WIFO ermöglicht digitale Abwicklung des bAV-Geschäfts | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

WIFO ermöglicht digitale Abwicklung des bAV-Geschäfts
15. Juni 2018

WIFO ermöglicht digitale Abwicklung des bAV-Geschäfts

Ab sofort bietet der Maklerpool WIFO eine Softwarelösung, mit der Makler ihr bAV-Geschäft digital abwickeln können. Dabei erfolgt die bAV-Beratung per Mausklick, ein interaktiver Videoplayer ersetzt die persönliche Arbeitnehmerberatung vollständig. Für Makler soll sich damit der Aufwand im bAV-Geschäft verringern.


Ab sofort bietet der Maklerpool WIFO eine Softwarelösung, mit der Makler ihr bAV-Geschäft digital abwickeln können. Dabei erfolgt die bAV-Beratung per Mausklick, ein interaktiver Videoplayer ersetzt die persönliche Arbeitnehmerberatung vollständig. Für Makler soll sich damit der Aufwand im bAV-Geschäft verringern.


WIFO ermöglicht digitale Abwicklung des bAV-Geschäfts

Mit einer neuen Softwarelösung von der WIFO können Verbundpartner des Maklerpools ab sofort ihr bAV-Geschäft digital abwickeln. Die bAV-Beratung erfolgt dabei effizient per Mausklick und digitale Beratungsprozesse ersetzen klassische Verkaufsgespräche: Die Arbeitnehmerberatung findet komplett digital statt. Die passende bAV-Lösung wird zunächst im System eingerichtet, das die individuelle Beratung steuert und alle am Prozess beteiligten Personen schrittweise durch das Programm führt. Der interaktive Videoplayer ersetzt die persönliche Arbeitnehmerberatung vollständig und präsentiert und dokumentiert alle relevanten Inhalte als systematisches Beratungsgespräch. Jeder Arbeitnehmer kann unabhängig den Zeitpunkt seiner Beratung festlegen, die ohne Verkaufsdruck und Einflussnahme auf betriebsinterne Prozesse erfolgt.

Entlastung für Betriebe und weniger Aufwand für Makler

Das bAV-Geschäft wird für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Makler individuell, digital und automatisiert gesteuert. Wie die WIFO unterstreicht, bedeutet die digitale bAV-Lösung eine Entlastung für die Unternehmen und verringert die Aufwände für Vermittler. So entfällt etwa der Aufwand für Infoveranstaltungen und Einzelberatungen im Betrieb. Großkundenprojekte können Makler abwickeln, ohne Monate in die Beratung und Abwicklung investieren zu müssen. Laut WIFO belegen Praxisbeispiele, dass sich die branchenüblichen Beratungs-, Abschluss- und Policierungsprozesse um etwa 80% effizienter und somit kostengünstiger umsetzen lassen. Alle Beteiligten hätten sich mit dem Praxisprojekt, bei dem Beratung und Abschluss durchgängig und vollständig über den Videoplayer erfolgt waren, zufrieden gezeigt. Weitere Projekte seien in der Planungs- und Umsetzungsphase. (tk)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.