AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Hiscox erweitert Classic-Cars-Team
24. März 2016

Hiscox erweitert Classic-Cars-Team

Pünktlich zum Relaunch seiner Oldtimer-Police am 01.04.2016 vergrößert Hiscox Deutschland sein Classic-Cars-Team: Alina Sucker, bisher Underwriter bei Hiscox, wird Product Head Classic Cars, und der Oldtimer-Experte Rainer Peukert wird neuer Partnership Manager Classic Cars.


Hiscox Deutschland stockt das Classic Cars Team pünktlich zum Relaunch seiner Oldtimer-Police am 01.04.2016 auf: Underwriter Alina Sucker wechselt auf den Posten des Product Head Classic Cars, der Oldtimer-Experte Rainer Peukert ist neuer Partnership Manager Classic Cars.

Alina Sucker ist seit 2014 bei Hiscox tätig und arbeitete bisher als Underwriter im Bereich Art and Private Clients sowie Classic Cars. Zuvor war sie im Auktionshaus Bonhams in London angestellt. Dort war Sucker unter anderem für die Organisation nationaler und internationaler Auktionen von Oldtimern zuständig. Alina Sucker hat einen Master in Culture, Policy & Management von der City University London.

Der Kfz-Mechaniker und Diplom-Betriebswirt Rainer Peukert, der neuer Partnership Manager Classic Cars wird, leitete vor seinem Wechsel zu Hiscox seit 2010 als Inhaber der Firma CFP ein Sachverständigenbüro mit Fokus auf Old- und Youngtimern sowie Motorrädern. Bei CFP gaben die Kunden ihre Fahrzeuge vor allem zur technischen Vorbereitung und Betreuung bei Rennen in seine Obhut. Von 2002 bis 2009 war Peukert als Produktionsleiter und Projektmanager bei Beluform, einem Fachbetrieb für Werkzeugbau und Spritzgießtechnik tätig. (ad)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

In den vergangenen Monaten haben nicht wenige unabhängige Vermittler ihr Sachgeschäft ausgebaut. Auch wenn sich die Erwartungen etwas einpendeln, gehen Makler und Mehrfachagenten weiterhin von steigenden Umsatzzahlen im Kompositbereich aus. Vor allem zwei Bereiche nähren diese Einschätzung.