Dank der BiPRO///BOX mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Maklerleben | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Dank der BiPRO///BOX mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Maklerleben
03. August 2017

Dank der BiPRO///BOX mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Maklerleben

Die BiPRO///BOX von Mr-Money verspricht einen einfacheren Daten- und Dokumentenaustausch mit angeschlossenen Versicherungsunternehmen. Das Ziel: Zeitersparnis durch weniger Verwaltungsaufwand. Besucher der DKM können sich zum Thema informieren.


Viel Zeit für Mandantengespräche und möglichst wenig Verwaltungsaufwand – diese Konstellation wünschen sich fast alle Versicherungsmakler und Finanzvermittler. Wie gut, dass es längst wirksame Hilfsmittel und intelligente Software-Lösungen gibt, die den Büro-Alltag vereinfachen und besten Service bieten. Ein Beispiel ist die BiPRO///BOX von Mr-Money. Mit ihr können Vermittler via BiPRO 430 Daten und Schriftstücke von angeschlossenen Versicherungsunternehmen austauschen und Dokumente aus dem Extranet der Versicherer oder per sFTP abholen. Dank der einfachen Konfiguration ist die BiPRO///BOX leicht bedienbar und verspricht einen echten Anwendervorteil. Alltägliche Verwaltungsaufgaben werden vereinfacht und es bleibt mehr Zeit für Mandantenberatung und Kundenpflege.

Auf der DKM 2017 können Interessierte mehr über die BiPRO///BOX von Mr-Money erfahren: Halle 4, Stand F04.




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.