AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Württembergische bietet Oldtimer-Versicherung online an
10. März 2017

Württembergische bietet Oldtimer-Versicherung online an

Für Oldtimer, Youngtimer und Sammlerfahrzeuge gibt es den Versicherungsschutz der Württembergischen jetzt auch online. Um den Preis für die Versicherung klassischer Fahrzeuge zu ermitteln, steht im Internet ein spezieller Tarifrechner zur Verfügung.


Versicherungen für Oldtimer, Youngtimer und Sammlerfahrzeuge sind bei der Württembergischen nun auch online abschließbar. Das Unternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) hat sein Angebot entsprechend erweitert. Auf der Website www.oldtimer.de stellt die Württembergischen einen speziellen Tarifrechner bereit, um den Preis für die Versicherung klassischer Fahrzeuge zu ermitteln. Im ersten Schritt erfolgt zunächst ein Online-Check, ob das Fahrzeug die Kriterien eines Oldtimers oder Youngtimers erfüllt.

Wie die Württembergische hervorhebt, wird ein Wertgutachten bei Oldtimer- und Youngtimer-Pkw erst ab einem Fahrzeugwert von 40.000 Euro sowie bei Oldtimer-Krafträdern ab 15.000 Euro erbeten. Bezüglich der zu versichernden Werte hat das Unternehmen entsprechende Tarife im Angebot, sowohl für Youngtimer mit einem Marktwert von einigen Tausend Euro als auch für eine Sammlung im Wert von vielen Millionen Euro.

„Mit der onlinefähigen Versicherung von klassischen Fahrzeugen und unserem Tarifrechner begegnen wir dem Wunsch der Verbraucher nach noch schnelleren Lösungen,“ so Franz Bergmüller, der Vorstand Württembergische Versicherung. „Parallel dazu stehen die Fachleute unserer Oldtimer-Agenturen unseren Kunden auf Wunsch mit Rat und Tat zur Seite.“ (tk)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.