversicherungen an. Versicherungsmakler haben folglich die Qual der Wahl. Eine neue Zusammenstellung zeigt auf, welche Anbieter die unabhängigen Vermittler im Jahr 2018 bei ihrer Produktempfehlung favorisiert haben.


Über 100 Versicherer bieten Hausratversicherungen an. Versicherungsmakler haben folglich die Qual der Wahl. Eine neue Zusammenstellung zeigt auf, welche Anbieter die unabhängigen Vermittler im Jahr 2018 bei ihrer Produktempfehlung favorisiert haben.


2018 favorisierten unabhängige Vermittler diese Hausratversicherer

Die Hausratversicherung ist fester Bestandteil im Produktportfolio der meisten Versicherungsmakler. Studien zeigen regelmäßig, dass sie dort zu den Top-Sparten zählen und dies aus Sicht der Vermittler auch so bleiben wird. Auch bei Versicherern ist die Sparte ein Ertragsbringer. Niedrigere Einbruchszahlen kommen der Entwicklung weiter zugute. Das Tarifangebot in der Hausratversicherung ist entsprechend groß und vielfältig, der Wettbewerb ebenso.

Jahresfavoriten 2018 in der Hausratsparte aus Vermittlersicht

Für unabhängige Vermittler ergibt sich also die Frage, welche Anbieter sie regelmäßig in ihre Produktempfehlung aufnehmen und da hatten sie für das Jahr 2018 klare Favoriten. Die AssCompact Studie „TRENDS 2018 – Jahresrückblick“, die zum Beispiel in der Hausratversicherung 1.650 Vermittlermeinungen aus den vier TREND-Studien 2018 subsummiert, listet die Rangfolge der Maklerfavoriten auf. Auf Platz 1 steht demnach die Ammerländer. Ihr folgen im Ranking Die Haftpflichtkasse und die VHV. Zusammen vereinen sie einen Stimmenanteil von 41% auf sich. Die gesamten Top-Ten-Platzierungen zeigt die untenstehende Tabelle.

2018 favorisierten unabhängige Vermittler diese Hausratversicherer
Schadenregulierung wichtiges Entscheidungskriterium

Warum sich Versicherungsmakler für bestimmte Versicherer entscheiden, hat mehrere Gründe. Neben dem Kundenbedarf macht sich die Produktempfehlung in der Hausratversicherung vor allem an Preis-Leistungs-Verhältnis und Maklerservices fest. Ebenso genau beobachten Vermittler die Qualität in der Schadenbearbeitung. Denn erst bei einem Feuer, Einbruch oder Wasserschaden zeigt sich die Leistung des Versicherers und infolge dessen auch die Zufriedenheit beim Kunden. Da die Schäden die Lebenssituation des Kunden häufig massiv einschränken, kommt es hier auf Schnelligkeit an.

So ist im Sonderteil der Studie „AssCompact TRENDS IV/2018“ nachzulesen, dass nach Einschätzung und Erfahrung der befragten Makler und Mehrfachagenten 9% der Schäden in der Hausratversicherung innerhalb von 24 Stunden reguliert werden, 46% innerhalb von drei Tagen und 29% innerhalb einer Woche. Die Vermittler gaben aber auch an, dass 15% der Schäden erst nach einer Woche oder später reguliert werden. Dass die Zufriedenheit der Vermittler mit der Schadenregulierung abnimmt, je länger sie dauert, dürfte klar sein. Dort wo es länger als eine Woche dauert, zeigen sich dann auch rund 80% mit dem Versicherer unzufrieden.

Die besten Schadenregulierer aus Maklersicht

Die letzte TRENDS-Studie aus dem Jahr 2018 hat auch ermittelt, welchen Hausratversicherern die Befragten die beste Schadenregulierung zuschreiben. Die Haftpflichtkasse und die Ammerländer liegen hier weit vor ihren Wettbewerbern, wobei Die Haftpflichtkasse hier besonders gut abschneidet. Die beiden Bestplatzierten aus dem Jahresranking sind der Studie zufolge also auch die besten Schadenregulierer. (bh).

Über die Studien

Die AssCompact Studie „TRENDS 2018 – Jahresrückblick“ wurde soeben erstellt und subsummiert die Rankingergebnisse zu den Maklerfavoriten der vierteljährlichen TRENDS-Studien 2018. Das Ranking umfasst 39 Produktlinien, darunter die Hausratversicherung. . Die Studie kann durch Abschluss des AssCompact TRENDS 2019 Abonnements bezogen werden.

Die Studie AssCompact TRENDS IV/2018 aus dem vierten Quartal 2018 beschäftigt sich in einem Sonderteil mit dem Zufriedenheitsgrad unabhängiger Vermittler in der Schadenregulierung nach Sparten. Die Stichprobe umfasst hier 357 Makler und Mehrfachagenten. Die Studie kann zum Einzelpreis von 1.300 Euro zzgl. 19% gesetzlicher MwSt. erworben werden. Ansprechpartner ist Florian Stasch (Tel.: 0921 7575838, E-Mail: stasch@bbg-gruppe.de). Alle weiteren AssCompact Studien können im Internet unter www.asscompact-studien.de bezogen werden.

Lesen Sie auch: Das ist Maklern in der Schadenregulierung besonders wichtig





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.