AssCompact - Nachrichten | Page 3 | AssCompact - Das Fachmagazin für Risiko- und Kapitalmanagement
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

IDD tritt in Kraft: Die 5 wichtigsten Punkte

Ab dem 23.02.2018 muss die neue Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD auch in Deutschland angewendet werden. Das sind die wichtigsten Änderungen für Vermittler kurz zusammengefasst.

BRSG: Talanx und Zurich planen Konsortiallösung

„Die Deutsche Betriebsrente“ soll ein neues Konsortium heißen, das Talanx Deutschland und die Zurich Gruppe Deutschland gemeinsam planen, um mehr Arbeitnehmern zu einer Betriebsrente zu verhelfen. Vorbehaltlich der Kartellbehörde ist der Start für das erste Halbjahr 2018 vorgesehen.

Anzeige AssCompact Wissen Gewerbe-Symposium: Aktuelle Trends im Fokus

Drei Termine, drei Veranstaltungsorte, ein brandaktuelles Themenfeld: Das AssCompact Wissen Gewerbe-Symposium wartet auch in diesem Jahr mit wertvollen Tipps und Informationen auf, wie Sie als Makler das große Vertriebspotenzial in der facettenreichen Sparte Gewerbeversicherung optimal ausschöpfen können.

So viele Kilometer legen die deutschen Autofahrer pro Jahr zurück

Deutschlands Autofahrer sind im Schnitt 11.888 km pro Jahr unterwegs. Bundesweiter Spitzenreiter sind die Pkw-Halter in Mecklenburg-Vorpommern mit einer jährlichen Fahrleistung von 13.302 km. Sie legen damit 38% mehr Kilometer zurück als Pkw-Halter in Berlin, wie eine Auswertung von Check24 zeigt.

ODDO BHF startet neuen Laufzeitfonds

Laufzeitfonds liegen bei Anlegern voll im Trend. Für eine fixe Laufzeit prognostizieren sie schließlich attraktive Renditen. Das gilt auch für den neu aufgelegten ODDO BHF Haut Rendement 2025. ODDO BHF AM prognostiziert hierfür bis Laufzeitende eine durchschnittliche Rendite von 4,5%.

Wahlleistungsvereinbarung nicht eingehalten: Behandlung rechtswidrig?

Im Falle der Wahlleistungsvereinbarung mit dem Chefarzt muss dieser – mit Ausnahme seiner Verhinderung – den Eingriff selbst durchführen. Allein mit seiner Anwesenheit werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden.

VOTUM sieht Bankenaufsicht durch GroKo-Pläne geschwächt

Das Vorhaben der Großen Koalition, die freien Finanzanlagenvermittler unter BaFin-Aufsicht zu stellen, hat VOTUM, der Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e. V., scharf kritisiert. Statt der BaFin immer mehr Aufgaben zu übertragen, müsse sie vielmehr in ihren Kernaufgaben gestärkt werden.

„Der BDVM will sich als Verband der Qualitätsmakler positionieren“

Der Verband Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) e.V. und der Bundesverband Mittel­ständischer Versicherungs- und Finanzmakler (BMVF) e.V. haben fusioniert. Zu den Zielen des neuen Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (BDVM) äußert sich Dr. Hans-Georg Jenssen, geschäftsführender Vorstand des BDVM.

JDC und WP-Gesellschaft Mazars im Defino-Kuratorium vertreten

Das bislang fünfzehnköpfige Defino-Kuratorium hat zwei Neuzugänge: Claus Gillen vom Makler-Pool JDC und Klaus-Lorenz Gebhardt von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars verstärken das Gremium. Das Kuratorium berät das DEFINO Institut bei der Entwicklung von Normen in der Finanzbranche.

Neue Vermögensschadenhaftpflicht für Immobilienverwalter

Mit einer neuen Vermögensschadenhaftpflicht bietet die Gothaer Versicherungsschutz für Immobilienverwalter, wenn diese aufgrund von Vermögensschäden in Anspruch genommen werden, die aus ihrer beruflichen Tätigkeit herrühren. Ab August ist eine solche Absicherung für Wohnimmobilienverwalter gesetzlich notwendig.

ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE bleibt auf Wachstumskurs

Der ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern ist auch 2017 in allen Sparten gewachsen und erzielte etwa 4,4% mehr Beitragseinnahmen. Das Neugeschäft der ALTE LEIPZIGER Leben entwickelte sich positiv, vor allem das bAV-Geschäft legte kräftig zu. Im Zuge des BRSG will der Versicherer „Zielrenten-Produkte“ einführen.

Gesundheitsausgaben pro Tag knacken Milliardengrenze

Im vergangenen Jahr haben die Gesundheitsausgaben in Deutschland erstmals die Grenze von 1 Mrd. Euro pro Tag überschritten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zudem mitteilt, geht es für 2017 im Vergleich zum Vorjahr mit einem Anstieg der Gesundheitsausgaben um 4,9% auf 374,2 Mrd. Euro aus.

Gothaer Anlegerstudie: Zweifel und Kritik an Niedrigzinspolitik

Laut einer aktuellen Anlegerstudie, die die Gothaer Asset Management AG in Auftrag gegeben hat, ist mittlerweile über die Hälfte der Deutschen mit der Niedrigzinspolitik der EZB unzufrieden. Die Auswirkung auf das Anlageverhalten: Investitionen in klassische Anlageformen wie beispielsweise das Sparbuch sind stark rückläufig.

AXA Deutschland mit neuem Vertriebsvorstand

Dr. Thilo Schumacher übernimmt zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorstand der AXA Krankenversicherung die Leitung des Ressorts Vertrieb der AXA Deutschland. Bisher hatte er dieses Ressort kommissarisch geleitet.

Monuta wächst im Jubiläumsjahr 2017

Der Trauerfallvorsorge-Spezialist Monuta, der seit 2007 am deutschen Markt vertreten ist, hat sein Neugeschäft im vergangenen Jahr um gut 8% gesteigert. Außerdem konnten 1.200 neue Vertriebspartner hinzugewonnen werden.

Private Altersvorsorge − bei 22% der Deutschen Fehlanzeige

Im Rahmen einer Studie wollte die ERGO wissen, welche Ängste die Menschen hierzulande haben und wie es um die Altersvorsorge bestellt ist. Zwar fürchten sich viele vor Altersarmut, dennoch legen 42% der Deutschen kaum etwas für den Ruhestand zurück. Jeder Vierte ist für eine Pflicht zur privaten Altersvorsorge.

Seiten


AssCompact per WhatsApp & Co.

AssCompact App

AssCompact bei Facebook

AssCompact TV Thementag

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.