AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

30. September 2011

Concordia Leben erhält A+ von Assekurata

Die Concordia Lebensversicherung AG (Concordia Leben) hat sich erneut dem Assekurata Rating unterzogen. Dabei kann das Unternehmen sein Vorjahresurteil um eine Notenkategorie auf sehr gut (A+) verbessern.

Die Concordia Lebensversicherung AG (Concordia Leben) hat sich erneut dem Assekurata Rating unterzogen. Dabei kann das Unternehmen sein Vorjahresurteil um eine Notenkategorie auf sehr gut (A+) verbessern.

Die Concordia Leben hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich Mittel der freien Rückstellungen für Beitragsrückerstattung (RfB) zugeführt. Aus diesem Grund erreichen die Sicherheitsmittel, gemessen an den Kundenguthaben, mittlerweile eine überdurchschnittliche Quote von 10,31% (Markt: 8,64%).

Stabile Erträge für sehr guten Erfolg

Die positive Geschäftsentwicklung der Concordia Leben spiegelt sich in der gestiegenen Rohüberschussrendite wider. Diese fällt in 2010 mit 16,87% deutlich marktüberdurchschnittlich aus (Markt: 13,85%). Hierzu tragen sowohl die konstanten Risikoergebnissen als auch die stabilen laufenden Erträge aus Kapitalanlagen bei. Aus der derzeitigen Kostensituation zeigt sich keine Belastung der Ertragslage. Assekurata hebt das Urteil in der Teilqualität Erfolg von gut auf sehr gut an.

Kundenfreundliche Gewinnbeteiligung

Die Gewinnbeteiligung der Concordia Leben ist aus Sicht von Assekurata gut. Dabei zeichnet sich die Gesellschaft durch eine kundenfreundliche Gewinnbeteiligungspolitik aus. Während in 2010 marktweit nur 89,54 % des Rohüberschusses an die Versicherungsnehmer ausgeschüttet werden, sind es bei der Concordia Leben 95,68 %. Auch die für die zukünftige Gewinnbeteiligung vorhandenen Stabilisierungsmittel sind mit 172,43 % ausreichend gebildet. Mit einer Gesamtverzinsung der Sparguthaben von 4,56 % gibt die Gesellschaft ihren Kunden heute ein mittelfristig tragfähiges Gewinnversprechen.

Sehr gute Kundenorientierung

Das insgesamt sehr gute Urteil in der Teilqualität Kundenorientierung basiert vorwiegend auf einem exzellenten Ergebnis in der Assekurata-Kundenbefragung. Daneben wirken sich insbesondere der individuelle Kundenservice und die regionale Nähe der Concordia-Vermittler vor Ort positiv auf die Bewertung aus. So verzichtet die Concordia Leben bewusst auf anonyme Call-Center. 71,1 % der befragten Kunden geben an, der Concordia Leben besonders zu vertrauen. Im Durchschnitt aller von Assekurata befragten Lebensversicherer äußern dies nur 59,1 % der Kunden.

Wachstum mit guten Zuwachsraten

In der Teilqualität Wachstum kann die Concordia Leben ihr gutes Vorjahresurteil bestätigen. Im Fünfjahresdurchschnitt hat die Gesellschaft eine leicht marktunterdurchschnittliche Zuwachsrate von 3,02 % (Markt: 3,82 %) erzielt. Gleichwohl spielen bei der Concordia Leben Einmalbeiträge als Wachstumstreiber eine deutlich geringere Rolle als dies in jüngerer Vergangenheit im Markt zu beobachten war. Die Stornoquote liegt bei 5,06 % und damit geringer als im Markt (5,38 %).





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.