Ecclesia Gruppe bekommt einen Aufsichtsrat | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Ecclesia Gruppe bekommt einen Aufsichtsrat
04. März 2019

Ecclesia Gruppe bekommt einen Aufsichtsrat

Die Ecclesia Holding GmbH hat seit Jahresbeginn einen Aufsichtsrat. Den Vorsitz hat Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dr. Matthias Berger inne. Ab April soll zudem der ehemalige Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe, Aufsichtsratsmitglied sein.


Die Ecclesia Holding GmbH hat seit Jahresbeginn einen Aufsichtsrat. Den Vorsitz hat Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dr. Matthias Berger inne. Ab April soll zudem der ehemalige Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe, Aufsichtsratsmitglied sein.


Ecclesia Gruppe bekommt einen Aufsichtsrat

In der Ecclesia Gruppe ist zu Jahresbeginn bei der Ecclesia Holding GmbH als Muttergesellschaft ein Aufsichtsrat eingerichtet worden. Beschlossen haben dies die Gesellschafter der Ecclesia Holding GmbH, der Deutsche Caritasverband (DCV), die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung (EWDE). Die Gesellschafter haben sich aus mehreren Gründen zu diesem Schritt entschlossen: Zum einen folgen sie der Selbstverpflichtung zur Anwendung der „anerkannten Standards guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung“. Zum anderen ist die Ecclesia Gruppe in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und hat zuletzt einen Umsatz von mehr als 210 Mio. Euro erzielt. Sie beschäftigt 1.650 Mitarbeitende. Vor diesem Hintergrund halten die Gesellschafter es für sachgerecht, die fachliche Begleitung der Geschäftsführung durch Einführung eines Aufsichtsrates zu stärken.

Ehemaliger Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe ab April dabei

Den Aufsichtsratsvorsitz führt Dr. Matthias Berger, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in der Kanzlei Dr. Weh und Kollegen aus Waldshut-Tiengen. Die weiteren Mitglieder kommen aus der Industrie sowie der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Ab dem 01.04.2019 ist zudem Hermann Gröhe, ehemaliger Bundesminister für Gesundheit, Mitglied des Aufsichtsrates. Das neue Gremium übernimmt die klassische Aufgabe eines Aufsichtsrates, die Beratung und Überwachung der Holdinggeschäftsführung, die aus Tilman Kay als Vorsitzendem sowie Dr. Stefan Ziegler und Jochen Körner besteht. (ad)




Ähnliche News

Hartmut Mai übernimmt bei der Allianz Global Corporate & Specialty SE (AGCS) ab Anfang April als Chief Regions and Markets Officer die Verantwortung für die drei Geschäftseinheiten Zentral- und Osteuropa, Mittelmeerraum und Afrika. Seine derzeitige Rolle als Chief Underwriting Officer Corporate übernimmt dann Thomas Sepp. weiterlesen …
Da Bernd Felske die Generali nach zwölfjähriger Tätigkeit ins Privatleben verlässt, übernimmt Stefanie Schlick ab sofort die Funktion als Head of Broker bei der Generali Deutschland AG. Zuvor verantwortete Schlick die Neuaufstellung der Dialog als exklusive Marke für den Maklermarkt der Generali in Deutschland. weiterlesen …
Der ehemalige GDV-Präsident und langjährige Vorstandsvorsitzende der Wüstenrot & Württembergische AG, Dr. Alexander Erdland, ist Anfang Februar in den Beitrat des mittelständischen Digitalisierungsexperten Eucon Group berufen worden. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.