Veranstaltungen | AssCompact - Nachrichten

Veranstaltungssuche

Kalender

22. Januar 2019
Dialog-Maklertage 2019
Dialog Lebensversicherungs-AG - Köln

Dialog-Maklertage 2019

Neue Verkaufsansätze • Optimierte Produkte • Digitale Services


Im Januar und Februar führt die Dialog ihre diesjährigen Maklertage durch. Den Schwerpunkt der Veranstaltungen bilden die biometrischen Versicherungen, also Todesfall- und Arbeitskraftabsicherung, die in der Beratung einen immer höheren Stellenwert gewinnen. Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand, welche neuen Risikotarife die Dialog anbietet – mit noch größerer Flexibilität und Preis-/Leistungsstärke. Ebenso erhalten sie Informationen über die aktuellen Optimierungen in der Dialog-Berufsunfähigkeitsversicherung, zusammen mit erfolgreichen Beratungsansätzen. Neue Services für stärkere Kundengewinnung und -bindung und Vereinfachungen im Verkaufs- und Antragsprozess werden von der Dialog und von der Advocard präsentiert.

Einen weiteren Schwerpunkt wird die Vorstellung der neuen Dialog bilden, für die in der Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern das Motto Kompetenz auf Augenhöhe gilt. Die Makler werden erfahren, welche Vorteile sie aus der zukünftigen Unternehmensausrichtung – Biometrie plus Komposit – bereits heute haben. Der Ausblick auf die in Kürze verfügbaren marktstarken Dialog-Komposit-Tarife sowie die Beantwortung der Teilnehmer-Fragen werden den Abschluss bilden.
 
Die Maklertage beginnen jeweils um 10.00 Uhr und enden mit einem gemeinsamen Mittagessen, das für 12.30 Uhr vorgesehen ist.
Neben der Vortragsveranstaltung gibt es einen Marktplatz, auf dem sich die Teilnehmer über die Leistungen von Dialog Leben und Komposit, Advocard und Europ Assistance in anschaulicher Weise informieren können.
 
Die Teilnehmer erhalten drei Stunden fünfzehn Minuten Weiterbildungszeit im Rahmen von IDD.
 
Anmeldungen werden erbeten unter www.dialog-leben.de. Nicht angebundene Makler melden sich bitte bei Herrn Marcus Pfanzelt, Tel. 0821/319-1132, an.

Dienstag, 22. Januar 2019 -
10:00 bis Uhr


Adresse: AMERON Köln Hotel Regent, Melatengürtel 15
50933 Köln
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. Januar 2019
Dialog-Maklertage 2019
Dialog Lebensversicherungs-AG - Hamburg

Dialog-Maklertage 2019

Neue Verkaufsansätze • Optimierte Produkte • Digitale Services


Im Januar und Februar führt die Dialog ihre diesjährigen Maklertage durch. Den Schwerpunkt der Veranstaltungen bilden die biometrischen Versicherungen, also Todesfall- und Arbeitskraftabsicherung, die in der Beratung einen immer höheren Stellenwert gewinnen. Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand, welche neuen Risikotarife die Dialog anbietet – mit noch größerer Flexibilität und Preis-/Leistungsstärke. Ebenso erhalten sie Informationen über die aktuellen Optimierungen in der Dialog-Berufsunfähigkeitsversicherung, zusammen mit erfolgreichen Beratungsansätzen. Neue Services für stärkere Kundengewinnung und -bindung und Vereinfachungen im Verkaufs- und Antragsprozess werden von der Dialog und von der Advocard präsentiert.

Einen weiteren Schwerpunkt wird die Vorstellung der neuen Dialog bilden, für die in der Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern das Motto Kompetenz auf Augenhöhe gilt. Die Makler werden erfahren, welche Vorteile sie aus der zukünftigen Unternehmensausrichtung – Biometrie plus Komposit – bereits heute haben. Der Ausblick auf die in Kürze verfügbaren marktstarken Dialog-Komposit-Tarife sowie die Beantwortung der Teilnehmer-Fragen werden den Abschluss bilden.
 
Die Maklertage beginnen jeweils um 10.00 Uhr und enden mit einem gemeinsamen Mittagessen, das für 12.30 Uhr vorgesehen ist.
Neben der Vortragsveranstaltung gibt es einen Marktplatz, auf dem sich die Teilnehmer über die Leistungen von Dialog Leben und Komposit, Advocard und Europ Assistance in anschaulicher Weise informieren können.
 
Die Teilnehmer erhalten drei Stunden fünfzehn Minuten Weiterbildungszeit im Rahmen von IDD.
 
Anmeldungen werden erbeten unter www.dialog-leben.de. Nicht angebundene Makler melden sich bitte bei Herrn Marcus Pfanzelt, Tel. 0821/319-1132, an.

Donnerstag, 24. Januar 2019 -
10:00 bis Uhr


Adresse: Barceló Hamburg, Ferdinandstraße 15
20095 Hamburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. Januar 2019
Auf dem Weg zum Zeitwertfonds - Gestaltungsmöglichkeiten und Denkanstöße für Berater und Unternehmen
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus, welche Rolle spielen dabei moderne Arbeitszeitmodelle? Wenn man die Politik verfolgt, gewinnt man den Eindruck, dass wir in spätestens 20 Jahren Teil einer digitalen und an einer 20 Stunden/Woche orientierten Arbeitswelt sein werden. Wie gestalten wir aber den Mittelstand auf dem Weg dorthin? Was sind typische Instrumente der Arbeitszeitgestaltung und welche Modelle eignen sich für wen? Welche Kosten und Risiken sind damit verbunden?

Das Webinar gibt einen Einblick in die Modelle Überstunden, Altersteilzeit und Zeitwertkonten und zeigt dabei neben den Unterschieden auch die operativen Vor- und Nachteile des jeweiligen Modells auf. Am Ende steht ein Ausblick zu einem Zeitwertfonds, basierend auf der Idee des "Erwerbstätigenkontos", für jeden Beschäftigten, der Denkanstöße für künftige Gestaltung geben kann.

Dr. Thomas Haßlöcher, Rechtsanwalt sowie Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Zeitwertkonten, ist seit mehr als 10 Jahren Referent für Zeitwertkonten und investmentbasierte betriebliche Altersversorgung. Zudem arbeitet Herr Dr. Haßlöcher als Treuhänder im Bereich der Insolvenzsicherung von Pensionszusagen, Altersteilzeit- und Zeitwertkontenverpflichtungen. Als Systemanbieter hat er bereits für Firmen, Versicherer, Fondsgesellschaften und Banken Modelle zur betrieblichen Altersversorgung und Zeitwertkonten entwickelt und zur Marktreife geführt.

49,- €

1 Weiterbildungsstunde
 

 

Donnerstag, 24. Januar 2019 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. Januar 2019
Der GOSLAR DISKURS
Studiengesellschaft für verbrauchergerechtes Versichern e. V. - Goslar/OT Vienenburg

»Big Data: Bürgerschreck und Hoffnungsträger«

 

„Big Brother is watching you.” Die öffentliche Debatte über Big Data wird unter den gedanklichen Vorzeichen einer drohenden Überwachung jeglicher Lebensbereiche, Lebenswelten im Sinne Orwells Dystopie „1984“ geführt. In diametralem Widerspruch zu diesem Narrativ des allsehenden, allwissenden Großen Bruders verhält sich dagegen der Bürger als Nutzer, der vollkommen sorglos oder zumindest fatalistisch seine Daten preisgibt, indem er Dienste der Tech-Giganten – insbesondere der sogenannten „Frightful Five“ – nutzt.

