Führungswechsel im Bankhaus Sal. Oppenheim | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Führungswechsel im Bankhaus Sal. Oppenheim
15. Februar 2017

Führungswechsel im Bankhaus Sal. Oppenheim

Das Bankhaus Sal. Oppenheim gibt Personalwechsel bekannt: Mitte Februar ist Alexander Pick, bisher Mitglied der erweiterten Geschäftsführung, aus dem Bankhaus ausgeschieden. Zum 01.03.2017 wird Dr. Heiner Arnoldi Vorstandsmitglied, Marco Hauschildt wird Generalbevollmächtigter von Sal. Oppenheim.


Das Bankhaus Sal. Oppenheim gibt Personalwechsel bekannt: Mitte Februar ist Alexander Pick, bisher Mitglied der erweiterten Geschäftsführung, aus dem Bankhaus ausgeschieden. Zum 01.03.2017 wird Dr. Heiner Arnoldi Vorstandsmitglied, Marco Hauschildt wird Generalbevollmächtigter von Sal. Oppenheim.

Führungswechsel im Bankhaus Sal. Oppenheim

Dr. Heiner Arnoldi wird zum 01.03.2017 Vorstandsmitglied des Bankhauses Sal. Oppenheim. Er verantwortet in dieser Funktion das ganzheitliche Beratungsangebot für Familienunternehmer und Immobilieninvestoren, den Personalbereich sowie den Abschluss der juristischen Aufarbeitung vergangener Sachverhalte. Seit 2007 bei Sal. Oppenheim, war Arnoldi mit der Leitung des Real Estate Investment Bankings und später mit dem Investment Banking und Sonderprojekten betraut. Im April 2012 übernahm er die Verantwortung für den Geschäftsbereich Legacy und wurde im Jahr darauf in die erweiterte Geschäftsleitung berufen. Die Bestellung von Dr. Heiner Arnoldi steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden.

Marco Hauschildt, seit April 2016 Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung von Sal. Oppenheim und dort zuständig für das Privatkundensegment, wird ebenfalls zum 01.03.2017 Generalbevollmächtigter des Bankhauses.

Alexander Pick, bisher als Mitglied der erweiterten Geschäftsführung von Sal. Oppenheim für strategische und institutionelle Kunden zuständig, ist Mitte Februar 2017 aus dem Bankhaus ausgeschieden, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. (ad)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.