HDI: Online-Portal zum Abschluss von Drohnenversicherungen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

HDI: Online-Portal zum Abschluss von Drohnenversicherungen
13. Juli 2017

HDI: Online-Portal zum Abschluss von Drohnenversicherungen

Auf einem neuen Online-Portal der HDI können Kunden Drohnenversicherungen für ihren individuellen Bedarf abschließen. Auch Kurzzeitversicherungen sind möglich. Der Versicherungsschutz beginnt direkt nach Vertragsabschluss.


Auf einem neuen Online-Portal der HDI können Kunden Drohnenversicherungen für ihren individuellen Bedarf abschließen. Auch Kurzzeitversicherungen sind möglich. Der Versicherungsschutz beginnt direkt nach Vertragsabschluss.

HDI: Online-Portal zum Abschluss von Drohnenversicherungen

HDI bietet ab sofort ein Online-Portal zum Abschluss von Drohnenversicherungen an. Versicherungsnehmer können ihre Versicherung auch für einen Tag, eine Woche oder einen Monat abschließen. Der Versicherungsschutz von HDI beginnt direkt nach Vertragsabschluss. Die Police für die versicherten Flugdrohnen liegt Kunden in wenigen Minuten als PDF-Datei vor. Die Prämienzahlung erfolgt ebenfalls online: per PayPal oder über ein Bankkonto per Bankeinzug oder per Kreditkarte.

HDI bietet Drohnen-Haltern auf dem neuen Online-Portal auch die Möglichkeit, ein einzelnes Fluggerät zu versichern oder mehrere in einer Police zu bündeln. Dabei richtet sich das Angebot sowohl an private als auch an gewerbliche Anwender. Je nach Nutzung sind passende Deckungskonzepte verfügbar. Interessenten können diese online einsehen und dann nach ihrem Bedarf abschließen.

Haftpflichtrisiken müssen abgesichert sein

Ob zu Forschungszwecken, zur Überwachung von Industrieanlagen, Pipelines oder Stromleitungen, für Logistikdienstleistungen oder für Foto- und Filmaufnahmen: Drohnen erfüllen mittlerweile im industriellen und gewerblichen Bereich viele Aufgaben. Wer sie einsetzt, muss seine Haftpflichtrisiken absichern. Denn Drohnen sind sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich versicherungspflichtig. Sobald eine Drohne abstürzt, haftet der Halter gemäß Luftverkehrsgesetz (LuftVG) verschuldensunabhängig. Für den professionellen Einsatz von Drohnen bzw. unbemannten Luftfahrzeugen (UAV) oder Multicoptern hat die HDI Global SE passende Deckungskonzepte entwickelt.

Das neue Online-Portal von HDI ist unter folgender Adresse verfügbar: https://www.hdi.global/drohnen-haftpflicht (ad)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.