Veranstaltungen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Kalender

19. November 2019
Spezial-Seminar: Gestaltungsmöglichkeiten der Versorgungsordnung
Deutsche Makler Akademie (DMA) - Berlin

Eine Versorgungsordnung oder Betriebsvereinbarung zur Durchführung einer bAV ist in vielen Unternehmen vorhanden. In diesem Seminar werden die Gestaltungsmöglichkeiten bei der Einführung und Änderung von Versorgungsplänen aufgezeigt. Sie erfahren die Unterschiede bei individual- und kollektivrechtlich begründeten Zusagen mit zwingenden bzw. notwendigen Regelungsinhalten und lernen die Abgrenzung der einzelnen Zusagearten. Am Ende des Seminars verfügen Sie über professionelle Beratungsansätze für die Praxis.

  • Einführung von Versorgungsplänen
  • Unterschiede bei individual- und kollektivrechtlich begründeten Zusagen
  • Besonderheiten bei Nichtanwendbarkeit des BetrAVG bzw. einzelner Vorschriften daraus
  • Abänderung bestehender Versorgungspläne
  • Gestaltungsfreiheiten und -möglichkeiten des Arbeitgebers:
    • Schließung des Versorgungswerkes, Widerruf, Neuordnung, Outsourcing 
       


Weiterbildungsminuten nach IDD: 390
Hier geht es zum Seminar

Dienstag, 19. November 2019 -
09:30 bis 17:30 Uhr


Adresse: Auf Anfrage
00000 Berlin
Ansprechpartner: Daniela Bönisch
Telefon: 0921 75758662
E-Mail: boenisch@deutsche-makler-akademie.de
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 390 Weiterbildungsminuten nach IDD



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

19. November 2019 -
20. November 2019
InnoVario – Ideen- und Innovationsmarktplatz für die Versicherungswirtschaft
V.E.R.S. Leipzig GmbH - Kameha Grand Bonn

Die InnoVario ist eine interaktive Plattform für die Förderung des Dialogs über innovative Geschäftsmodelle, neue Produktkonzepte, Prozessoptimierungen und zukünftige Entwicklungen in der Assekuranz.

Im Fokus steht die Diskussion möglicher Lösungsansätze zur digitalen Neuausrichtung der Versicherungsbranche. Dazu gehört die Entwicklung neuer Kooperationsmodelle ebenso wie die Identifikation von Markt- und Synergie-Potenzialen.

 

Dienstag, 19. November 2019 bis Mittwoch, 20. November 2019
-
10:00 bis 16:00 Uhr


Adresse: Am Bonner Bogen 1
53227 Kameha Grand Bonn
Ansprechpartner: Herr Jakob Milzner
Telefon: 0341 24659274
E-Mail: milzner@vers-leipzig.de
Internet: https://vers-innovario.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

22. November 2019
Sichere Prozesse personeller Abwicklung in der bAV
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Sichere Prozesse personeller Abwicklung in der bAV
 
Start:
22.11.2019, 09:00 Uhr (ACHTUNG: 09:00 Uhr Beginn, 1 Stunde!!)
 
Ende:
22..11.2019, 10:00 Uhr
 
Ort:
Online
 
Die zentralen Herausforderungen für das Unternehmen, den beteiligten Vermittler, aber auch den Versorgungsträger werden an Praxis-Beispielen dargestellt. Neue Rechtsprechung, das BetrAVG und Gesetzesanpassungen fordern immer wieder Aktualisierung. Das Webinar soll den Blick auf die personellen Abwicklungsprozesse der bAV Abwicklung schärfen und eine kompetentere Betreuung der Kunden ermöglichen. Hiermit sollen Sie Wettbewerbsvorteile zur Gewinnung von Neukunden erzielen.

Referent:
Patrick Mohm, Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (FH) und Certified Corporate Pension Advisor (FH), ist Geschäftsführender Gesellschafter der pm|consulting GmbH sowie Geschäftsführer in der Martens & Prahl Gruppe. An der Steinbeis-Hochschule hat er die Weiterbildung zum geprüften Wirtschaftsmediator absolviert. Seit vielen Jahren ist er als Dozent an der Hochschule Koblenz und am CAMPUS INSTITUT für den Weiterbildungsstudiengang "Betriebswirt für bAV (FH)" und als Referent für private sowie öffentliche Bildungsträger tätig.

