Jeder fünfte Verbraucher sieht keinen finanziellen Spielraum für BU | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Jeder fünfte Verbraucher sieht keinen finanziellen Spielraum für BU
18. Mai 2018

Jeder fünfte Verbraucher sieht keinen finanziellen Spielraum für BU

Die meisten Verbraucher messen der Berufsunfähigkeitsversicherung große Bedeutung bei, fast ein Drittel hat sich schon abgesichert. 20% sehen ebenfalls die Wichtigkeit einer solchen Police, aber keinen finanziellen Spielraum dafür, wie eine Umfrage von Canada Life zeigt.


Der Lebensversicherer Canada Life hat über 1.000 Verbraucher befragt, welche Bedeutung sie der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) beimessen. Zwei Drittel halten sie für wichtig, ein Drittel der Befragten verfügt bereits über einen entsprechenden Schutz. 13% wollen sich noch absichern. 20% sehen ebenfalls die große Bedeutung, sagen aber von sich, im Moment nicht die finanziellen Mittel dafür zu haben. Anders schätzt ein knappes Viertel schätzt die Relevanz einer BU ein: Für 10% ist sie unwichtig, für 14% lediglich „mäßig wichtig“.

Die Mehrheit ist gegen mögliche Beitragssteigerungen

Canada Life befragte die Teilnehmer auch zur Preisgestaltung der BU und möglichen Beitragserhöhungen. Diese waren in den vergangenen Monaten immer wieder öffentlich diskutiert worden. Mit 52% sprechen sich über die Hälfte der Befragten gegen mögliche Beitragserhöhungen aus und votieren für einen konstanten Beitrag, der über die gesamte Vertragslaufzeit nicht steigen kann. Weit hinter einem stabilen Beitrag rangiert ein möglichst günstiger Einstiegsbeitrag, der später steigen kann. Über 20% der Umfrage-Teilnehmer plädieren hierfür.

Vermittler noch deutlicher pro BU

Canada Life hat auch Versicherungsvermittler zur BU befragt. Die Makler bewerteten die Bedeutung einer BU für ihre Kunden noch deutlich höher als die Verbraucher selbst. 77% der Vermittler erachten die BU als sehr wichtig, rund 20% als eher wichtig. 72% der Makler sind der Meinung, dass ihre Kunden stabile Beiträge möchten, die nicht steigen können.

„Es freut mich, dass so viele Menschen die Wichtigkeit einer Absicherung in Form der BU erkannt haben. Neben der Absicherung selber ist auch die Planungssicherheit ein entscheidender Faktor. Denn erst jüngst hat sich gezeigt, dass viele Kunden solche nicht planbaren Beitragserhöhungen ablehnen,“ erklärt Markus Drews, Hauptbevollmächtigter der Canada Life Deutschland. (tk)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.