MLP trennt Bank- und Maklergeschäft | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

MLP trennt Bank- und Maklergeschäft
01. Dezember 2017

MLP trennt Bank- und Maklergeschäft

MLP hat seine Konzernstruktur neu ausgerichtet. Das regulierte Bankgeschäft wird ab sofort aus der neuen MLP Banking AG betrieben, das Maklergeschäft aus der MLP Finanzberatung SE. Die Immobilienfinanzierungen der MLP Banking AG werden derweil zukünftig auch über Interhyp/ProHyp vermittelt.


Mit dem erfolgreichen Eintrag ins Handelsregister hat MLP eine Neuausrichtung der Konzernstruktur in Kraft gesetzt. Das aufsichtsrechtlich regulierte Bankgeschäft wird ab sofort aus der neuen MLP Banking AG betrieben, das Maklergeschäft erfolgt über die ebenfalls neue MLP Finanzberatung SE. Mit der Neuausrichtung der Konzernstruktur wird MLP wie angekündigt 75 Mio. Euro freie aufsichtsrechtliche Eigenmittel bis 2021 heben.

Basis für neue Kooperationen

Mit der neuen Konzernstruktur will MLP unter anderem die Basis für neue Kooperationen legen. In einem ersten Schritt werden Immobiliendarlehen der MLP Banking AG künftig auch über die Vermittler von Interhyp/ProHyp angeboten. Die Zusammenarbeit sei ein erster wichtiger Schritt für MLP, um mit dem Bankangebot neue Geschäftsfelder zu erschließen. (mh)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.