AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

NÜRNBERGER bringt Wohnungsschutzbrief
13. Dezember 2016

NÜRNBERGER bringt Wohnungsschutzbrief

Zum 01.01.2017 bringt die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe einen neuen Wohnungsschutzbrief auf den Markt. Bewohner von Wohnungen und Einfamilienhäusern können sich damit gegen häufige Notfälle im Alltag absichern, wie die Kosten für Handwerker und Dienstleister, von der Notfallunterbringung bis hin zur Schädlingsbekämpfung.


Der neue Wohnungsschutzbrief, den die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe zum 01.01.2017 auf den Markt bringt, sichert Bewohner von Wohnungen und Einfamilienhäusern ab. So werden vereinbarte Kosten etwa für Sanitär-, Elektro- und Heizungsinstallateurservice ebenso erstattet  wie für Schädlingsbekämpfung und das Entfernen von Wespennestern. Die NÜRNBERGER vermittelt im Notfall Handwerker oder Dienstleister, wie zum Beispiel Schlüsselnotdienste, die bei Verlust des Schlüssels rund um die Uhr die Wohnungstür öffnen. Zusätzlich übernimmt die NÜRNBERGER Kosten, die entstehen, wenn zum Beispiel wegen eines Notfalls eine Reise abgebrochen werden muss. „Auch eine Notfallunterbringung von Kindern sowie pflege- und hilfsbedürftigen Personen ist im Schutzbrief enthalten. Darüber hinaus leistet die NÜRNBERGER, wenn Haustiere untergebracht oder Übernachtungsmöglichkeiten benötigt werden“, so Ralf Michl, Leiter SHUK Marktmanagement.

Wichtige Daten und Dokumente in Sicherheit

Gehen elektronische Daten durch einen technischen Defekt an einem Datenträger verloren bzw. werden diese dadurch beschädigt, unterstützt die NÜRNBERGER die Betroffenen beim Retten der Daten. Sie bietet zudem den Kunden an, wichtige Dokumente vorsorglich archivieren zu lassen. Kommen die Originaldokumente auf einer Reise abhanden, werden die archivierten Kopien sofort per Fax, Post oder E-Mail zugesandt.

Der NÜRNBERGER Wohnungsschutzbrief kostet bei dreijähriger Vertragslaufzeit 2,81 Euro im Monat.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.