Preis:
49,00 € 
 
Preis-Aufzeichnung:
16,90 €
 
IDD/Weiterbildungsstunden:
1 Weiterbildungsstunde
 
Aufzeichnung:
Ja
 
Anmeldelink:
 

Freitag, 22. November 2019 -
09:00 bis 10:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. November 2019 -
27. November 2019
Social Media im Versicherungsvertrieb
Deutsche Makler Akademie (DMA) - Berlin

Der Kurs beinhaltet ein Versprechen an die Teilnehmer! Im Anschluss an die zwei Präsenztage  verstehen Sie Social Media. Zusammengefasst verfügen Sie über digitale Kommunikations- und Vertriebskompetenz. Sind damit in der Lage, Kunden im Netz anzusprechen sowie Beratung, Produkte und Dienstleistungen zu platzieren.

Zu den Lerninhalten zählt nicht nur die Vorstellung der sozialen Netzwerke sowie deren Funktionsweise, sondern auch die technische Funktionalität der unterschiedlichen Plattformen.

Sie sind in der Lage eigenständig die Einzelschritte einer Social Media Strategie zu erklären. Sie lernen die POST-Methode kennen und können eigene Strategien erstellen. Fachbegriffe füllen Sie mit Inhalten und bewegen sich rechtssicher im Internet. Sie wissen, was Social Media Marketing, Content Marketing und Social Media Strategie bedeutet und können dieses Wissen eigenständig umsetzen.

POST-Methode für eine systematische Social Media Strategie. Zielrichtung sind die Bereiche digitale Kommunikation und Vertrieb

People – Kenne Deine Zielgruppe
Objectives – Definiere Deine Ziele
Strategy – Definiere Dein Vorgehen
Technology – Wähle die Technologie
Messe  den Erfolg und skaliere Veränderungen



Hier geht es zum Seminar

Dienstag, 26. November 2019 bis Mittwoch, 27. November 2019
-
09:30 bis 17:30 Uhr


Adresse: Auf Anfrage
00000 Berlin
Ansprechpartner: Tanja Terock
Telefon: 0921 75758666
E-Mail: terock@deutsche-makler-akademie.de
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 780 Weiterbildungsminuten nach IDD



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. November 2019
Kraftfahrt-Sachschaden
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar befasst sich mit den aktuellen Urteilen des Bundesgerichtshofs zum Kraftfahrt-Sachschaden sowie mit der aktuellen Rechtsprechung der Land- und Oberlandesgerichte. Neue Streitpunkte in der Regulierungspraxis sowie aktuelle und wichtige Fragen der Schadenregulierung werden ebenfalls besprochen.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu
  • Wiederbeschaffungsaufwand oder Reparaturkostenersatz
  • Abrechnung des Fahrzeugschadens
  • Mietwagenkosten
  • Berechnung des richtigen Restwerts
  • Erstattung von Sachverständigenkosten
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Kraftfahrtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Dienstag, 26. November 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/kraftfahrt-sachschaden-vf201/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. November 2019
Gewerbliche und Industrielle Sachversicherung - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza

Das Seminar befasst sich mit ausgewählten aktuellen Fragen der gewerblichen und industriellen Sachversicherung. Das Programm wird spartenübergreifend sein und umfasst sowohl das Bedingungswerk, die dazu ergangene Rechtsprechung und die Bereiche Deckung und Haftung.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu:

  • der aktuellen Rechtsprechung zur industriellen Sachversicherung,
  • zum Sachschaden in der Sachversicherung
  • sowie zu technischen Fragen des Sachschadens.

Das Tagesseminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen gewerbliche und industrielle Sachversicherung, Schaden und Leistung sowie Recht, Versicherungsvermittler und -makler und Rechtsanwälte.

 

Dienstag, 26. November 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Magnusstraße 20
50672 Lindner Hotel City Plaza
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/gewerbliche-und-industrielle-sachversicherung-vf408/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. November 2019
Grundlagen des Versicherungsaufsichtsrechts
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza

Einführung in das aktuelle europäische und deutsche Versicherungsaufsichtsrecht

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Erst- und Rückversicherungsunternehmen, die mit versicherungsaufsichtsrechtlichen Fragen befasst sind. Gegenstand sind die Grundlagen des europäischen Finanzmarktrechts (Rechtssetzungsverfahren und Aufsichtsstruktur), die europäischen Vorgaben des Solvency-II-Regelwerks und ihre Umsetzung in die deutsche Aufsichtspraxis sowie die mit der 10. VAG-Novelle verbundenen Herausforderungen.

Die Teilnehmer

  • lernen die für die Versicherungspraxis unentbehrlichen Grundlagen des europäischen Finanzmarktrechts kennen, insbesondere das komplexe Rechtssetzungsverfahren und die neue Aufsichtsstruktur,
  • erörtern die europäischen Vorgaben des Solvency II Regelwerks und ihre Umsetzung in die deutsche Aufsichtspraxis,
  • erarbeiten die mit der 10. VAG-Novelle verbundenen Herausforderungen für die Praxis (z. B. Kapitalanlage, Risikomanagement, Outsourcing, Eignung und Zuverlässigkeit sowie Compliance) und
  • erhalten fundierte Kenntnisse zu praxisrelevanten Regelungen und entwickeln die Fachkompetenz, diese auszulegen und für Ihr Unternehmen anzuwenden.

