Nachhaltige Fonds bleiben stark gefragt | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Nachhaltige Fonds bleiben stark gefragt
23. Oktober 2018

Nachhaltige Fonds bleiben stark gefragt

Das aktuelle ebase Fondsbarometer Nachhaltigkeit zeigt, dass die Nachfrage nach nachhaltig investierenden Fonds im dritten Quartal erneut sehr groß war. Trotz der allgemeinen Marktturbulenzen haben die Käufe die Verkäufe deutlich überwogen. Doch nicht jede Kategorie war gleich stark gefragt. Zum Teil gab es sogar Abverkäufe.


Das aktuelle ebase Fondsbarometer Nachhaltigkeit zeigt, dass die Nachfrage nach nachhaltig investierenden Fonds im dritten Quartal erneut sehr groß war. Trotz der allgemeinen Marktturbulenzen haben die Käufe die Verkäufe deutlich überwogen. Doch nicht jede Kategorie war gleich stark gefragt. Zum Teil gab es sogar Abverkäufe.


Nachhaltige Fonds bleiben stark gefragt

Obwohl die Aktienmärkte im dritten Quartal 2018 aufgrund zunehmender Unsicherheiten und zahlreicher weltweiter Krisenherde deutlich schwankten, war das Interesse an nachhaltig anlegenden Fonds sehr groß. Während die Handelsaktivität zwischen Juli und September hinter dem Durchschnitt des letzten Jahres zurückgeblieben ist, waren die Mittelzuflüsse signifikant positiv.

Deutlich mehr Käufe als Verkäufe

Über das gesamte dritte Quartal hinweg lag der Fundflow-Faktor bei 1,53. Das heißt, die ebase-Kunden haben um 53 Prozentpunkte mehr Geld in nachhaltig anlegende Fonds investiert als aus solchen abgezogen. Dies ist insbesondere vor dem Hintergrund der historisch eher nachfrageschwachen Sommermonate beachtenswert. „Es ist gut möglich, dass der Wunsch der Kunden, nachhaltig anzulegen, durch die zunehmenden Unsicherheiten weiter gefördert wird. Auch die Diskussionen, wie wir Sie zum Thema Braunkohle in Deutschland oder aber dem aktuellen Klimabericht erleben, tragen sicherlich dazu bei, dass das Thema Nachhaltigkeit sehr präsent ist“, kommtiert Rudolf Geyer, Sprecher der Geschäftsführung, die neuesten Zahlen.

Regionale und sektorale Unterschiede

Bei den ebase-Kunden war im dritten Quartal das Interesse insbesondere an solchen Fonds groß, die den Nachhaltigkeitskriterien „frei von Atomenergie“ und „frei von Rüstung“ gerecht werden. Daneben waren die Themen „frei von Gentechnik“ sowie „Anerkennung des UN Global Compact“, in welchem soziale und ökologische Mindeststandards definiert werden, von hervorgehobener Bedeutung. Regional standen insbesondere weltweit investierende Fonds (Fundflow-Faktor: 1,85) sowie solche, die in den USA anlegen, im Fokus (Fundflow-Faktor: 2,08). Jedoch wurden auch in der Anlageregion Europa bei den ebase-Kunden die Bestände an nachhaltig investierenden Fonds ausgebaut. Weniger gefragt waren dagegen Fonds, die in Emerging Markets investieren. Sie wurden im dritten Quartal überwiegend verkauft. (mh)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.