Kurz: Das Paradox von skeptischer Meinung der Bürger und optimistischem Verhalten der Verbraucher.

 

Um „Datenkraken“ Einhalt zu gebieten und den Bürger vor sich selbst zu schützen, stößt die Regulierung von Big Data bereits an ihre Grenzen. Eine immer stärkere Regulierung als Reaktion auf Big Data wäre zudem eine zumindest fragwürdige Praxis, die die Chancen der Digitalisierung verkennt.

 

Es bedarf eines Paradigmenwechsels im Umgang mit Big Data auf der einen Seite und dem Schutz von Daten auf der anderen Seite.

 

Unter der erneuten Moderation von Carola Ferstl (n-tv) werden auf dem Podium diskutieren:

  • Klaus-Jürgen Heitmann, Sprecher der Vorstände, HUK-COBURG
  • Prof. Dr. Fred Wagner, Institut für Versicherungslehre (IVL), Universität Leipzig

Donnerstag, 24. Januar 2019 -
16:00 bis Uhr


Adresse: Klosterhotel Wöltingerode, Wöltingerode 3
38690 Goslar/OT Vienenburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

29. Januar 2019
Dialog-Maklertage 2019
Dialog Lebensversicherungs-AG - Berlin

Dialog-Maklertage 2019

Neue Verkaufsansätze • Optimierte Produkte • Digitale Services


Im Januar und Februar führt die Dialog ihre diesjährigen Maklertage durch. Den Schwerpunkt der Veranstaltungen bilden die biometrischen Versicherungen, also Todesfall- und Arbeitskraftabsicherung, die in der Beratung einen immer höheren Stellenwert gewinnen. Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand, welche neuen Risikotarife die Dialog anbietet – mit noch größerer Flexibilität und Preis-/Leistungsstärke. Ebenso erhalten sie Informationen über die aktuellen Optimierungen in der Dialog-Berufsunfähigkeitsversicherung, zusammen mit erfolgreichen Beratungsansätzen. Neue Services für stärkere Kundengewinnung und -bindung und Vereinfachungen im Verkaufs- und Antragsprozess werden von der Dialog und von der Advocard präsentiert.

Einen weiteren Schwerpunkt wird die Vorstellung der neuen Dialog bilden, für die in der Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern das Motto Kompetenz auf Augenhöhe gilt. Die Makler werden erfahren, welche Vorteile sie aus der zukünftigen Unternehmensausrichtung – Biometrie plus Komposit – bereits heute haben. Der Ausblick auf die in Kürze verfügbaren marktstarken Dialog-Komposit-Tarife sowie die Beantwortung der Teilnehmer-Fragen werden den Abschluss bilden.
 
Die Maklertage beginnen jeweils um 10.00 Uhr und enden mit einem gemeinsamen Mittagessen, das für 12.30 Uhr vorgesehen ist.
Neben der Vortragsveranstaltung gibt es einen Marktplatz, auf dem sich die Teilnehmer über die Leistungen von Dialog Leben und Komposit, Advocard und Europ Assistance in anschaulicher Weise informieren können.
 
Die Teilnehmer erhalten drei Stunden fünfzehn Minuten Weiterbildungszeit im Rahmen von IDD.
 
Anmeldungen werden erbeten unter www.dialog-leben.de. Nicht angebundene Makler melden sich bitte bei Herrn Marcus Pfanzelt, Tel. 0821/319-1132, an.

Dienstag, 29. Januar 2019 -
10:00 bis Uhr


Adresse: Leonardo Hotel Berlin, Wilmersdorfer Str. 32
10585 Berlin
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

29. Januar 2019 -
30. Januar 2019
Vorstandskonferenz der Versicherungswirtschaft
V.E.R.S. Leipzig GmbH - Köln

Die Versicherungsbranche befindet sich im Umbruch. Die Führungskräfte der deutschen Assekuranz müssen sich daher mit der Notwendigkeit befassen, einem sich wandelnden Umfeld durch die frühzeitige Entwicklung vorausschauender Unternehmensstrategien zu begegnen.

Unter diesen Vorzeichen findet die Vorstandskonferenz der Versicherungswirtschaft statt, die von Herrn Prof. Dr. Fred Wagner (Institut für Versicherungslehre, Universität Leipzig) konzipiert und moderiert wird. Die Veranstaltung wendet sich an einen exklusiven Teilnehmerkreis aus Vorständen aus der Assekuranz, Geschäftsführern von deren Funktionstöchtern sowie ausgewählten Wissenschaftlern und Experten. Mit der E+S Rück steht der Vorstandskonferenz zudem ein erfahrener Unterstützer zur Seite.

Ziel unserer Konferenz ist es,

  • eine ganzheitliche Bestandsaufnahme der Entwicklungen in der deutschen Versicherungswirtschaft und ihrer zukünftigen Wettbewerbsstärke zu erreichen;
  • aktuelle digitale und analoge Trends im Hinblick auf ihr tatsächliches Potenzial kritisch zu beleuchten und Ansatzpunkte für deren erfolgreiche Antizipation herauszuarbeiten;
  • Erfahrungen im Umgang mit regulatorischen Neuerungen auszutauschen und deren Auswirkungen kritisch zu hinterfragen.

 

Dienstag, 29. Januar 2019 bis Mittwoch, 30. Januar 2019
-
18:00 bis 20:00 Uhr


Adresse: Trankgasse 1-5
50667 Köln
Ansprechpartner: Frau Theresa Jost
Telefon: 0341 24659260
E-Mail: jost@vers-leipzig.de
Internet: https://vers-leipzig.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

30. Januar 2019 -
31. Januar 2019
FONDS professionell KONGRESS 2019
FONDS professionell Multimedia GmbH - Mannheim

Der Nr.-1-Termin für Anlageprofis

Zwei Tage FONDS professionell KONGRESS: Hochkarätige Vorträge, unzählige Informationen aus erster Hand, Austausch mit Kollegen, neue Kontakte knüpfen sowie Diskussionen mit den besten nationalen und internationalen Fondsmanagern und Experten über neue Ideen und Möglichkeiten. In zwölf Sälen wird es parallel mehr als 210 Vorträge geben. Erwartet werden täglich mehr als 6.000 Besucher und 220 Aussteller. Auch 2019 zählen die übergeordneten Vorträge international renommierter Persönlichkeiten zu den Highlights in Mannheim. 
 
Der 18. FONDS professionell KONGRESS findet am 30. und 31. Januar 2019 in Mannheim statt.

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung. 

 

Mittwoch, 30. Januar 2019 bis Donnerstag, 31. Januar 2019
-
09:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: Congress Center Rosengarten, Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

30. Januar 2019
Das Unternehmen zukunftsfest machen: Die Herausforderung der Demografie als Chance nutzen
CAMPUS INSTITUT und Hochschule Koblenz - Koblenz

Die Gesellschaft verändert sich rasant: Der demografische Wandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Wie können Unternehmen diesen Herausforderungen begegnen und sich für die Zukunft sicher und erfolgreich positionieren?

Zu diesem Thema veranstaltet der Fachbereich Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz zusammen mit dem Oberhachinger CAMPUS INSTITUT für Personalentwicklung und Finanzwirtschaft AG am 30. Januar 2019 einen praxisorientierten Fachtag mit Top-Referenten und der Möglichkeit zum aktiven Austausch. Bei der ganztägigen Veranstaltung wird der Fokus auf die Fragestellung des demografischen Wandels gelegt und den Teilnehmern vorgestellt, welche konkreten Entwicklungen die Unternehmen zu erwarten haben. Zusätzlich stehen viele KMU‘s aktuell vor der Herausforderung, adäquate Nachfolger zu finden. Hier ist eine professionelle Strategie gefragt. Gleichzeitig haben immer mehr Arbeitnehmer die Wahl, für welchen Arbeitgeber sie sich entscheiden: Unternehmen sind gezwungen zu handeln, um erfolgreich Fachkräfte zu gewinnen und zu halten. Auch finanziell müssen beim Generationenwechsel die Weichen im Unternehmen richtig gestellt werden.

