Swiss Compare: Entlastung für Finanzvertriebe | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Swiss Compare: Entlastung für Finanzvertriebe
Anzeige
04. Dezember 2017

Swiss Compare: Entlastung für Finanzvertriebe

Das Bedürfnis nach kompetenter, individueller Finanzberatung ist groß. Gleichzeitig werden Finanzvertriebe mehr und mehr gebremst: durch steigende regulatorische Anforderungen, ein hohes Maß an administrativen Aufgaben, immer komplexere Produktwelten und sprunghafte Technologieschübe. Die Vertriebs-Serviceplattform Swiss Compare entlastet Finanzvertriebe bei administrativen Aufgaben und gibt ihnen die Freiheit für das Wesentliche zurück – die Kundenberatung.


Einige mögliche Vorteile im Überblick:
  • Kosteneinsparungen
  • Produktivitätssteigerung
  • Höheres Einkommen

Finanzvertriebe bleiben rechtlich selbstständig und treten weiterhin mit ihrem etablierten Firmennamen auf. Swiss Compare bleibt als kompetenter Partner im Hintergrund.

Beratung nach dem „Best-Select-Prinzip“

Das Herzstück des Serviceangebots ist die mehrfach ausgezeichnete Beratungssoftware, mit der Kunden nach dem „Best-Select-Prinzip“ individuell, ganzheitlich und lebensbegleitend beraten werden.

Dabei wird auf Grundlage der Kundenwünsche und -ziele ein persönlicher Finanzplan erstellt. Im Anschluss kann das passende Produktpaket aus einem sehr breiten Portfolio von über 150 renommierten und von Swiss Life Deutschland geprüften Partnern aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften und Bausparkassen gewählt werden.

Mehr erfahren Sie unter www.swisscompare.de.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.