Finanzberater spielen bei nachhaltigen Investments eine Schlüsselrolle | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Finanzberater spielen bei nachhaltigen Investments eine Schlüsselrolle
11. Juli 2018

Finanzberater spielen bei nachhaltigen Investments eine Schlüsselrolle

Finanzberater spielen eine Schlüsselrolle bei der Verankerung nachhaltiger Investments in den Portfolios der Privatanleger. Sie brauchen aber mehr Transparenz und Produktklarheit. Zu diesem Ergebnis kommt Natixis Asset Management im Rahmen einer aktuellen Studie.


Um nachhaltige Kapitalanlage besser bei den Privatanlegern zu verankern, müssen laut Natixis vor allem Finanzberater besser informiert werden. „Vermögensberater sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Produktanbietern und Anlegern. In Sachen Nachhaltigkeit benötigen sie allerdings mehr Transparenz und Produktklarheit“, sagte Sebastian Römer, verantwortlich für das Geschäft von Natixis Investment Managers in Zentral- und Osteuropa.

Mangelhafte Daten und Reportings

Natixis Investment Managers hat in einer Studie weltweit über 2.700 Finanzberater zu nachhaltigen Kapitalanlagen befragt, darunter 150 Adressen in Deutschland. Knapp die Hälfte der in Deutschland befragten Finanzberater würde demnach sogenannte ESG-Fonds stärker empfehlen, wenn es bessere Daten und Reportings zu den entsprechenden Produkten gäbe.

Zweifel an der Glaubwürdigkeit

Unter dem Label der Nachhaltigkeit rangieren am Markt unterschiedliche Fonds. Vor diesem Hintergrund sorgen sich 41% der Befragten hierzulande darüber, ob alle als nachhaltig bezeichneten Finanzprodukte ihrem Anspruch tatsächlich gerecht werden. In anderen europäischen Ländern ist der Anteil der Skeptiker sogar noch höher; zum Beispiel in Frankreich (49%) oder der Schweiz (59%). „Die von der EU-Kommission in Arbeit genommene Taxonomie zu nachhaltigen Investments dürfte hier für mehr Klarheit sorgen“, hofft Römer allerding.

Berater als Schlüssel für Privatanleger

Inzwischen bleibt die Nachfrage hierzulande vorerst vor allem durch institutionelle Investoren getrieben. „Privatanleger beginnen allerdings, den Bereich der nachhaltigen Geldanlage zunehmend für sich zu entdecken“, sagte Philippe Zaouati, CEO von Mirova, der auf Nachhaltigkeit spezialisierten Tochtergesellschaft von Natixis IM. Ähnlich wie in anderen europäischen Ländern möchten viele Privatanleger nachhaltiger investieren. „Finanzberater können hierbei eine große Hilfe sein: indem sie die richtigen Fragen stellen und helfen, qualitativ hochwertige nachhaltige Anlageprodukte zu identifizieren.“ (mh)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.