Private Pflegezusatzversicherung: Diese Anbieter stehen bei Maklern hoch im Kurs | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Private Pflegezusatzversicherung: Diese Anbieter stehen bei Maklern hoch im Kurs
14. Februar 2019

Private Pflegezusatzversicherung: Diese Anbieter stehen bei Maklern hoch im Kurs

Die private Pflegezusatzversicherung entlockt den Maklern derzeit positive Prognosen: Sie rechnen laut der Studie „AssCompact AWARD – Private Kranken- & Pflegeversicherung 2019“ mit steigenden Courtageeinnehmen aus diesem in ihren Augen immer wichtiger werdenden Bereich. Derzeit vermitteln sie das meiste Pflegegeschäft an die drei Gesellschaften, die auch schon in der Vorjahresbefragung ganz oben auf ihrer Liste standen.


Die private Pflegezusatzversicherung entlockt den Maklern derzeit positive Prognosen: Sie rechnen laut der Studie „AssCompact AWARD – Private Kranken- & Pflegeversicherung 2019“ mit steigenden Courtageeinnehmen aus diesem in ihren Augen immer wichtiger werdenden Bereich. Derzeit vermitteln sie das meiste Pflegegeschäft an die drei Gesellschaften, die auch schon in der Vorjahresbefragung ganz oben auf ihrer Liste standen.


Private Pflegezusatzversicherung: Diese Anbieter stehen bei Maklern hoch im Kurs

Nur positive Zukunftsaussichten tun die Makler und Mehrfachagenten kund, wenn es um ihr Geschäft im Bereich der privaten Pflegezusatzversicherung geht. Laut der aktuellen Studie „AssCompact AWARD – Private Kranken- & Pflegeversicherung 2019“ rechnet über die Hälfte der Befragten damit, dass sich ihre Pflege-Courtageeinnahmen im Lauf des noch jungen Jahres 2019 eher oder sogar viel besser entwickeln werden als dies im Jahr 2018 der Fall war. Über zwei Drittel der unabhängigen Vermittler sagen, dass das Pflegegeschäft in den kommenden fünf Jahren für ihr eigenes Unternehmen eine große, wenn nicht sogar sehr große Rolle spielen wird. Was die Zukunft des PKV-Voll- und Zusatzgeschäftes angeht, haben sich die Makler hier weitaus verhaltener geäußert (siehe Krankenzusatzversicherung: Mit diesen Anbietern sind Makler am zufriedensten und Private Krankenvollversicherung: Das sind die aktuellen Maklerfavoriten). Natürlich darf dabei auch nicht vergessen werden, dass die Vermittlung von Pflegezusatzversicherungen – ob als Pflegetagegeld oder Pflegerente – bisher hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Die permanente politische und gesellschaftliche Diskussion um die Pflege dürfte aber wohl zu der positiven Einschätzung der Befragten führen.

Allianz, IDEAL und HALLESCHE bleiben auf dem Siegertreppchen

Wie üblich, hat die AssCompact Studie auch für den Bereich der privaten Pflegezusatzversicherung abgefragt, an welche Anbietergesellschaften die Makler und Mehrfachagenten im Moment das meiste Geschäft vermitteln. Im Vergleich zur Vorjahresstudie finden sich hier „alte Bekannte“ auf dem Siegertreppchen wieder: Die Allianz verteidigt ihren 1. Rang und kann dabei ihren Vorsprung auf die zweitplatzierte IDEAL verglichen mit 2018 nochmals ausbauen. Auf dem Bronzeplatz landet wie im Vorjahr die HALLESCHE.

 Diese Anbieter stehen bei Maklern hoch im Kurs
Württembergische mit breiter Produktpalette

Diese drei Versicherer sind es auch, mit denen die Makler im Bereich Pflege am zufriedensten sind. Denn sie setzen sich positiv von den Mitbewerbern ab, was die Leistungskriterien angeht, auf die die Makler besonderen Wert legen: beispielsweise die Produktqualität, die Finanzstärke, das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Breite der Produktpalette, die Produktflexibilität oder die Qualität des Bestandskundenservices. Auch die Württembergische kann bei zwei der genannten Kriterien (Produktqualität und Breite der Produktpalette) aus Sicht der unabhängigen Vermittler besonders punkten.

Intensivere Zusammenarbeit und Weiterempfehlung: uniVersa und SIGNAL IDUNA Gruppe dabei

Geht es darum, mit welchen Gesellschaften die befragten unabhängigen Vermittler in Zukunft ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der privaten Pflegeversicherung intensivieren oder sogar stark intensivieren möchten, so macht sich neben den bereits genannten Allianz, IDEAL, HALLESCHE und Württembergische auch die uniVersa einen Namen. Die Hälfte der in der AssCompact Studie befragten Makler möchte sie für eine kommende Zusammenarbeit auf jeden Fall ins Auge fassen.

Und ein weiterer Name – nämlich die SIGNAL IDUNA Gruppe – gesellt sich in den Reigen der populären Anbieter: Laut Studie würden Makler und Mehrfachagenten in der Pflegesparte die SIGNAL IDUNA Gruppe am ehesten an befreundete Kollegen weiterempfehlen.

Lesen Sie auch Krankenzusatzversicherung: Mit diesen Anbietern sind Makler am zufriedensten und Private Krankenvollversicherung: Das sind die aktuellen Maklerfavoriten

Über die Studie

An der Umfrage zur Studie „AssCompact AWARD – Private Kranken- & Pflegeversicherung 2019“ haben sich 323 Makler und Mehrfachagenten beteiligt. Die Stichprobe stellt ein sehr gutes Abbild der Assekuranz- und Finanzvermittler hinsichtlich der Alters- und Geschlechtsstruktur dar. Die Studie kann hier kostenpflichtig erworben werden.




Ähnliche News

Gemeinsamt mit der IG Bergbau, Chemie, Energie und dem Henkel-Konzern hat die DFV vor einiger Zeit die betriebliche Pflegezusatzversicherung „CareFlex“ gestartet. Als Partner unterstützt nun die NVS Netfonds Versicherungsservice AG die Administration und Beratung mit dafür entwickelter Technologie. weiterlesen …
Als neuer Pflegebotschafter der Allianz wirbt Dieter Hallervorden nun für für die private Pflegevorsorge und die APKV-Zusatzversicherungen PflegetagegeldBest und PflegeBahr. Die Kampagne, die Maklern die Kundenansprache zur Pflegevorsorge erleichtern soll, ist eine Gemeinschaftsaktion mit der „Bild“-Mediengruppe. weiterlesen …
Noch immer liegt die Zahl der vermittelten Pflegezusatzversicherungen unter den allgemeinen Erwartungen. Dabei hatte sich der Gesetzgeber von der Einführung einer staatlichen Förderung neue Impulse erhofft, auch wenn die Versicherungswirtschaft hierzu verhalten reagierte. Nun scheint die Allianz aber mit einer neuen Pflege-Kampagne die Initiative zu ergreifen. Währenddessen wird im Bundestag wieder über die Pflege diskutiert – mit Ideologien, die weit auseinandergehen. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.