Versicherungskammer stärkt Maklergeschäft im Bereich Kranken | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Versicherungskammer stärkt Maklergeschäft im Bereich Kranken
30. Oktober 2017

Versicherungskammer stärkt Maklergeschäft im Bereich Kranken

Der Konzern Versicherungskammer, größter öffentlicher Versicherer in Deutschland, positioniert sein Maklergeschäft im Bereich Kranken- und Pflegeversicherung neu. So wurde während der DKM 2017 in der vergangenen Woche die Umbenennung der Consal MaklerService in die Versicherungskammer Maklermanagement Kranken bekannt gegeben.


Der Konzern Versicherungskammer, größter öffentlicher Versicherer in Deutschland, positioniert sein Maklergeschäft im Bereich Kranken- und Pflegeversicherung neu. So wurde während der DKM 2017 in der vergangenen Woche die Umbenennung der Consal MaklerService in die Versicherungskammer Maklermanagement Kranken bekannt gegeben.

Versicherungskammer stärkt Maklergeschäft im Bereich Kranken

Die Marke Versicherungskammer rückt näher an das eigene Maklergeschäft heran. Der Konzern benennt die Consal MaklerService GmbH in Versicherungskammer Maklermanagement Kranken GmbH um. Von dort erfolgt die Betreuung der rund 4.800 Makler und Poolpartner im Bereich Kranken- und Pflegeversicherung.

Die Versicherungskammer Maklermanagement Kranken GmbH vertritt bundesweit die Union Krankenversicherung (UKV) und die Bayerische Beamtenkrankenkasse (BK) am Markt.

Stärkung des Maklergeschäfts

„Künftig will der Konzern Versicherungskammer bei der Krankenversicherung noch stärker auf den Vertriebsweg über freie Makler, Vertriebe und Pools setzen“, sagt Stefan Gilles, Geschäftsführer Versicherungskammer Maklermanagement Kranken. Es solle sowohl das Firmen- als auch das Privatkundengeschäft mit Lösungen in den Bereichen private Kranken- und Pflegeversicherung sowie betriebliche Krankenversicherung gestärkt werden.

Ausbau der digitalen Services

Der Neupositionierung sollen neue digitale Services für Makler folgen. „Die Versicherungskammer Maklermanagement Kranken versteht sich als Schnittstelle zwischen Konzern Versicherungskammer und Maklern“, so Gilles. Wichtigste Aufgabe sei es, das tägliche Geschäft der Vermittler an vielen neuralgischen Punkten durch die passenden Serviceleistungen zu erleichtern und diese aktiv zu unterstützen. (bh)

Bildquelle: Konzern Versicherungskammer





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.