IMMAC startet zehnten Immobilienfonds für Privatanleger | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

IMMAC startet zehnten Immobilienfonds für Privatanleger
04. Dezember 2018

IMMAC startet zehnten Immobilienfonds für Privatanleger

Die IMMAC Immobilienfonds GmbH hat den Vertriebsstart des zehnten Alternativen Investmentfonds des Hauses im Publikumsbereich bekannt gegeben. Der Fonds investiert in eine Hotelimmobilie in Oberursel bei Frankfurt und soll über die 15-jährige Laufzeit insgesamt 180% an die Anleger ausschütten.


Die IMMAC Immobilienfonds GmbH hat den Vertriebsstart des zehnten Alternativen Investmentfonds des Hauses im Publikumsbereich bekannt gegeben. Der Fonds investiert in eine Hotelimmobilie in Oberursel bei Frankfurt und soll über die 15-jährige Laufzeit insgesamt 180% an die Anleger ausschütten.


IMMAC startet zehnten Immobilienfonds für Privatanleger

Nach der Vertriebsgenehmigung durch die BaFin hat die IMMAC Immobilienfonds GmbH den Vertrieb des zehnten durch die HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aufgelegten Publikums-AIF gestartet. Der AIF mit dem Namen „DFV Hotel Oberursel GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft“ investiert in ein Hotel in Oberursel bei Frankfurt.

Einzugsgebiet von Frankfurt

Das Business- und Tagungshotel „The Rilano Frankfurt Oberursel“ ist ein Vier-Sterne-Hotel mit 220 Gästezimmern, 12 Tagungsräumen und 176 Pkw-Stellplätzen. Betrieben wird das Hotel von der Rilano Group aus München, mit der 2017 ein Pachtvertrag über 20 Jahre abgeschlossen wurde. Oberursel ist an das U- und S-Bahn-Netz des RheinMain-Verkehrsverbunds angeschlossen und wird daher als Business- und Tagungshotel der Rhein-Main-Metropole positioniert. Die Frankfurter Innenstadt ist so in weniger als 20 Minuten erreichbar.

Rahmendaten des Investments

Das Investitionsvolumen beträgt rund 27,2 Mio. Euro. Davon entfallen rund 13,5 Mio. Euro auf das Kommanditkapital. Die Laufzeit ist bis zum 31.10.2033 vorgesehen. Die prognostizierte Gesamtausschüttung beträgt 180%. Ein Investment in die neue Sachwertbeteiligung ist ab 20.000 Euro plus Agio möglich. (mh)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.