PROJECT Beteiligungen AG ernennt Prokuristen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

PROJECT Beteiligungen AG ernennt Prokuristen
16. April 2018

PROJECT Beteiligungen AG ernennt Prokuristen

Zum 01.04.2018 hat die Holdinggesellschaft der PROJECT Investment Gruppe Christian Blank zum Prokuristen bestellt. Der Germanist und Redakteur ist seit 2012 Pressesprecher und Leiter Marketing des Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten.


Die Holdinggesellschaft der PROJECT Investment Gruppe hat den Verantwortungsbereich von Christian Blank mit Wirkung zum 01.04.2018 erweitert und ihm Prokura erteilt. Der Germanist und Redakteur verantwortet seit Februar 2012 den Bereich Presse und Marketing des Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten in leitender Position. Mit diesem Schritt etabliert das Unternehmen weiteres Führungspersonal nach dem Wechsel von Unternehmensgründer Wolfgang Dippold vom Vorstand in den Aufsichtsrat zu Jahresbeginn und der Übernahme der operativen Gesamtverantwortung durch die Vorstandsdoppelspitze Ottmar Heinen und Markus Schürmann.

Blank hat ein Magisterstudium der Politikwissenschaft, Germanistischen Linguistik und Psychologie abgeschlossen. Während seiner Laufbahn war er in leitender Funktion in der externen Kommunikation sowie im Marketing verschiedener Unternehmen tätig, unter anderem bei der Brodos AG, einem Unternehmen für Telekommunikationsprodukte. Als Pressesprecher des weltweit agierenden Outsourcing-Konzerns Sellbytel Group sammelte Blank internationale Erfahrung in der Unternehmenskommunikation. (tk)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.