Zielgruppen des Fachtags sind Unternehmer/-innen, Geschäftsführer/-innen und Führungskräfte sowie Consultants und Unternehmensberater/-innen.

Kooperationspartner der Veranstaltung sind die Wirtschafts- und Wissenschaftsallianz Koblenz e.V., die Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e.V., die Sparkasse Koblenz sowie die IHK Koblenz.

50,00€ inkl. Verpflegung

3 Weiterbildungsstunden

Anmeldung unter: http://campus-institut.de/seminare/praesenzseminare/fachtag-demografie/

Mittwoch, 30. Januar 2019 -
10:30 bis 16:15 Uhr


Adresse: Konrad-Zuse-Str. 1
56075 Koblenz
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 3 Stunden

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

31. Januar 2019
Dialog-Maklertage 2019
Dialog Lebensversicherungs-AG - Leipzig

Dialog-Maklertage 2019

Neue Verkaufsansätze • Optimierte Produkte • Digitale Services


Im Januar und Februar führt die Dialog ihre diesjährigen Maklertage durch. Den Schwerpunkt der Veranstaltungen bilden die biometrischen Versicherungen, also Todesfall- und Arbeitskraftabsicherung, die in der Beratung einen immer höheren Stellenwert gewinnen. Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand, welche neuen Risikotarife die Dialog anbietet – mit noch größerer Flexibilität und Preis-/Leistungsstärke. Ebenso erhalten sie Informationen über die aktuellen Optimierungen in der Dialog-Berufsunfähigkeitsversicherung, zusammen mit erfolgreichen Beratungsansätzen. Neue Services für stärkere Kundengewinnung und -bindung und Vereinfachungen im Verkaufs- und Antragsprozess werden von der Dialog und von der Advocard präsentiert.

Einen weiteren Schwerpunkt wird die Vorstellung der neuen Dialog bilden, für die in der Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern das Motto Kompetenz auf Augenhöhe gilt. Die Makler werden erfahren, welche Vorteile sie aus der zukünftigen Unternehmensausrichtung – Biometrie plus Komposit – bereits heute haben. Der Ausblick auf die in Kürze verfügbaren marktstarken Dialog-Komposit-Tarife sowie die Beantwortung der Teilnehmer-Fragen werden den Abschluss bilden.
 
Die Maklertage beginnen jeweils um 10.00 Uhr und enden mit einem gemeinsamen Mittagessen, das für 12.30 Uhr vorgesehen ist.
Neben der Vortragsveranstaltung gibt es einen Marktplatz, auf dem sich die Teilnehmer über die Leistungen von Dialog Leben und Komposit, Advocard und Europ Assistance in anschaulicher Weise informieren können.
 
Die Teilnehmer erhalten drei Stunden fünfzehn Minuten Weiterbildungszeit im Rahmen von IDD.
 
Anmeldungen werden erbeten unter www.dialog-leben.de. Nicht angebundene Makler melden sich bitte bei Herrn Marcus Pfanzelt, Tel. 0821/319-1132, an.

Donnerstag, 31. Januar 2019 -
10:00 bis Uhr


Adresse: pentahotel Leipzig, Großer Brockhaus 3
04103 Leipzig
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

05. Februar 2019
Jahresauftaktveranstaltung betriebliche Altersversorgung 2019
Pensions-Akademie e. V. - Frankfurt am Main

2018 hat sich einiges getan im deutschen Pensionsmarkt. Der Blick geht auf die Einführung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes, den Referentenentwurf zu der Umsetzung der IORP-II-Richtlinie oder auch den europaweiten EIOPA-Stresstest für Pensionskassen zurück.
 
Schritt für Schritt kommt man dem gemeinsamen Ziel, einer starken deutschen bAV, welche auch im Mittelstand eine gute Verbreitung findet, näher.
 
Bei der Jahresauftaktveranstaltung betriebliche Altersversorgung 2019 gibt es Gelegenheit, über Themen, die den Start in das neue Jahr maßgeblich bestimmen werden, zu diskutieren.
 
Am 5. Februar 2019 werden Experten und Branchenvertreter der bAV die Herausforderungen der betrieblichen Altersversorgung im Jahr 2019 beleuchten und sich Themen wie der Digitalisierung, der IORP-II-Richtlinie, den steigenden regulatorischen Anforderungen und Neuerungen im Bereich des Meldewesens und des verantwortungsbewussten Investierens widmen.
 
Nähere Informationen können Sie dem vorläufigen Programm entnehmen.
 
Die Anmeldung erfolgt bequem und einfach über folgendes Online-Formular: https://pensions-akademie.de/anmeldung_zur_jahresauftaktveranstaltung_2019/

 

Dienstag, 05. Februar 2019 -
09:00 bis 17:30 Uhr


Adresse: Haus am Dom, Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

05. Februar 2019
Dialog-Maklertage 2019
Dialog Lebensversicherungs-AG - München

Dialog-Maklertage 2019

Neue Verkaufsansätze • Optimierte Produkte • Digitale Services


Im Januar und Februar führt die Dialog ihre diesjährigen Maklertage durch. Den Schwerpunkt der Veranstaltungen bilden die biometrischen Versicherungen, also Todesfall- und Arbeitskraftabsicherung, die in der Beratung einen immer höheren Stellenwert gewinnen. Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand, welche neuen Risikotarife die Dialog anbietet – mit noch größerer Flexibilität und Preis-/Leistungsstärke. Ebenso erhalten sie Informationen über die aktuellen Optimierungen in der Dialog-Berufsunfähigkeitsversicherung, zusammen mit erfolgreichen Beratungsansätzen. Neue Services für stärkere Kundengewinnung und -bindung und Vereinfachungen im Verkaufs- und Antragsprozess werden von der Dialog und von der Advocard präsentiert.

Einen weiteren Schwerpunkt wird die Vorstellung der neuen Dialog bilden, für die in der Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern das Motto Kompetenz auf Augenhöhe gilt. Die Makler werden erfahren, welche Vorteile sie aus der zukünftigen Unternehmensausrichtung – Biometrie plus Komposit – bereits heute haben. Der Ausblick auf die in Kürze verfügbaren marktstarken Dialog-Komposit-Tarife sowie die Beantwortung der Teilnehmer-Fragen werden den Abschluss bilden.
 
Die Maklertage beginnen jeweils um 10.00 Uhr und enden mit einem gemeinsamen Mittagessen, das für 12.30 Uhr vorgesehen ist.
Neben der Vortragsveranstaltung gibt es einen Marktplatz, auf dem sich die Teilnehmer über die Leistungen von Dialog Leben und Komposit, Advocard und Europ Assistance in anschaulicher Weise informieren können.
 
Die Teilnehmer erhalten drei Stunden fünfzehn Minuten Weiterbildungszeit im Rahmen von IDD.
 
Anmeldungen werden erbeten unter www.dialog-leben.de. Nicht angebundene Makler melden sich bitte bei Herrn Marcus Pfanzelt, Tel. 0821/319-1132, an.

