AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Das sind die wertvollsten Versicherungsmarken der Welt
06. Februar 2017

Das sind die wertvollsten Versicherungsmarken der Welt

Brand Finance hat die aktuelle Ausgabe des Brand Finance Global 500 der wertvollsten Marken der Welt veröffentlicht. Auf der Liste befinden sich dabei auch zwei deutsche Versicherer. Allerdings muss die Allianz den Titel als teuerste Versicherungsmarke der Welt abgeben.


Die Marke Allianz hat laut dem aktuellen „Brand Finance Global 500“ einen Markenwert von 15,2 Mrd. Dollar bzw. umgerechnet rund 14,2 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das ein Minus von 7%. Für die Spitzenposition reicht es in diesem Jahr nicht mehr, denn die chinesische Versicherung Ping An hat ihren Marktwert innerhalb eines Jahres um fast ein Drittel auf 16,3 Mrd. Dollar gesteigert. Neben Allianz und Pin An kommt nur noch China Life auf einen Marktwert im zweistelligen Milliardenbereich.

Silber an AXA, Bronze an Zurich

Im europäischen Vergleich führt Allianz das Ranking noch immer deutlich an. Mit 9,4 Mrd. Euro ist AXA die zweitteuerste Versicherungsmarke Europas, gefolgt von Zurich mit einem Markenwert von 7,2 Mrd. Dollar. Von den deutschen Versicherern schafft ansonsten nur noch Munich Re den Sprung in die 500 wertvollsten Marken der Welt. Mit einem Markenwert von umgerechnet 3,8 Mrd. Euro belegen die Münchener zudem Platz 25 der Versicherer-Rangliste.

Allianz auf Platz 7 in Deutschland

Allianz und Ping An sind die einzigen Versicherer, die den Sprung unter die 100 teuersten Marken der Welt geschafft haben. Die Allianz muss allerdings 20 Plätze einbüßen und liegt nun an 85. Stelle, während Ping An von Rang 92 auf 79 steigt. In der Deutschland-Wertung über alle Unternehmen gesehen auf Position sieben. Teuerste deutsche Marken insgesamt sind BMW, Deutsche Telekom und Mercedes Benz mit Markenwerten zwischen 35,5 und 37,1 Mrd. Dollar. Weltweit an der Spitzen rangieren die US-Technologiekonzerne Google, Apple und Amazon, deren Markenwerte Brand Finance auf 106,4 bis 109,5 Mrd. Dollar beziffert. (mh)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Das anstehende Wahljahr beschäftigt auch die deutsche Fondsbranche. Der Branchenverband BVI appelliert an die Politik, die Sicherung des gesellschaftlichen Wohlstands mit Investmentfonds zu fördern statt zu behindern. Vermögensbildung müsse erleichtert statt erschwert werden. Der Verband plädiert zudem für eine kapitalmarktorientierte Altersvorsorge nach dem Vorbild der USA.