Deutsche Fondsbranche sammelt über 50 Mrd. Euro ein | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Deutsche Fondsbranche sammelt über 50 Mrd. Euro ein
10. August 2018

Deutsche Fondsbranche sammelt über 50 Mrd. Euro ein

Trotz vieler regulatorischen Herausforderungen flossen Investmentfonds im ersten Halbjahr 2018 unterm Strich mehr als 50 Mrd. Euro zu. Insgesamt dominieren weiter offene Spezialfonds. Bei den Publikumsfonds führen Mischfonds die Absatzliste mittlerweile im sechsten Jahr in Folge an.


Trotz vieler regulatorischen Herausforderungen flossen Investmentfonds im ersten Halbjahr 2018 unterm Strich mehr als 50 Mrd. Euro zu. Insgesamt dominieren weiter offene Spezialfonds. Bei den Publikumsfonds führen Mischfonds die Absatzliste mittlerweile im sechsten Jahr in Folge an.


Deutsche Fondsbranche sammelt über 50 Mrd. Euro ein

Investmentfonds flossen deutschlandweit im ersten Halbjahr netto 50,7 Mrd. Euro neue Mittel zu. Den Großteil steuerten offene Spezialfonds mit 39,4 Mrd. Euro bei. Offene Publikumsfonds sammelten 10,5 Mrd. Euro ein, geschlossene Fonds 0,8 Mrd. Euro. Aus freien Mandaten zogen institutionelle Anleger 10,8 Mrd. Euro ab. Insgesamt verwaltete die Fondsbranche Ende Juni 2018 ein Vermögen von über 3 Bio. Euro.

Mischfonds führen Publikumsfonds seit 2013 an

Mischfonds führen die Absatzliste der offenen Publikumsfonds im sechsten Jahr in Folge an. Sie sammelten im ersten Halbjahr 2018 netto 12,2 Mrd. Euro ein. Wie im Vorjahr standen Produkte, die zu gleichen Teilen in Aktien und Anleihen anlegen, mit 8,8 Mrd. Euro im Fokus. Immobilienfonds erzielten Zuflüsse von 2,7 Mrd. Euro. Aktienfonds sammelten 1,2 Mrd. Euro ein. Aus Rentenfonds zogen Anleger hingegen 2,9 Mrd. Euro ab. Abflüsse verzeichneten insbesondere Fonds für Unternehmensanleihen.

Altersvorsorgeeinrichtungen dominieren

Bei den offenen Spezialfonds führten Altersvorsorgeeinrichtungen wie in den beiden Vorjahren die Absatzliste an. Sie vertrauten den Fonds von Anfang Januar bis Ende Juni 2018 netto 12,1 Mrd. Euro neue Mittel an. Das ist etwa ein Drittel des Neugeschäfts von Spezialfonds. Gemessen am Gesamtvermögen der Spezialfonds in Höhe von 1,6 Bio. Euro ist der Anteil von Altersvorsorgeeinrichtungen seit Ende 2016 von 22 auf 28% gestiegen. Die volumengrößte Anlegergruppe sind weiterhin Versicherungsgesellschaften. Sie haben ein Vermögen von 556 Mrd. Euro angelegt. Ihr Anteil ist seit Ende 2016 von 37 auf 34% gesunken.

Auch geschlossene Fonds gewinnen hinzu

Das Netto-Vermögen geschlossener Fonds ist seit Jahresanfang von 6 auf 7 Mrd. Euro gestiegen. Davon entfallen 5 Mrd. Euro auf geschlossene Spezialfonds und 2 Mrd. Euro auf geschlossene Publikumsfonds. Im ersten Halbjahr dominierten Spezialfonds mit 0,7 Mrd. Euro das Neugeschäft. Zum Vergleich: Im gesamten Kalenderjahr 2017 sammelten geschlossene Fonds 2,9 Mrd. Euro ein. Spezialfonds steuerten 2,6 Mrd. Euro bei. (mh)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.