Olaf Axel Engemann wechselt von der Generali zur SDK | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Olaf Axel Engemann wechselt von der Generali zur SDK
04. April 2017

Olaf Axel Engemann wechselt von der Generali zur SDK

Ab 01.07.2017 wird Olaf Axel Engemann Vertriebsvorstand bei der SDK. Engemann war zuvor 13 Jahre lang im Generali-Konzern, zuletzt als Bereichsvorstand für die unabhängigen Vertriebspartner und als Generalbevollmächtigter Vertrieb bei der Dialog.


Olaf Axel Engemann wird Vorstand der Süddeutsche Krankenversicherung, der Süddeutsche Lebensversicherung und der Süddeutsche Allgemeine Versicherung. Ab dem 01.07.2017 ist er dort für Marketing und Vertrieb zuständig. Der SDK-Vorstand setzt sich damit zusammen aus Dr. Ralf Kantak (Vorsitzender), Olaf Axel Engemann (Vertriebsvorstand) und Benno Schmeing (Betriebsvorstand).

Olaf Axel Engemann ist seit fast 25 Jahren nach einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann als Diplom-Betriebswirt in der Versicherungsbranche tätig, davon 13 Jahre im Generali Konzern. In den letzten drei Jahren war er dort Bereichsvorstand für die unabhängigen Vertriebspartner der Generali in Deutschland sowie parallel seit einem Jahr Generalbevollmächtigter für den Vertrieb Deutschland der Dialog Lebensversicherung. (ad)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.