Neues Duo an der Spitze der inpunkto AG | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Neues Duo an der Spitze der inpunkto AG
13. Juni 2018

Neues Duo an der Spitze der inpunkto AG

Beim auf die PKV-Vermittlung spezialisierten Finanzdienstleistungsvertrieb inpunkto AG gibt es einen Vorstandswechsel: Künftig teilen sich Patrick Walter und Marcus Börner die Verantwortung. Sie folgen auf Alexander Rak, den Vorstandsposten abgibt, dem Unternehmen aber als Gesellschafter erhalten bleibt.


Nach über zehn Jahren beendet Alexander Rak sein Amt als Vorstand des Finanzdienstleistungsvertriebs inpunkto AG, bleibt dem Unternehmen aber beratend und als Gesellschafter erhalten. Mit Patrick Walter und Marcus Börner übernehmen zwei vertraute Gesichter arbeitsteilig die Vorstandsverantwortung.

Marcus Börner, der zum Gründungsteam der inpunkto zählt und bereits viele Jahre die vertrieblichen Geschicke leitet, verantwortet die Bereiche Vertrieb und Marketing. Patrick Walter, der neben seiner Vorstandstätigkeit weiter den Geschäftsführerposten der insolution GmbH, der Dienstleistungstochter der inpunkto AG innehält, zeichnet im neuen Vorstandsteam für die Bereiche Betrieb und Finanzen verantwortlich. (ad)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.