AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Invesco PowerShares unter neuer Leitung
09. Oktober 2017

Invesco PowerShares unter neuer Leitung

Invesco PowerShares hat mit Sascha Specketer einen neuen Leiter für Deutschland, Österreich und Osteuropa. Specketer war zuvor beim ETF-Anbeiter Source beschäftigt, der im April von Invesco übernommen worden ist.


Sascha Specketer ist neuer Head of Invesco PowerShares Germany, Austria and Eastern Europe. Im April hatte Invesco, die Muttergesellschaft von PowerShares, den ETF-Anbieter Source übernommen. Die zusammengeführte Einheit verwaltet ein Anlagevermögen von 25,9 Mrd. US-Dollar in der EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten & Afrika) und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter.

Source wurde 2008 in London gegründet und Sascha Specketer gehörte dem Unternehmen seit seiner Gründung an. Er begann seine berufliche Laufbahn im Corporate Finance-Bereich bei PriceWaterhouse Coopers und wechselte anschließend in die Asset-Management-Branche, wo er zunächst als Produktspezialist für europäische Unternehmensanleihen bei Pimco in München arbeitete und später als Analyst bei Allianz Global Investors in Frankfurt und San Francisco. Vor seinem Wechsel zu Source war Specketer Aktienanalyst bei Bear Stearns. (ad)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.