ConceptIF: Abschluss von Gewerbeversicherungen vollständig digital | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

ConceptIF: Abschluss von Gewerbeversicherungen vollständig digital
24. Oktober 2017

ConceptIF: Abschluss von Gewerbeversicherungen vollständig digital

Ab sofort bietet die ConceptIF BIZ GmbH Gewerbemaklern einen durchgängigen Online-Prozess im Bereich der Gebäude-, Inhalts- und Ertragsausfall- sowie der Betriebshaftpflichtversicherung. Auf der Gewerbe-Plattform sind Risikoerfassung, Vergleich, Angebotserstellung und Antrag komplett digital möglich.


Die ConceptIF BIZ GmbH führt einen durchgängigen Online-Prozess im Bereich der Gebäude-, Inhalts- und Ertragsausfallversicherung sowie der Betriebshaftpflichtversicherung ein, wie der Assekuradeur für Gewerbeversicherungen mitteilt. Gewerbemakler haben die Möglichkeit, über die CIF-Plattform in einem durchgängigen Online-Prozess die Risiken für zahlreiche Betriebsarten zu erfassen, über eine einheitliche Auflistung der Leistungen mehrere Anbieter zu vergleichen, Angebote zu erstellen und eine Deckung zu beantragen. Kooperationspartner ist die Gewerbeversicherung24 Vergleichsportal GmbH aus Frankfurt. „Der Gewerbeversicherungsbereich ist sehr komplex. Daher ist es für Makler ein Gewinn, wenn sie sämtliche Vorgänge einfach, schnell und ohne Medienbrüche abschließen können“, unterstreicht Jörg Winkler, ConceptIF-Vorstand. Auch das erforderliche Beratungsprotokoll wird im Online-Prozess erstellt.

Kommt es im Nachhinein zu Änderungswünschen bei Kunden, können diese online durchgeführt werden. Sollten individuelle Risiken einmal nicht online berechnet werden können, haben Makler die Möglichkeit, ihre Anfrage über die Plattform an ein Expertenteam zu richten, das ein Angebot erstellt.

Neue Betriebshaftpflicht in der Gewerbeplattform integriert

Im Zuge der Einführung der Gewerbe-Plattform hat ConceptIF eine Betriebshaftpflichtversicherung für über 500 Betriebsarten gelauncht. Als Deckungssumme, die sich nach dem Geschäftsrisiko richten sollte, können bei Personen- und Sachschäden 5 oder 10 Mio. Euro, bei Vermögensschäden 500.000 Euro vereinbart werden. Falls die Bedingungen des Altvertrages eine bessere Deckung bieten, so greift die Besserstellung, die vor Deckungslücken aus dem Altvertrag bis zu fünf Jahre in die Zukunft schützt. So werden Haftungsfallen beim Wechsel des Versicherers verhindert. 

Ermäßigung für Neugründer und Kleinstbetriebe

Existenzgründern bietet ConceptIF einen Rabatt von 15% auf die neu eingeführte Betriebshaftpflichtversicherung bis zwei Jahre nach Betriebsgründung. Eine Ermäßigung erhalten auch handwerkliche Kleinstbetriebe, die maximal 20.000 Euro Lohnkosten haben (den Inhaber nicht mitgerechnet). (tk)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.