Dienstag, 05. Februar 2019 -
10:00 bis Uhr


Adresse: Generali Deutschland, AEG 02-03, Adenauerring 9
81737 München
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

05. Februar 2019
Vorstellung der DIN 77230 „Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte“
DIN e. V. - Berlin

Agenda

11:00 – 11:30 Uhr Empfang

11:30 12:30 Uhr 1. Vortragsblock: Wie Normen Vielfalt schaffen / Warum Normung eine wichtige Ergänzung zur Gesetzgebung ist / Geschichte und wissenschaftlicher Hintergrund der Basis-Finanzanalyse / Ziel und Inhalt der DIN 77230

12:30 – 13:00 Uhr Kleiner Mittagsimbiss

13:00 – 14:00 Uhr 2. Vortragsblock: Wie die Norm den Verbrauchern nützt / Herausforderungen bei der Umsetzung einer Finanznorm / Wie die Norm den Versicherungsvertrieb verändern kann / Die Norm in der Customer Journey

14:00 – 15:00 Uhr Ausklang und Networking

Anmeldung

E-Mail: Vorstellung_DIN_77230@din.de / Tel.: +49 30 2601-2773
Die Veranstaltung ist für 120 Personen ausgelegt. Nach Erreichen dieser Teilnehmerzahl, wird eine Warteliste angelegt und Nachrücker direkt informiert.

Dienstag, 05. Februar 2019 -
11:00 bis 15:00 Uhr


Adresse: DIN e.V., Budapester Straße 31
10787 Berlin
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

06. Februar 2019
Dialog-Maklertage 2019
Dialog Lebensversicherungs-AG - Stuttgart

Dialog-Maklertage 2019

Neue Verkaufsansätze • Optimierte Produkte • Digitale Services


Im Januar und Februar führt die Dialog ihre diesjährigen Maklertage durch. Den Schwerpunkt der Veranstaltungen bilden die biometrischen Versicherungen, also Todesfall- und Arbeitskraftabsicherung, die in der Beratung einen immer höheren Stellenwert gewinnen. Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand, welche neuen Risikotarife die Dialog anbietet – mit noch größerer Flexibilität und Preis-/Leistungsstärke. Ebenso erhalten sie Informationen über die aktuellen Optimierungen in der Dialog-Berufsunfähigkeitsversicherung, zusammen mit erfolgreichen Beratungsansätzen. Neue Services für stärkere Kundengewinnung und -bindung und Vereinfachungen im Verkaufs- und Antragsprozess werden von der Dialog und von der Advocard präsentiert.

Einen weiteren Schwerpunkt wird die Vorstellung der neuen Dialog bilden, für die in der Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern das Motto Kompetenz auf Augenhöhe gilt. Die Makler werden erfahren, welche Vorteile sie aus der zukünftigen Unternehmensausrichtung – Biometrie plus Komposit – bereits heute haben. Der Ausblick auf die in Kürze verfügbaren marktstarken Dialog-Komposit-Tarife sowie die Beantwortung der Teilnehmer-Fragen werden den Abschluss bilden.
 
Die Maklertage beginnen jeweils um 10.00 Uhr und enden mit einem gemeinsamen Mittagessen, das für 12.30 Uhr vorgesehen ist.
Neben der Vortragsveranstaltung gibt es einen Marktplatz, auf dem sich die Teilnehmer über die Leistungen von Dialog Leben und Komposit, Advocard und Europ Assistance in anschaulicher Weise informieren können.
 
Die Teilnehmer erhalten drei Stunden fünfzehn Minuten Weiterbildungszeit im Rahmen von IDD.
 
Anmeldungen werden erbeten unter www.dialog-leben.de. Nicht angebundene Makler melden sich bitte bei Herrn Marcus Pfanzelt, Tel. 0821/319-1132, an.

Mittwoch, 06. Februar 2019 -
10:00 bis Uhr


Adresse: Le Méridien Stuttgart, Willy-Brandt-Straße 30
70173 Stuttgart
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

07. Februar 2019
10. Assenagon Investment Forum
Assenagon Asset Management S.A. - Zürich

Erkenntnisreiche Ausblicke

Im Februar 2019 findet das 10. Assenagon Investment Forum statt.

Auch dieses Mal werden wieder marktnahe Fachvorträge im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen: Der Chefvolkswirt Dr. Martin Hüfner wird einen makro-ökonomischen Ausblick für das Jahr 2019 geben und der Fonds-Manager Thomas Handte bzw. Thomas Romig zeigt aktuelle Entwicklungen und Anlageopportunitäten im Bereich Multi Asset auf.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Anmeldung bitte bis spätestens 17. Januar 2019 über das Anmeldeformular. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Donnerstag, 07. Februar 2019 -
08:15 bis 10:15 Uhr


Adresse: Baur au Lac, Le Salon Français, Talstrasse 1
8001 Zürich
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

07. Februar 2019
Dialog-Maklertage 2019
Dialog Lebensversicherungs-AG - Augsburg

Dialog-Maklertage 2019

Neue Verkaufsansätze • Optimierte Produkte • Digitale Services


Im Januar und Februar führt die Dialog ihre diesjährigen Maklertage durch. Den Schwerpunkt der Veranstaltungen bilden die biometrischen Versicherungen, also Todesfall- und Arbeitskraftabsicherung, die in der Beratung einen immer höheren Stellenwert gewinnen. Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand, welche neuen Risikotarife die Dialog anbietet – mit noch größerer Flexibilität und Preis-/Leistungsstärke. Ebenso erhalten sie Informationen über die aktuellen Optimierungen in der Dialog-Berufsunfähigkeitsversicherung, zusammen mit erfolgreichen Beratungsansätzen. Neue Services für stärkere Kundengewinnung und -bindung und Vereinfachungen im Verkaufs- und Antragsprozess werden von der Dialog und von der Advocard präsentiert.

Einen weiteren Schwerpunkt wird die Vorstellung der neuen Dialog bilden, für die in der Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern das Motto Kompetenz auf Augenhöhe gilt. Die Makler werden erfahren, welche Vorteile sie aus der zukünftigen Unternehmensausrichtung – Biometrie plus Komposit – bereits heute haben. Der Ausblick auf die in Kürze verfügbaren marktstarken Dialog-Komposit-Tarife sowie die Beantwortung der Teilnehmer-Fragen werden den Abschluss bilden.
 
Die Maklertage beginnen jeweils um 10.00 Uhr und enden mit einem gemeinsamen Mittagessen, das für 12.30 Uhr vorgesehen ist.
Neben der Vortragsveranstaltung gibt es einen Marktplatz, auf dem sich die Teilnehmer über die Leistungen von Dialog Leben und Komposit, Advocard und Europ Assistance in anschaulicher Weise informieren können.
 
Die Teilnehmer erhalten drei Stunden fünfzehn Minuten Weiterbildungszeit im Rahmen von IDD.
 
Anmeldungen werden erbeten unter www.dialog-leben.de. Nicht angebundene Makler melden sich bitte bei Herrn Marcus Pfanzelt, Tel. 0821/319-1132, an.

Donnerstag, 07. Februar 2019 -
10:00 bis Uhr


Adresse: Dialog Lebensversicherungs-AG, Stadtberger Str. 99
86157 Augsburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

08. Februar 2019
10. Assenagon Investment Forum
Assenagon Asset Management S.A. - München

Erkenntnisreiche Ausblicke

 

Im Februar 2019 findet das 10. Assenagon Investment Forum statt.

