Factoring für Kleinunternehmer: Decimo-Crowdinvestment mit 6% Zinsen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Factoring für Kleinunternehmer: Decimo-Crowdinvestment mit 6% Zinsen
08. Oktober 2015

Factoring für Kleinunternehmer: Decimo-Crowdinvestment mit 6% Zinsen

Factoring ist normalerweise auf größere Unternehmen beschränkt. Decimo bietet die alternative Finanzierungsform auch für Kleinunternehmer an. Für die eigene Finanzierung hat das FinTech den Weg einer Crowdinvesting-Kampagne gewählt – und bietet Anlegern hierfür eine Zinszahlung von 6% p. a., die monatlich ausgezahlt wird.


Factoring ist normalerweise auf größere Unternehmen beschränkt. Decimo bietet die alternative Finanzierungsform auch für Kleinunternehmer an. Für die eigene Finanzierung hat das FinTech den Weg einer Crowdinvesting-Kampagne gewählt – und bietet Anlegern hierfür eine Zinszahlung von 6% p. a., die monatlich ausgezahlt wird.


Factoring für Kleinunternehmer: Decimo-Crowdinvestment mit 6% Zinsen

Das FinTech Decimo bietet mit Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) Factoring für Selbstständige, Freiberufler und kleine Unternehmen an. Nach eigenen Aussage wird das Factoring-Potential in diesem Segment hierzulande auf über 500 Mrd. Euro geschätzt. Das komplette Konsumentenkreditgeschäft liege mit etwa 200 Mrd. Euro bei nicht einmal der Hälfte.

6% p. a. ab 100 Euro

Das Berliner Unternehmen bietet Privatanlegern auf der Crowdfunding-Plattform Fundernation an, in diese Investmentchance zu investieren. Kleinanleger können sich ab 100 Euro beteiligen und erhalten dafür eine Zinszahlung von 6% p. a., die monatlich ausgezahlt wird. Ab einem Anlagebetrag von 1.000 Euro erhalten sie am Ende der Laufzeit zudem einen Bonus von 1% des Anlagebetrags. Der Bonus gilt auch für bestehende Investoren der Kampagne, die diese Schwelle bereits überschritten haben oder durch eine Erhöhung des Anlagebetrags überschreiten. Bei einer Investition von mehr als 10.000 Euro, erhalten Anleger einen Bonus von 2%.

Bisher für Kleinanleger nicht möglich

„Bisher war es Kleinanlegern nicht möglich, in ein breit gestreutes Portfolio von professionell geprüften Forderungen zu investieren“, kommentiert Andreas Dubrow, Geschäftsführer der Decimo GmbH, das Angebot. „Mit der Crowdfunding-Kampagne haben wir die Möglichkeit, die Refinanzierung unseres stark wachsenden Geschäfts zu sichern und gleichzeitig Privatanlegern eine neue Finanzanlage mit überdurchschnittlich hohen Zinsen zu bieten.“ (mh)



Kommentare

von Heinrich Bockholt am 09.10.2015 um 12:24 Uhr
Bei Crowdinvesting gibt es keinen Anlegerschutz, wenn kein weiterer Vertrieb eingeschaltet ist. Eine Haftung ist faktisch über den Emittenten nur sehr selten gegeben. De BaFin genehmigt jeden Schund.
Die Prüfung der Kapitalanlage hat der Investor selbst vorzunehmen. In der Regel dürfte er damit überfordert sein.
Bei Crowdinvesting muss der Anleger selbst ein ausgesprochener Profi mit Spezialwissen sein.
MfG Prof. Heinrich Bockholt, Koblenz



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.