AIG bietet modulare Cyberversicherungslösung | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

AIG bietet modulare Cyberversicherungslösung
27. April 2018

AIG bietet modulare Cyberversicherungslösung

Mit der AIG-Baukastenpolice CyberEdge 3.0 können sich Unternehmen anhand ihrer Bedürfnisse individuell gegen Cyberrisiken absichern. Es stehen 20 unterschiedliche Bausteine zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Zugang zu weiteren Services wie beispielsweise Cyberratings.


Mit der AIG-Baukastenpolice CyberEdge 3.0 können sich Unternehmen anhand ihrer Bedürfnisse individuell gegen Cyberrisiken absichern. Es stehen 20 unterschiedliche Bausteine zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Zugang zu weiteren Services wie beispielsweise Cyberratings.

AIG bietet modulare Cyberversicherungslösung

Die neu aufgesetzte AIG-Versicherungslösung CyberEdge 3.0 bietet Unternehmen eine End-to-End-Lösung für das Risikomanagement. Aufgebaut als flexible Police besteht CyberEdge 3.0 aus mehreren einzelnen Modulen, die es Unternehmen ermöglichen, ihren Versicherungsschutz anhand der jeweiligen Bedürfnisse individuell zusammenzustellen: CyberEdge 3.0 besteht aus über 20 unterschiedlichen Versicherungsbausteinen, deren Deckung unter anderem für Betriebsunterbrechungen durch Systemausfälle, Fehlbedienung, technische Probleme oder aufgrund eines Cyberangriffs auf externe IT-Dienstleister verfügbar ist.

Mit der neuen Lösung sind Unternehmen zudem auf die im Mai in Kraft tretende DSGVO vorbereitet, da beispielsweise die Kosten für die Benachrichtigung von Kunden und Aufsichtsbehörden über eine Datenschutzverletzung gedeckt sind.

Zugang zu weiteren Services

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, auf ein Portfolio an Services von Dritten – sogenannte Partnerleistungen – zurückzugreifen: Security Scorecard ermöglicht Unternehmen beispielsweise, die Sicherheit ihres eigenen Netzwerks und das ihrer Lieferanten zu beurteilen. Zugang besteht außerdem zu Risikoberichten von BitSight-Technologies, einem Unternehmen, das Cybersecurity-Ratings erstellt.

AIG-Bestandskunden erhalten spezielle Risikotools

Für Bestandskunden der AIG sind unter bestimmten Voraussetzungen auch spezielle Risikotools wie zum Beispiel ein IBM Vulnerability Scan verfügbar. Dies ermöglicht Experten die Analyse der mit dem Internet verbundenen Infrastruktur eines Unternehmens aus der Ferne. Auf diese Weise können Schwachstellen, die sich Cyberkriminelle zunutze machen könnten, effizient aufgedeckt werden. (ad)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.