ottonova bietet digitale Zahnzusatzversicherung | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

ottonova bietet digitale Zahnzusatzversicherung
04. Dezember 2017

ottonova bietet digitale Zahnzusatzversicherung

Der Krankenversicherer ottonova hat sein Produktportfolio um einen digitalen Zahnzusatztarif erweitert, den auch gesetzlich Versicherte abschließen können. Bei Fragen zur Versicherung steht ottonova seinen Kunden via App zur Seite.


Der Krankenversicherer ottonova hat sein Produktportfolio um einen digitalen Zahnzusatztarif erweitert, den auch gesetzlich Versicherte abschließen können. Bei Fragen zur Versicherung steht ottonova seinen Kunden via App zur Seite.


ottonova bietet digitale Zahnzusatzversicherung

Nach dem Start der digitalen privaten Krankenvollversicherung im Juni 2017 hat die ottonova Krankenversicherung AG nun ihr digitales Portfolio ausgebaut. ottonova bietet einen neuen digitalen Zahnzusatztarif, den auch gesetzlich Versicherte abschließen können. Damit will der Anbieter sein Angebot für gesetzlich Versicherte öffnen, da gerade im Bereich der Zahngesundheit und des Zahnersatzes ein Großteil der Kosten privat übernommen werden müsste, wie ottonova unterstreicht. Bei Fragen zum Tarif steht der Anbieter über die ottonova-App den Versicherten zur Verfügung. Auf Wunsch ist es möglich, Zahnarzttermine digital zu vereinbaren, außerdem informiert die Timeline-Funktion Versicherte über anstehende Untersuchungen und Termine.

Tarif „Zahn Premium“

Den Zahnzusatzschutz gibt es als Tarif „Zahn Premium“ mit unter anderem folgenden Leistungen: mindestens 80% Erstattung auf alle Behandlungen, 125 Euro jährlich für die Zahnprophylaxe, steigende Erstattung über die Jahre und keine Wartezeiten. Außerdem zahlt ottonova die Kosten für eine osteopathische Leistung, um Ursachen und Folgeschäden des Zähneknirschens zu bekämpfen. Wie der Versicherer zudem mitteilt, übernimmt er den 5-fachen Satz der geltenden Gebührenordnung GOÄ/GOZ (Gebührenordnung für Ärzte und Zahnärzte). Infolgedessen könnten Versicherte auch Ärzte konsultieren, die mit einem höheren Gebührensatz abrechnen, was vor allem bei Spezialisten der Fall sein kann.

Kooperation mit Mundpflegeanbieter happybrush

Zum Start der neuen Krankenzusatzversicherung kooperiert ottonova mit dem Münchner Unternehmen happybrush, das sich auf ästhetische Mundpflegeprodukte spezialisiert hat. Jeder Kunde, der die Zahnzusatzpolice von ottonova abschließt, erhält eine elektrische Zahnbürste von happybrush. (tk)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.