Auch dieses Mal werden wieder marktnahe Fachvorträge im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen: Der Chefvolkswirt Dr. Martin Hüfner wird einen makro-ökonomischen Ausblick für das Jahr 2019 geben und der Fonds-Manager Thomas Handte bzw. Thomas Romig zeigt aktuelle Entwicklungen und Anlageopportunitäten im Bereich Multi Asset auf.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Anmeldung bitte bis spätestens 17. Januar 2019 über das Anmeldeformular. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Freitag, 08. Februar 2019 -
08:30 bis 10:30 Uhr


Adresse: Bayerischer Hof, Palaishalle, Promenadeplatz 2–6
80333 München
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

11. Februar 2019 -
12. Februar 2019
IndustrieVersicherung 2019
MCC - Management Center of Competence - „Van der Valk“ Airporthotel Düsseldorf

IndustrieVersicherung 2019 wird vor einem höchst aktuellen Hintergrund stattfinden und sich mit breit gefächerten, strategisch orientierten Management-Fragen auseinandersetzen.

Die Tagungsleitung wird Dr. Gerhard Schmid, Emerging Riskmanager, Munich Re übernehmen.

Folgende Themen sind für den diesjährigen Fachkongress angedacht:

  • Status Quo, Zukunftstrends und regulatorische Zwänge der Industrieversicherung
    Emerging Risks: Was kommt auf uns zu?
    Cyber Risks: die aktuelle Gefahrenlage?
    Intensible Risks etc.
    Versicherungsschutz zwischen Sanktionen und Embargo
  • Digitaler WANDEL – Die Industrieversicherung zwischen antiker und digitaler Welt
  • Restrukturierung in der Industrieversicherung – ART ein Zukunftsmodell?
  • Aktuelle Entwicklungen in der D&O-Versicherung
  • Cyber Risks: Innovative Deckungskonzepte auf dem Prüfstand – Der Grat zwischen Chance und Risiko
  • Internationale Versicherungsprogramme zwischen Möglichkeit und Notwendigkeit
  • Innovatives IndustrieSchadenmanagement – Praxisbeispiele

 

Alle zugesagten Referenten können der Internetseite entnommen werden.

Montag, 11. Februar 2019 bis Dienstag, 12. Februar 2019
-
08:30 bis 14:45 Uhr


Adresse: Am Hülserhof 57
40472 „Van der Valk“ Airporthotel Düsseldorf
Ansprechpartner: Frau Natascha Jack
Telefon: 02421 1217714
E-Mail: jack@mcc-seminare.de
Internet: https://www.mcc-seminare.de/mcc_veranstaltung/iv/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 9 Stunden

Broschüre downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

12. Februar 2019
10. Assenagon Investment Forum
Assenagon Asset Management S.A. - Köln

Erkenntnisreiche Ausblicke

Im Februar 2019 findet das 10. Assenagon Investment Forum statt.

Auch dieses Mal werden wieder marktnahe Fachvorträge im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen: Der Chefvolkswirt Dr. Martin Hüfner wird einen makro-ökonomischen Ausblick für das Jahr 2019 geben und der Fonds-Manager Thomas Handte bzw. Thomas Romig zeigt aktuelle Entwicklungen und Anlageopportunitäten im Bereich Multi Asset auf.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Anmeldung bitte bis spätestens 17. Januar 2019 über das Anmeldeformular. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

https://www.assenagon.com/asg-investment-forum/

 

Dienstag, 12. Februar 2019 -
08:30 bis 10:30 Uhr


Adresse: Excelsior Hotel Ernst, Trankgasse 1–5
50667 Köln
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

12. Februar 2019
John-Vermittlerfortbildung 2019
Hans John Versicherungsmakler GmbH - Hamburg

John-Vermittlerfortbildung® 2019
Haftung - Recht - Sicherheit - Erfolg

Zu den Veranstaltungen: https://www.vermittlerfortbildung.de/
 
Vorteile der John-Vermittlerfortbildung® 2019:
- 12 Veranstaltungen bundesweit
- Wertvolles Wissens in komprimierter Form
- Top-Referenten mit spannenden und aktuellen Vorträgen
- Fachgespräche mit Referenten und Austausch unter Kollegen
- Bis zu 6 Stunden wichtige Bildungszeit an einem Tag
- Schwerpunkte: Haftung – Recht – Sicherheit – Erfolg
- Ein Tag für die eigene Sicherheit und Zukunft als Unternehmer

 

Dienstag, 12. Februar 2019 -
09:30 bis 17:15 Uhr


Adresse: Lindner Park-Hotel Hagenbeck, Hagenbeckstr. 150
22527 Hamburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

13. Februar 2019
1. Assekurama Messekongress
Finanzevent • BGV Badische Versicherungen - Karlsruhe

 

BGV BADISCHE VERSICHERUNGEN UND FINANZEVENT

präsentieren DAS VERTRIEBSEVENT DES JAHRES 2019 für Finanz-und Versicherungsmakler

1. Assekurama Messekongress • Mehwerte für Makler

https://www.assekurama.de

In einer Zeit von Reizüberflutung, riesiger Produktauswahl, starker Reglementierung und Regulierung, neuen Mitbewerbern wie Fintechs und Plattformen wie Check24, sowie immer höheren technischen Ansprüchen an den Finanz-/Versicherungsmakler, wollen wir den Maklern Werkzeuge an die Hand geben, sich besser und erfolgreicher am Markt zu positionieren. 

Deswegen stehen bei dem Event nicht  Produktinnovationen und Tarifschulungen im Mittelpunkt, sondern spannende Vorträge und Fallstudien, die sich rund um die Themen Marketing, Digitalisierung, Positionierung, Social Media, Organisation, Tools… drehen – kurz, alles was den Makler im Wettbewerb stärkt und Ihm zu mehr Einkommen verhilft. 

Zusätzlich kann man sich über neue Produkthighlights und Produktinnovationen in Kurzvorträgen begleitend informieren. 

Weitere Highlights sind unser Top-Speaker sowie eine attraktive Tombola für alle Teilnehmer. 

Der Kongress wird von Sponsoren aus der Versicherungs- und Finanzbranche unterstützt. Diese sind während des Tages mit ihren neuesten Produkten an ihren Messeständen zu finden. Die teilnehmenden Gesellschaften werden in den nächsten Wochen sukzessive ergänzt.

Das ganze Programm und Tickets unter https://assekurama.de 

Referenten:

  • Martin Müller - Mr. Matching - XING-Businessnetzwerexperte
  • Andreas Grimm - Resultate Institut - Experte für Bestandsnachfolge für Maklerunternehmen
  • Patrick Kriebel - Social Media Agentur mit Schwerpunkt des Facebookmarketing
  • Jürgen Zäch - Experte für digitale Kundenbindung - Marketingstrategien für Makler

Vorträge Hauptbühne vormittags

  • Der Digitale Makler – Grundlagen der Onlinepräsenz
  • XING – Das Businessnetzwerk als Umsatzbooster – Mehr Kontakte – Mehr Erfolg
  • Maklernachfolge zum Bestpreis – worauf es in der Nachfolgeplanung wirklich ankommt.
  • Die Geheimnisse des Facebook Marketing 

 Vorträge Hauptbühne nachmittags 

  • Erfolgsstory Google: So werden Sie garantiert gefunden
  • XING – Wie Sie Firmenkunden richtig aquirieren: Kosten – Nutzen
  • Fahrplan Maklernachfolge – Schritt für Schritt zum erfolgreichen Bestandsverkauf
  • Case Studies: Erfolgreiche Facebook Kampagnen aus der Praxis

Top- Keynote Speaker  - Norman Bücher-  Extremläufer, Motivator und Buchautor

Extreme Abenteuer und waghalsige Challenges sind sein Antrieb: Norman Bücher geht als Extremsportler mit außerordentlicher Willensstärke und Risikobereitschaft an die äußersten Grenzen seiner Belastbarkeit. 

