Value AG wird zum Full-Service-Dienstleister der Immobilienbewertung | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Value AG wird zum Full-Service-Dienstleister der Immobilienbewertung
20. Februar 2019

Value AG wird zum Full-Service-Dienstleister der Immobilienbewertung

Die HypService GmbH und die Value AG verschmelzen zur „neuen“ Value AG. Mit rund 200 Mitarbeitern an acht Standorten ist die neue Gesellschaft eine der größten, bankenunabhängigen Immobilienbewertungsgesellschaften in Deutschland.


Die HypService GmbH und die Value AG verschmelzen zur „neuen“ Value AG. Mit rund 200 Mitarbeitern an acht Standorten ist die neue Gesellschaft eine der größten, bankenunabhängigen Immobilienbewertungsgesellschaften in Deutschland.


Value AG wird zum Full-Service-Dienstleister der Immobilienbewertung

Die HypService GmbH, ein Spezialist für Immobilienbesichtigungen und Dokumentation im Kleindarlehensbereich, und die Value AG, eine führende bankenunabhängige Gesellschaft für Markt- und Beleihungswertgutachten oberhalb der Kleindarlehensgrenze, schließen sich zusammen. Unter der gemeinsamen Marke Value AG entsteht nach eigenen Angaben Deutschlands einziger Komplettanbieter in der finanzwirtschaftlichen Immobilienbewertung. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Bewertungsleistungen aus einer Hand an.

Gesamte Produktpalette für alle Klassen

„Der Zusammenschluss beider Gesellschaften gibt unserer engen, seit Mai 2018 andauernden Kooperation im Netzwerk der Hypoport-Gruppe einen formalen Rahmen“, erläutert Martin Spinty, Vorstand der Value AG. „Gemeinsam können wir nun für alle Asset-Klassen die gesamte Produktpalette anbieten.“ Sie reicht von Immobilienbesichtigungen inklusive Dokumentation, Markt- und Beleihungswertgutachten innerhalb und oberhalb der Kleindarlehensgrenze über Portfoliobewertungen bis hin zur vollständigen Übernahme des Bewertungsprozesses bei Auslagerung der Bewertungsleistung durch die Auftraggeber.

200 Mitarbeiter an acht Standorten

Mit rund 200 Mitarbeitern ist die neue Gesellschaft eine der größten, bankenunabhängigen Immobilienbewertungsgesellschaften in Deutschland. Demnächst ist sie an acht Standorten vertreten: Berlin, Bonn, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München und in Kürze auch Stuttgart. Weitere Niederlassungen sind in Planung.

Qualität und Effizienz seigern

„Wir möchten die Digitalisierung des gesamten Prozessablaufs in der Immobilienbewertung vorantreiben“, erklärt Jens Honigmann, drittes Vorstandsmitglied der neuen Value AG. „Damit begegnen wir einer zentralen Herausforderung der Branche und können Qualität und Effizienz im Bewertungsprozess weiter ausbauen. Ein Baustein dabei ist der stärkere Einsatz von Geodaten- bzw. Researchtools für die Gutachter.“ (mh)




Ähnliche News

Die MLP Gruppe hat eine strategische Beteiligung an der DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe getätigt, um ihr Immobiliengeschäft strategisch auszubauen. Den rund 5.800 angeschlossenen Vertriebspartnern von DEUTSCHLAND.Immobilien soll der Deal eine hohe Kontinuität sicherstellen. weiterlesen …
Die Preise für Wohnimmobilien haben sich im Februar praktisch nicht verändert. Das geht aus dem aktuellen EUROPACE-Hauspreis-Index EPX hervor. Somit bleiben die Immobilienpreise den dritten Monat in Folge im Winterschlaf. War das vielleicht auch schon der Anfang vom Ende steigender Immobilienpreise? weiterlesen …
Der Bundesrat hat in seiner jüngsten Sitzung einer Grundgesetzänderung zugestimmt. Diese macht den Weg dafür frei, dass der Bunde die für Finanzhilfen des Bundes an die Länder aktiv beim sozialen Wohnungsbau unterstützen kann. Die deutsche Wohnungswirtschaft unterstützt das neue Gesetz explizit. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.