Commerz Real legt Hotelfonds auf | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Commerz Real legt Hotelfonds auf
18. Dezember 2018

Commerz Real legt Hotelfonds auf

Hotelimmobilien gewinnen bei Investoren an Beliebtheit. Um diesem Trend nachzukommen hat Commerz Real zusammen mit der Deutschen Hospitality, der Dachmarke der Steigenberger Hotels AG, einen neuen Spezialfonds für europäische Hotelimmobilien aufgelegt.


Hotelimmobilien gewinnen bei Investoren an Beliebtheit. Um diesem Trend nachzukommen hat Commerz Real zusammen mit der Deutschen Hospitality, der Dachmarke der Steigenberger Hotels AG, einen neuen Spezialfonds für europäische Hotelimmobilien aufgelegt.

Commerz Real legt Hotelfonds auf

Die Commerz Real hat über ihre Luxemburger Gesellschaft CR Fund Management S.à r.l. in Kooperation mit der Deutschen Hospitality, Dachmarke der Steigenberger Hotels AG, einen Fonds für europäische Hotelimmobilien aufgelegt. Der als offener Spezial-AIF konzipierte „Commerz Real European Hotel Fund“ soll ein risikodiversifiziertes Portfolio von bis zu acht Drei- bis Fünf-Sterne-Häuser der Marken Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City, MAXX by Steigenberger und Intercity Hotels in begehrten Lagen Europas aufbauen.

5,5% Zielrendite

Angestrebt wird ein Fondsvolumen von 250 Mio. Euro. Die Steigenberger Hotels AG beteiligt sich mit etwa 12 Mio. Euro. Weitere 92 Mio. Euro sollen bei professionellen und semiprofessionellen Investoren akquiriert werden. Das entspricht einer Eigenkapitalquote von etwa 40%. Die Zielrendite liegt bei jährlich mindestens 5,5% (IRR).

Mindestens fünf Jahre Haltedauer

Steigenberger sitzt als Co-Investor im Anlageausschuss und analysiert in Zusammenarbeit mit den Hotelexperten der Commerz Real jede Investition hinsichtlich Standort, Konzept und Gewinnpotenzial. Erworben werden im Bau befindliche Objekte oder solche mit Mietrestlaufzeiten von etwa 18 Monaten. Für diese schließt Steigenberger im Rahmen der Kooperation nach Übernahme langfristige Pachtverträge ab. Nach mindestens fünf Jahren Haltedauer will der Fonds sie dann wieder veräußern. (mh)






AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.