 

Mittwoch, 13. Februar 2019 -
08:30 bis 18:00 Uhr


Adresse: Durlacher Allee 56
76131 Karlsruhe
Ansprechpartner: Herr Jürgen König
Telefon: 07249 5382763
E-Mail: juergen.koenig@finanzevent.de
Internet: https://www.assekurama.de



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

13. Februar 2019
10. Assenagon Investment Forum
Assenagon Asset Management S.A. - Hamburg

Erkenntnisreiche Ausblicke

Im Februar 2019 findet das 10. Assenagon Investment Forum statt.

Auch dieses Mal werden wieder marktnahe Fachvorträge im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen: Der Chefvolkswirt Dr. Martin Hüfner wird einen makro-ökonomischen Ausblick für das Jahr 2019 geben und der Fonds-Manager Thomas Handte bzw. Thomas Romig zeigt aktuelle Entwicklungen und Anlageopportunitäten im Bereich Multi Asset auf.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Anmeldung bitte bis spätestens 17. Januar 2019 über das Anmeldeformular. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

https://www.assenagon.com/asg-investment-forum/

 

Mittwoch, 13. Februar 2019 -
08:30 bis 10:30 Uhr


Adresse: Übersee-Club e.V., Neuer Jungfernstieg 19
20354 Hamburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

13. Februar 2019
John-Vermittlerfortbildung 2019
Hans John Versicherungsmakler GmbH - Bremen

John-Vermittlerfortbildung® 2019
Haftung - Recht - Sicherheit - Erfolg

Zu den Veranstaltungen: https://www.vermittlerfortbildung.de/
 
Vorteile der John-Vermittlerfortbildung® 2019:
- 12 Veranstaltungen bundesweit
- Wertvolles Wissens in komprimierter Form
- Top-Referenten mit spannenden und aktuellen Vorträgen
- Fachgespräche mit Referenten und Austausch unter Kollegen
- Bis zu 6 Stunden wichtige Bildungszeit an einem Tag
- Schwerpunkte: Haftung – Recht – Sicherheit – Erfolg
- Ein Tag für die eigene Sicherheit und Zukunft als Unternehmer

 

Mittwoch, 13. Februar 2019 -
09:30 bis 17:15 Uhr


Adresse: Maritim Hotel & Congress Centrum, Hollerallee 99
28215 Bremen
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

14. Februar 2019
John-Vermittlerfortbildung 2019
Hans John Versicherungsmakler GmbH - Hannover

John-Vermittlerfortbildung® 2019
Haftung - Recht - Sicherheit - Erfolg

Zu den Veranstaltungen: https://www.vermittlerfortbildung.de/
 
Vorteile der John-Vermittlerfortbildung® 2019:
- 12 Veranstaltungen bundesweit
- Wertvolles Wissens in komprimierter Form
- Top-Referenten mit spannenden und aktuellen Vorträgen
- Fachgespräche mit Referenten und Austausch unter Kollegen
- Bis zu 6 Stunden wichtige Bildungszeit an einem Tag
- Schwerpunkte: Haftung – Recht – Sicherheit – Erfolg
- Ein Tag für die eigene Sicherheit und Zukunft als Unternehmer

 

Donnerstag, 14. Februar 2019 -
09:30 bis 17:15 Uhr


Adresse: Best Western Premier Parkhotel, Gut Kronsberg 1
30539 Hannover
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

14. Februar 2019
Betriebliche Versorgungslösungen mit Investmentfonds
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Online / Webinar

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Niedrigzinsphase sowie dem Trend zu zunehmend flexiblen Lösungen in der betrieblichen Altersversorgung und im Bereich Zeitwertkonten, machen sich heute viele Berater und Kunden auf die Suche nach Ergänzungen und Alternativen zur klassischen Versicherungslösung. Die Einbindung von Investmentfonds ist hierfür ein attraktives Modell. Sie fragen sich nun „bAV mit Investmentfonds? Wie geht das?“. Erfahren Sie die Details zur möglichen Umsetzung im Webinar mit Adelheid Lanz.

Adelheid Lanz leitet den Bereich Pension Management als Prokuristin bei der European Bank for Financial Services GmbH (ebase). Seit über 10 Jahren betreut sie Geschäftspartner und Firmenkunden in allen Belangen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) mit Schwerpunkt in den Durchführungswegen Pensionszusage und Unterstützungskasse sowie dem Bereich Zeitwertkonten.

Preis: 49,-€

Gut beraten: 1 Weiterbildungsstunde

Anmeldelink: http://campus-institut.de/seminare/webinare/14-02-19/

Donnerstag, 14. Februar 2019 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

14. Februar 2019
Fachtagung für Versicherungsmakler
Kanzlei Michaelis - Hamburg

Fachtagung für Versicherungsmakler - Jahrestagung Kanzlei Michaelis 

Live oder im Video-Streaming: Am Donnerstag, den 14.02.2019 um 13.00 Uhr, Bucerius Law School
 
Programm:
• Alles Wissenswerte zur neuen Vermittlerverordnung. Wie und wo ist Weiterbildung zu erfüllen und nachzuweisen? Wie geht man mit den Mitarbeitern um und was ist zu tun, wenn die Mitarbeiter den gesetzlichen Verpflichtungen nicht nachkommen?
• Unterstützung bei der Optimierung der täglichen Beratungsabläufe. Kann man beispielsweise mit ein oder zwei Kundenunterschriften ein komplettes Maklermandat abschließen?
• Sowohl das Personenversicherungsrecht als auch das Sachversicherungsrecht werden anhand neuer Grundsatzentscheidungen näher beleuchtet. Neuigkeiten aus dem Versicherungsrecht werden anhand der wichtigsten BGH-Urteile und auch am Beispiel der Cyber-Versicherung dargestellt.
• Die Haftungssituation wird betrachtet. Insbesondere Versicherungsanlageprodukte können künftig Fallstricke bieten…
• Den Einzelmaklern verraten wir, wie sie ihre Unternehmenswerte mit unserem cleveren „Schachzug“ auf ihre Erben überleiten können. Aber auch, wenn man einzelne Bestände kaufen will, sollte man hier unbedingt aufpassen!
• Eine erbrechtliche Übertragbarkeit eines Bestandswertes ist natürlich auch nur dann möglich, wenn der Datenschutz dies zulässt! Was ist hier die Lösung?
• Kooperationspartner Herr Prof. Dr. Hans-Wilhelm Zeidler erläutert, welche Parameter zu berücksichtigen sind, um den bestmöglichen Unternehmenswert überhaupt zu ermitteln.

Die Programmübersicht kann hier heruntergeladen werden. 
Die Anmeldung erfolgt über unter fachtagung@kanzlei-michaelis.de. Eine kurze Mail von Ihnen mit den Namen der Teilnehmer wird erbeten.
Um sofortige Anmeldung wird ganz höflich gebeten.

Donnerstag, 14. Februar 2019 -
13:00 bis 20:30 Uhr


Adresse: Bucerius Law School, Jungiusstraße 6
20355 Hamburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

14. Februar 2019
Forum V - Juristisches Kolloquium
Forum V - Nürnberg

Forum V, das nordbayerische Institut für Versicherungswissenschaft und -wirtschaft an der FriedrichAlexander-Universität Erlangen-Nürnberg e.V., lädt herzlich zur Veranstaltung Forum V - Juristisches Kolloquium ein.
 
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 14.02.2019, von 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr zu dem Thema

„Cloud Computing – Ökonomische Chancen und rechtliche Grenzen“

im Hörsaal „Auditorium Maximum (FG 0.015)“ an der FAU, Findelgasse 7/9 in 90402 Nürnberg, statt.

