Vertriebsstimmung: Makler so gut gelaunt wie seit Jahren nicht mehr | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Vertriebsstimmung: Makler so gut gelaunt wie seit Jahren nicht mehr
01. März 2018

Vertriebsstimmung: Makler so gut gelaunt wie seit Jahren nicht mehr

Die Vertriebsstimmung unter den Maklern und unabhängigen Vermittlern klettert laut der aktuellen Studie „AssCompact TRENDS I/2018“ auf ein Vierjahreshoch. Die Mehrheit der Befragten ist motiviert und mit den Ergebnissen im 4. Quartal 2017 zufrieden. Unter den Maklerfavoriten in insgesamt 39 betrachteten Produktlinien gibt es einzelne, denen große Sprünge nach vorne gelingen.


Die Vertriebsstimmung unter den Maklern und unabhängigen Vermittlern klettert laut der aktuellen Studie „AssCompact TRENDS I/2018“ auf ein Vierjahreshoch. Die Mehrheit der Befragten ist motiviert und mit den Ergebnissen im 4. Quartal 2017 zufrieden. Unter den Maklerfavoriten in insgesamt 39 betrachteten Produktlinien gibt es einzelne, denen große Sprünge nach vorne gelingen.

Vertriebsstimmung: Makler so gut gelaunt wie seit Jahren nicht mehr

Wie sich die derzeitige Vertriebsstimmung unter den Versicherungsmaklern und ungebundenen Vermittlern gestaltet und wie motiviert diese sind, hat die aktuelle Studie „AssCompact TRENDS I/2018“ erfragt. Das Ergebnis: Die Vertriebsstimmung ist so gut wie schon lange nicht mehr, sie hat ein Vierjahreshoch erreicht. Die Zufriedenheit der unabhängigen Vermittler ist im 1. Quartal um 3,4 Prozentpunkte gestiegen und steht nun bei 53,7%. Die Motivation hat ebenfalls leicht zugenommen (+1,2 Prozentpunkte) und kommt auf 66,0%. Dennoch wird auch eine sehr positive Gesamtstimmung eingetrübt, den Befragungsergebnissen zufolge vor allem von Regulierung und Bürokratie.

Das BRSG als Chance

Die Gründe für die positive Gesamtstimmung sind vielfältig. So berichten viele befragte Makler über eine momentane gute Auftragslage und gute Geschäfte im vergangenen Jahr. Insgesamt 82,4% der Befragten sind mit den Ergebnissen im 4. Quartal 2017 zufrieden, sehr zufrieden oder außerordentlich zufrieden. Des Weiteren werden das BRSG und der damit verbundene Beratungsbedarf bei den Firmen von den Befragten als Chance wahrgenommen, die es zu nutzen gilt. Zudem seien die Kunden interessiert, würden auf Lösungen warten und dabei auf den Makler zählen. Gefragt nach den Themen, mit denen die Makler ihre Kunden im 4. Quartal 2017 insbesondere ansprechen konnten, wurden die Absicherung persönlicher Risiken – Tod, Berufsunfähigkeit, Krankheit und Unfall – genannt sowie die Optimierung des Versicherungsschutzes und die private Altersvorsorge.

39 Produktlinien unter der Lupe

Die Studie „AssCompact TRENDS I/2018“ bot den Maklern und unabhängigen Vermittlern aber auch wieder die Gelegenheit, in insgesamt 39 Produktlinien der Bereiche Altersvorsorge, Risikovorsorge, privates und gewerbliches Schaden-/Unfallgeschäft sowie Kapitalanlage/Finanzierung ihre derzeitigen Favoriten zu nennen. Hier zeigt sich folgendes Bild: In etlichen der betrachteten Produktlinien sind die Top-3-Favoriten dieselben wie in der Befragung zum vorherigen Quartal oder diese tauschen innerhalb des „Treppchens“ ihre Platzierungen bzw. vormals Viertplatzierte können einen Top-3-Platz ergattern.

Weite Sprünge nach vorne bei Continentale und InterRisk

Allerdings gibt es auch Anbieter, die sich im Vergleich zum Vorquartal in einzelnen Produktlinien durch einen sehr großen Sprung eine Top-3-Platzierung sichern konnten. So verbessert sich beispielsweise die Continentale in der Erwerbsunfähigkeitsversicherung um über zehn Ränge und landet vom 13. Platz im Vorquartal nun gemeinsam mit dem Vorquartals-Zweiten, der Stuttgarter, auf dem zweiten Platz. Den ersten Rang verteidigt hier der VOLKSWOHL BUND. In Sachen Gruppenunfallversicherung schiebt sich die InterRisk vom 12. auf den 3. Platz vor, die Generali macht im Vergleich zum Vorquartal vier Plätze gut und landet auf dem 3. Rang und Sieger wird die R+V, die in der Vorquartalsbefragung den 3. Platz belegt hatte. Mit der VHV auf dem 3. Platz findet sich in der Gewerblichen Sachversicherung ein neuer Anbieter in den Treppchenrängen. Im Vorquartal hatte die VHV hier noch den 7. Platz belegt. 1. und 2. bleiben in dieser Kategorie unverändert die AXA und die Allianz.

Über die Studie

Die Studie „AssCompact TRENDS I/2018“ kann zum Einzelpreis von 1.300 Euro zzgl. 19% gesetzlicher MwSt. erworben werden. Zur Studienbestellung geht es hier.




Ähnliche News

Detektive, Protokolle, Peilsender. Ein von „Frontal 21“ im Januar aufgegriffenes Aufregerthema handelt von Versicherungen, die ihren berufsunfähigen Kunden hinterherspionieren und sie am Arbeitsplatz erwischen. Zeit, sich an die Grundidee von Versicherern zu erinnern, meint AssCompact-Redakteurin Adele Dietl. weiterlesen …
Einer Studie zufolge sinkt die Zufriedenheit der Menschen mit dem deutschen Gesundheitswesen spürbar. Vier von zehn Bürgern beklagen, dass ihr Arzt sich zu wenig Zeit nimmt. In den letzten vier Jahren hat besonders unter den privat Versicherten die Unzufriedenheit mit ärztlichen Behandlungen zugenommen. weiterlesen …
Die Digitalisierung der Prozesse und die Erneuerung der veralteten IT-Infrastruktur sehen Versicherer und Branchendienstleister derzeit als aktuell drängendste Herausforderungen. Das zeigt eine Umfrage des Expertennetzwerks „Insight“. Außerdem stehen natürlich in Sachen Regulierung auch Solvency II, Datenschutz und IDD weiterhin auf dem Plan. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.