AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Neuer Head of Institutional bei Allianz Global Investors
06. Februar 2017

Neuer Head of Institutional bei Allianz Global Investors

Seit Anfang des Jahres ist Arne Tölsner neuer „Head of Institutional Germany & Austria“ bei der Allianz Global Investors. Er leitet damit das institutionelle Geschäft in Deutschland und Österreich. Tölsner ist seit 2001 für das Unternehmen tätig und war zuvor globaler Leiter der Produktspezialisten.


Die Allianz Global Investors hat seit dem 01.01.2017 mit Arne Tölsner eine neue Führung des institutionellen Geschäfts in Deutschland und Österreich. Als „Head of Institutional Germany & Austria“ ist er verantwortlich für den Vertrieb und das Client Account Management für institutionelle Kunden und leitet Einheiten, die auf die betriebliche Altersvorsorge spezialisiert sind. Arne Tölsner ist bereits seit dem Jahr 2001 im Unternehmen und hatte zuvor eine international ausgerichtete Position: Er agierte als Global Head of Product Specialists an der für den Beratungserfolg wichtigen Schnittstelle zwischen Portfoliomanagement und Vertrieb. Die Produktspezialisten hatte Tölsner in den letzten Jahren aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen zu einer globalen Einheit vereint. Vor dieser Rolle war Tölsner auf verschiedenen Positionen im Portfoliomanagement und Vertrieb unter anderem in Dubai und Hong Kong eingesetzt. (tk)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.