Diese Gesellschaften werden von Maklern in der privaten Vorsorge favorisiert | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Diese Gesellschaften werden von Maklern in der privaten Vorsorge favorisiert
05. Oktober 2016

Diese Gesellschaften werden von Maklern in der privaten Vorsorge favorisiert

Die aktuelle Studie „AssCompact AWARD – Private Vorsorge 2016“ untersucht, welche Anbieter im Bereich der privaten Vorsorge die meisten Geschäftsanteile im Maklervertrieb erreichen konnten. Erstmals wurden dabei neben den Produktlinien „Klassische Versicherungen“ und „Fondsgebundene Versicherungen“ auch die „Indexgebundenen Versicherungen“ untersucht. Ein Produktanbieter findet sich in allen drei Feldern unter den Top drei.


Die aktuelle Studie „AssCompact AWARD – Private Vorsorge 2016“ untersucht, welche Anbieter im Bereich der privaten Vorsorge die meisten Geschäftsanteile im Maklervertrieb erreichen konnten. Erstmals wurden dabei neben den Produktlinien „Klassische Versicherungen“ und „Fondsgebundene Versicherungen“ auch die „Indexgebundenen Versicherungen“ untersucht. Ein Produktanbieter findet sich in allen drei Feldern unter den Top drei.


Diese Gesellschaften werden von Maklern in der privaten Vorsorge favorisiert

Die private Vorsorge hat in den vergangenen Jahren deutlich an Relevanz eingebüßt, so die Meinung der unabhängigen Vermittler laut der aktuellen „AssCompact AWARD – Private Vorsorge 2016“: Vor fünf Jahren spielte das private Vorsorgegeschäft noch für nahezu drei Viertel von ihnen eine große bis sehr große Rolle. Heute bewerten weniger als die Hälfte der Makler die private Vorsorge als so relevant. Die Studie zeigt aber auch, dass die Makler zuversichtlich sind, dass sich der Absatz in den kommenden Jahren wieder stabilisieren könnte – vor allem aufgrund der neuen und angepassten Produktvarianten, die die Versicherer in den vergangenen Monaten auf den Markt gebracht haben.

Allianz in allen drei Produktfeldern auf dem Treppchen

Bei der Frage nach den Favoriten der unabhängigen Vermittler auf dem Gebiet der privaten Vorsorge wurde in diesem Jahr neben den Kategorien „Klassische Lebens- bzw. Rentenversicherung“ und „Fondsgebundene Lebens- bzw. Rentenversicherung“ erstmals auch der Bereich „Indexgebundene Rentenversicherung“ näher betrachtet. Welche Anbieter konnten nun in den vergangenen Monaten die meisten Geschäftsanteile in der privaten Vorsorge im Maklervertrieb auf sich vereinen? In allen drei untersuchten Produktfeldern findet sich hier die Allianz auf dem Treppchen: Im Bereich „Klassische Lebens- bzw. Rentenversicherung“ konnten die drei erstplatzierten Gesellschaften ihre Vorjahresränge behaupten: Die Allianz steht auf Platz 1, gefolgt von VOLKSWOHL BUND und ALTE LEIPZIGER. In der Kategorie „Fondsgebundene Versicherungen“ verbessert sich die ALTE LEIPZIGER auf Rang 1, gefolgt von Allianz und Canada Life. Der erstmals untersuchte Bereich „Indexgebundene Rentenversicherung“ zeigt die Allianz auf Platz 1, dahinter auf Rang 2 den VOLKSWOHL BUND und auf Rang 3 die Stuttgarter.

 

Diese Gesellschaften werden von Maklern in der privaten Vorsorge favorisiert

 

Neben den Angaben zum Geschäftsanteil wurden die Studienteilnehmer nach ihrer Einschätzung zu insgesamt 14 Leistungskriterien (Abwicklung im Neugeschäft, Image, Tarifpolitik, Finanzstärke, Preis-Leistungs-Verhältnis, Persönliche Vertriebsunterstützung, Berechnungs- und Beratungssoftware, Bestandskundenservice, Breite der Produktpalette, Courtageabwicklung, Flexibilität der Courtagemodelle, Flexibilität der Produkte und Tarife, Vorvertragliche Informationen, Zentrale Vertriebsunterstützung) befragt. Die Leistungskriterien, die die Gesamtzufriedenheit der Makler besonders beeinflusst haben, sind die Abwicklung im Neugeschäft, das Image sowie die Tarifpolitik der Anbieter. Im Bereich der fondsgebundenen Versicherungen erreichten hier ALTE LEIPZIGER, Canada Life und Standard Life 88 Punkte, dicht gefolgt von VOLKSWOHL BUND (86 Punkte), Swiss Life (85 Punkte) und Allianz (83 Punkte).

 

Diese Gesellschaften werden von Maklern in der privaten Vorsorge favorisiert

 

Über die Studie

Die Studie „AssCompact AWARD – Private Vorsorge 2016“ basiert auf einer Online-Befragung, an der 370 Makler und Mehrfachagenten teilgenommen haben. Die Studie „AssCompact AWARD – Private Vorsorge 2016“ kann hier bestellt werden.





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.