Das Tagesseminar richtet sich an Mitarbeiter aus Erst- und Rückversicherungsunternehmen mit und ohne juristischen Vorkenntnissen, Mitarbeiter aus den Bereichen Recht und Compliance und Mitarbeiter aus den Rechtsabteilungen in Maklerunternehmen.

Dienstag, 26. November 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Magnusstraße 20
50672 Lindner Hotel City Plaza
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/grundlagen-des-neuen-versicherungsaufsichtsrechts-vf129/


Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. November 2019
Fokus: GGF-Versorgung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Die Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher im Fokus von Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Die Hürden für die steuerliche Anerkennung von GGF-Versorgungszusagen sind hoch. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, die es in der Praxis zu beachten gilt. In der Webinar-Reihe werden Sie über neue Rechtsprechung, Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie aktuelle Erfahrungen aus der Praxis informiert.

Referentin:

Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und qualifizierte Person gem. § 12 Abs. 4 RDG für die Rentenberatung. Sie leitet die Abteilung Beratung bei der Schweizer Leben PensionsManagement GmbH und ist Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG. Daneben publiziert sie zahlreiche redaktionelle Beiträge sowie zusammen mit Frau Dr. Meissner den bAV-Leitfaden „Die GGF-Versorgung – Kompaktwissen für die Praxis“, der bereits in der 5. Auflage erschienen ist.

Preis: 49,- €

1 IDD Weiterbildungsstunde

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/webinare/167/fokus-ggf-versorgung

 

Dienstag, 26. November 2019 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

27. November 2019
Produkthaftpflichtversicherung
VersicherungsForum - Crowne Plaza Hannover

Das Seminar vermittelt einen Überblick zu einem der wichtigsten Deckungsmodelle der modernen betrieblichen Haftpflichtversicherung. Die Teilnehmer erschließen sich anhand praxisnaher Fallbeispiele die Systematik des Deckungskonzeptes.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu
  • Sachschaden versus Vermögensschaden – immer wieder neu oder Lösung durch ProdHB 2015
  • Der Kern: Deckungsbausteine Ziffern 4.1 bis 4.6
  • Aus- und Einbaukostendeckung und neue gesetzliche Regelungen durch das Gesetz u.a. zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung vom 28.4.17 (Inkrafttreten am 1.1.18)
  • Ausgewählte Abgrenzungen und Ausschlusstatbestände und deren Sinn: Erfüllung, Erprobung, Rückruf
  • Was ist / was bringt eine sog. „offene Vermögensschadendeckung“ im Produktbereich (nicht)?
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 27. November 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Hinüberstraße 6
30175 Crowne Plaza Hannover
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/produkthaftpflichtversicherung-vf308/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

27. November 2019
Personenschaden - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Crowne Plaza Hannover

Bei der Regulierung von Personenschäden sind je nach Beteiligung der geschädigten Person rechtliche Besonderheiten zu beachten, welche die Regulierung erheblich beeinflussen können. Insbesondere wenn Kinder bei einem Unfall verletzt werden, sind spezielle Aspekte bei der Berechnung des Unterhaltsschadens und der Ersatzansprüche zu berücksichtigen. Aktuelle Rechtsprechungsentwicklungen werden beleuchtet.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu
  • Regress des Sozialversicherungsträgers
  • Grundlagen der Regulierung kleiner Personenschäden mit AU-Zeiten bis max. 3 Monaten
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Weitere haftungsrechtliche Grundlagen
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus dem Bereich mittlerer und schwerer Personenschäden, Regresssachbearbeiter von Sozialversicherungs- und Sozialhilfeträgern, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte aus dem Haftungs- und Verkehrsrecht.

Mittwoch, 27. November 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Hinüberstraße 6
30175 Crowne Plaza Hannover
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/personenschaden-vf112/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

27. November 2019 -
28. November 2019
Innovatives SchadenManagement 2019
MCC - Management Center of Competence - Maritim Hotel Köln

Innovatives SchadenManagement 2019 findet dieses Jahr am 27. und 28. November in Köln statt und bietet den Akteuren der Versicherungswirtschaft eine gehobene, etablierte Plattform für den professionellen Erfahrungsaustausch von Experten sowie zur Diskussion.

Seit 20 Jahren konzipieren und organisieren wir diesen strategisch ausgerichteten, jährlich stattfindenden Kongress für die Assekuranz. An der Veranstaltung nahmen im letzten Jahr über 250 Experten aus der Branche teil. 

Peter Philipp, SV Sparkassen Versicherung AG, wird wieder kompetent durch das Programm führen. 