Dieses hoch aktuelle Thema wird in zwei, etwa 30-minütigen, Vorträgen von Herrn Dr. Ulrich Baumgartner (Rechtsanwalt, Partner und CIPP/E, Osborne Clarke) sowie Herrn Thomas Schick (Rechtsanwalt und Leiter Vertriebsrecht, Datenschutz und Digital Ventures, ERGO Group AG) aus verschiedenen Blickwinkeln behandelt. Im Anschluss besteht Gelegenheit zur Diskussion.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Thema Cloud Computing, das sowohl aus der unternehmensindividuellen Perspektive der ERGO Group AG als auch aus dem Blickwinkel der international agierenden Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke beleuchtet wird.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich mit den Referenten bei einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant „Cafe & Bar Celona Finca“ intensiv auszutauschen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung Forum V-Juristisches Kolloquium ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, wird gebeten, sich per Web-Anmeldung unter www.forum-v.de verbindlich für die Veranstaltung anzumelden.

Donnerstag, 14. Februar 2019 -
18:00 bis 20:00 Uhr


Adresse: FAU, Findelgasse 7/9
90402 Nürnberg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. Februar 2019
Überspannungsschäden in der Sach- und Haftpflichtversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Nach einer fachlichen Einführung wird sich das Seminar zuerst mit dem Thema der Blitzauskunftssysteme auseinandersetzen. Diese Systeme werden seit sehr langer Zeit weitestgehend unverändert eingesetzt und wenig bis gar nicht hinterfragt. Das dort ein sehr hohes Optimierungspotential in der Regel brach liegt, ist überwiegend unbekannt. Dieses gilt es aufzuzeigen.

Anschließend folgt das Thema Vorabbewertung der gemeldeten Schäden und anschließend der Rechtsprechung zuwenden.

Weitere Themen sind danach die Betrugsversuche mitsamt der Manipulation zur Erzeugung von Spuren, dubiose Prüfmethoden mit dem Thema der Zuverlässigkeit der sachverständigen Aussage sowie das weite Feld der Instandsetzungsmaßnahmen mit dem teilweise grenzwertigen Verhalten von Handwerkern und Herstellern – insbesondere der Alles-Neu-Philosophie unter dem Deckmantel der Sicherheit und Gewährleistung unter Beachtung der normativen Vorgaben. Insbesondere der hohe Preisdruck in der Landwirtschaft führt dort spürbar zu erhöhten Betrugsversuchen, dies wird ausführlich diskutiert.

Abschließend beschäftigt sich das Seminar mit den Fragen zur gesetzlichen und normativen Verbindlichkeit von Überspannungsschutzmaßnahmen, den Obliegenheiten vor Schadeneintritt und dem Aufzeigen des daraus resultierenden Regresspotentials.

Das sehr praxisnahe Vertiefungsseminar richtet sich an Mitarbeiter der Schaden-, Leistungs- bzw. Regulierungsabteilungen von Versicherungsunternehmen, an Regulierungsbüros, Sachverständige und an Versicherungsvermittler sowie an jeden an der Sachversicherung Interessierten.

Dienstag, 19. Februar 2019 -
09:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/ueberspannungsschaeden-vf409/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. Februar 2019 -
20. Februar 2019
Zukunftsmarkt AltersVorsorge 2019
MCC - Management Center of Competence - Berlin

Der Zukunftsmarkt AltersVorsorge findet am 19. und 20. Februar 2019 in Berlin statt und hat sich zu einem Leitkongress für die Protagonisten des gesamten Altersvorsorgemarktes entwickelt. 

Top-Referenten aus Banken, Versicherungen, Politik und Unternehmen erläutern Ihnen Neues und vermitteln ihre Erfahrungen aus Theorie und Praxis.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup, Präsident, Handelsblatt Research Institute und Dr. Michael Karst, Director, Leiter Legal/Tax/Accounting bei Willis Towers Watson. stehen renommierte Experten zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Mit dem 6. deutschen bAV-Preis für Unternehmen wird ein weiteres Highlight angeboten! Auf der gemeinsamen Abendveranstaltung werden die Preisträger geehrt!

 

Dienstag, 19. Februar 2019 bis Mittwoch, 20. Februar 2019
-
09:00 bis 15:00 Uhr


Adresse: Los Angeles Platz 1
10789 Berlin
Ansprechpartner: Herr Philipp Kruse
Telefon: 02421 1217713
E-Mail: kruse@mcc-seminare.de
Internet: www.zukunftsmarkt-altersvorsorge.info

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 10 Stunden

Broschüre downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. Februar 2019
John-Vermittlerfortbildung 2019
Hans John Versicherungsmakler GmbH - Frankfurt am Main

John-Vermittlerfortbildung® 2019
Haftung - Recht - Sicherheit - Erfolg

Zu den Veranstaltungen: https://www.vermittlerfortbildung.de/
 
Vorteile der John-Vermittlerfortbildung® 2019:
- 12 Veranstaltungen bundesweit
- Wertvolles Wissens in komprimierter Form
- Top-Referenten mit spannenden und aktuellen Vorträgen
- Fachgespräche mit Referenten und Austausch unter Kollegen
- Bis zu 6 Stunden wichtige Bildungszeit an einem Tag
- Schwerpunkte: Haftung – Recht – Sicherheit – Erfolg
- Ein Tag für die eigene Sicherheit und Zukunft als Unternehmer

 

Dienstag, 19. Februar 2019 -
09:30 bis 17:15 Uhr


Adresse: Lindner Congress Hotel, Bolongarostr. 100
65929 Frankfurt am Main
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. Februar 2019
Personenschäden und Unfallverletzungen Teil 1
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Das Seminar vermittelt wichtige Kenntnisse rund um die Beurteilung von Personenschäden und auftretenden Unfallverletzungen sowie deren mögliche Entschädigung.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Rechtliche Grundlagen
  • Orthopädisch unfallchirurgische und neurologische Verletzungen
  • Rechtliche Bewertung seelischer Störungen
  • Orthopädisch unfallchirurgische und neurologische Verletzungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Weitere seelische Traumafolgen

Der erste Teil des zweigeteilten Seminars wird u. a. verstärkt auf die Entstehung, Behandlung und Begutachtung von Schädel-Hirn-Traumen und periphere Nervenschäden eingehen.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflicht- und Unfallversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Dienstag, 19. Februar 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/personenschaeden-und-unfallverletzungen-vf610/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. Februar 2019
Private Krankenversicherung – Grundsatzfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar beschäftigt sich mit grundsätzlichen Rechtsentwicklungen und Entscheidungen aus der Rechtsprechung sowie neuen Gesetzgebungsvorhaben, die für die Private Krankenversicherung von Bedeutung sind.

Die Teilnehmer erhalten Informationen u.a. zu

  • formale Voraussetzungen bei Beitragsanpassungen
  • Folgenbeseitigungsanspruch im Wettbewerbsrecht
  • Beamte und Private Krankenversicherung
  • Digitalisierung in der Privaten Krankenversicherung
  • Telematik in der Privaten Krankenversicherung

Dienstag, 19. Februar 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/private-krankenversicherung-grundsatzfragen-vf501/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

20. Februar 2019
Technische Versicherungen - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Der rechtliche Rahmen bei den Technischen Versicherungen wird immer komplexer: Harmonisierung der Musterbedingungen durch die VVG-Reform, Aktualisierungen seitens des GDV, Sonderregelungen in Makler-Wordings und Zusatzklauseln. Doch neben der Kenntnis der Bedingungswerke ist auch ein umfassendes technisches Wissen vonnöten, welches den Teilnehmern ebenfalls in dieser Tagung vermittelt wird.
 
Das Seminar richtet sich an Berufsanfänger zur Einarbeitung in das Gebiet der Technischen Versicherungen, erfahrene Sachbearbeiter, die unter Berücksichtigung der aktuellen Entscheidungen vertiefendes Wissen erlernen möchten, Versicherungsvermittler, Schadenregulierer sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 20. Februar 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/technische-versicherungen-vf403/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

20. Februar 2019
John-Vermittlerfortbildung 2019
Hans John Versicherungsmakler GmbH - Bonn

John-Vermittlerfortbildung® 2019
Haftung - Recht - Sicherheit - Erfolg

Zu den Veranstaltungen: https://www.vermittlerfortbildung.de/
 
Vorteile der John-Vermittlerfortbildung® 2019:
- 12 Veranstaltungen bundesweit
- Wertvolles Wissens in komprimierter Form
- Top-Referenten mit spannenden und aktuellen Vorträgen
- Fachgespräche mit Referenten und Austausch unter Kollegen
- Bis zu 6 Stunden wichtige Bildungszeit an einem Tag
- Schwerpunkte: Haftung – Recht – Sicherheit – Erfolg
- Ein Tag für die eigene Sicherheit und Zukunft als Unternehmer

 

Mittwoch, 20. Februar 2019 -
09:30 bis 17:15 Uhr


Adresse: Rheinhotel Dreesen, Rheinstraße 45-49
53179 Bonn
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

20. Februar 2019
Gewerbliche und Industrielle Haftpflichtversicherung Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Die gewerbliche und industrielle Tätigkeit von Unternehmen unterlag in der Vergangenheit einem Wandel hin zur Internationalisierung. Schadenfälle im Ausland, die sich nach ausländischen Haftungsgrundlagen richten, nehmen in der Schadenbearbeitungspraxis zu. Dies führt zu schwierigen Haftungs- und Deckungsproblemen, von denen einige im Rahmen der Veranstaltung aus juristischer Sicht, wie auch aus Sicht des Schadenmanagements, behandelt werden sollen.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 20. Februar 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/gewerbliche-und-industrielle-haftpflichtversicherung-grundlagenseminar-vf317/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

20. Februar 2019
Service- und kundenorientierte Korrespondenz - Stufe 2
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Sind E-Mails und Briefe kurz, prägnant und empfängerorientiert formuliert? Gelingt es, auch schwierige Sachverhalte präzise auf den Punkt zu bringen? Sind die Schreiben strukturiert und übersichtlich? In diesem Training wird vermittelt, welche alten Zöpfe man abschneiden sollten und wie man modern, kunden- und zielorientiert kommuniziert.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Schaden, Leistung, Regulierung und Recht, betriebliche Fachkräfte, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 20. Februar 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/service-und-kundenorientierte-korrespondenz-vf134/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

20. Februar 2019
Digitalisierung in der Personenversicherung Aktuelle Entwicklungen und Praxisfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar befasst sich mit den rechtlichen und regulatorischen Herausforderungen der Digitalisierung. Gerade in der Personenversicherung stellt die Digitalisierung aufgrund der zu beachtenden datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen hohe Anforderungen. Zugleich ist die Umstellung bestehender Prozesse auf die Vorgaben der Digitalisierung unumgänglich. Gegenstand der Veranstaltung soll dabei auch das Aufzeigen von Lösungsansätzen zu diesem Themengebiet sein.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Beratung und Information durch Chatbots und künstlicher Intelligenz
  • PKV – vom Kostenerstatter zum Gesundheitsdienstleiter
  • Digitalisierung und kulturelle Anforderunegn und Veränderungen
  • Digitale bAV – online beraten, verwalten und interagieren
  • Digitaler Vertrieb von Versicherungsanlageprodukten unter IDD
  • Datenschutzrechtliche Herausforderungen

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen, die mit Produktgestaltung, vertriebsrechtlichen und datenschutzrechtlichen Fragestellungen im Bereich der Personenversicherung beschäftigt sind, Mitarbeiter und Leiter der Rechtsabteilung, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 20. Februar 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/digitalisierung-in-der-personenversicherung-vf117/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. Februar 2019
Private Haftpflichtversicherung - Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar vermittelt das Grundwissen im Bereich der privaten Haftpflichtversicherung anhand praxisorientierter Beispiele und informiert über ausgewählte, aktuelle Rechtsprechung in diesem Bereich.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Haftungsgrundlagen und -arten
  • Deckungsvarianten für Privatkunden
  • Systematik und Struktur der Allgemeinen Versicherungsbedingungen zur Privat-Haftpflichtversicherung (AVB PHV)
  • Abweichungen und Besonderheiten bei anderen Haftpflichtversicherungen für Privatkunden (insbes. Tierhalter, Haus- und Grundbesitzer, Bauherren)

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in den Bereichen Haftpflicht-Betrieb oder Haftpflicht-Schaden tätig sind, Quereinsteiger sowie Versicherungsvermittler.

Donnerstag, 21. Februar 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/private-haftpflichtversicherung-grundlagenseminar-vf316/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. Februar 2019
Verhandlungsführung in der Schadenregulierung Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Bei der Regulierung von Schäden gibt es immer wieder Fälle, in denen der Ermessensspielraum des Regulierers gefragt ist, weil eine für beide Seiten eindeutige Ergebnisfestsetzung schwierig ist. Verhandeln bedeutet dann, eine für beide Seiten stimmige Lösung zu erarbeiten.

Nach der Teilnahme empfehlen wir unser Aufbauseminar zur Verhandlungsführung in der Schadenregulierung, um die erworbenen Kenntnisse weiter zu vertiefen..

Das Seminar richten sich vornehmlich an Schadenregulierer im Innen- und Außendienst, die sich mit der Bewertung und Regulierung von Versicherungsschäden befassen, Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistungsbearbeitung und Regulierung sowie Versicherungsvermittler.

Donnerstag, 21. Februar 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/verhandlungsfuehrung-in-der-schadenregulierung-vf116/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. Februar 2019
Rückversicherung Rechtliche Entwicklungen und praktische Herausforderungen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Rückversicherung ist eine Risikozession zwischen Erst- und Rückversicherer und stellt ein zentrales Instrument des Risikomanagements des Erstversicherers dar. Die Rückversicherung folgt eigenen Rechtsregeln, die in ihren Grundlagen und anhand von Praxisbeispielen erörtert werden.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • aktuellen Entwicklungen des Marktes und der Geschäftsmodelle,
  • dem Risikomanagement eines Erstversicherers,
  • der Allokation eines Großschadens und
  • Divergenzen zwischen Serienschadenklauseln in Erst- und Rückversicherung.

Die Veranstaltung richtet sich an alle juristischen und kaufmännischen Mitarbeiter und Leiter von Erst- und Rückversicherungsunternehmen aus den Bereichen Betrieb, Recht und Schaden sowie an Rechtsanwälte.

Donnerstag, 21. Februar 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/rueckversicherung-vf123/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. Februar 2019
Rückrufschäden und Rückrufkostenversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Die sich regelmäßig stellenden Fragen des Rückrufs im (Non-)Consumer-Bereich sowie der anschließende Regress stehen im Fokus dieses Seminars, das sich auch mit marktüblichen Rückrufkostendeckungen im (Non-)Automotive-Sektor befasst.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Produkthaftung und Rückruf sowie Regress der Rückrufkosten
  • Internationale Rückrufszenarien
  • Umfang und Probleme der Rückrufkostenversicherung
  • Risikobeurteilung und Bewertung von Rückrufkosten
  • Produktschutzversicherung

 

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht, Schaden und Underwriting sowie Versicherungsvermittler.

Donnerstag, 21. Februar 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/rueckrufschaeden-und-rueckrufkostenversicherung-vf320/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

Seiten