Folgende Themen werden auf Innovatives SchadenManagement 2019 behandelt:

  • Das „Ökosystem Schaden“: Aufbruch in die „Schöne Neue Welt“ Schadenmarkt heute und 2030
    • Die verändert sich die Schadenfunktion?
    • Wer sind die neuen Player?
  • Schadenstrategien auf dem Prüfstand – Wachstum und Ertrag: Wie geht die Quadratur des Kreises?
  • Neue rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen
  • Digitalisierung – Darf´s ein bisschen mehr sein?
  • Artificial Intelligence (AI)/Machine Learning – Neue Optionen im Schadenmanagement Selbstlernende Algorithmen
    • Chatbots
    • Robotic Process Automation
    • Natural Language Processing
    • Big Data Analytics
    • Predictive Future
    • Internet of Things
    • Fraud-Management
    • Emotional Mining
  • Emerging Risks – Ist die Cyber-World noch zu retten?
  • Intelligente Einbindung und Steuerung von externen Dienstleistern
  • Innovative IT-Optionen im SchadenManagement
  • Aktive Schadenprävention auf dem Prüfstand
  • Customer Centricity/Customer Journey – Wie kann der Kunde dem VU helfen?

 

Mittwoch, 27. November 2019 bis Donnerstag, 28. November 2019
-
09:30 bis 14:15 Uhr


Adresse: Heumarkt
50667 Maritim Hotel Köln
Ansprechpartner: Frau Natascha Jack
Telefon: 02421 1217714
E-Mail: jack@mcc-seminare.de
Internet: www.innovatives-schadenmanagement.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 625 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 10 Stunden

Broschuere downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

03. Dezember 2019
UnfallVersicherung
MCC - Management Center of Competence - Lindner Hotel City Plaza Köln

Das 13. MCC-FachForum UnfallVersicherung - Herausforderungen und Perspektiven in 2020, findet am 3. Dezember 2019 in Köln statt.

Die Moderation des FachForums übernimmt Herr Günther Soboll, ehemaliger Hauptbevollmächtigter, Canada Life – NL Deutschland.

Folgende Themen stehen im Fokus des FachForums:

  • Marktentwicklungen, Trends und Herausforderungen in der Unfallversicherung
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Digitalisierung in der Unfallversicherung: Was ist möglich?
  • Produktneuheiten und -innovationen für die Unfallversicherung
  • Neue vertriebliche Ansätze für die Unfallsparte
  • Aktives Personenschaden- und Rehamanagement als Schlüssel zum Erfolg

Dienstag, 03. Dezember 2019 -
09:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: Magnusstraße 20
50672 Lindner Hotel City Plaza Köln
Ansprechpartner: Frau Natascha Jack
Telefon: 02421 1217714
E-Mail: jack@mcc-seminare.de
Internet: https://www.mcc-seminare.de/mcc_veranstaltung/uv/


Kongressbroschüre downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

03. Dezember 2019
Verhandlungsführung in der Schadenregulierung - Aufbauseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Neben der alltäglichen Regulierung von Schäden gibt es immer wieder Fälle, in denen der Ermessensspielraum des Regulierers gefragt ist, weil eine für beide Seiten eindeutige Ergebnisfestsetzung schwierig ist. Verhandeln bedeutet dann, eine für den Versicherer und Versicherungsnehmer stimmige Lösung zu erarbeiten, um den Schaden abzuschließen.

Vor der Teilnahme empfehlen wir unser Grundlagenseminar zur Verhandlungsführung in der Schadenregulierung. Eine vorherige Teilnahme ist nicht zwingend erforderlich, wenn der Teilnehmer über ausreichende Vorkenntnisse aus seiner praktischen Tätigkeit verfügt.

Das Tagesseminar bietet den Teilnehmern Vorgehensweisen und Techniken, um schnell und wirkungsvoll den Abschluss zu erzielen. Sie erlernen schnell und kompetent eine erforderliche Verhandlungssituation zu erkennen sowie Kunden auf ein stimmiges Ergebnis zu steuern und dieses abzusichern.

Es werden zudem Situationen besprochen, in denen es aus Sicht des Regulierers nichts, für den Kunden aber einiges zu verhandeln gibt. Daher werden auch Eskalations- und Reklamationssituationen trainiert, die aus der Unzufriedenheit des Kunden über ein Ergebnis auftreten und in eine geschlossene Verhandlungssituation überführt werden sollen, bei der das Ergebnis festliegt.

Typische Fälle der Seminarteilnehmer werden innerhalb von Rollensequenzen besprochen.

Das Tagesseminar richten sich vornehmlich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen sowie an Schadenregulierer im Innen- und Außendienst, die sich mit der Bewertung und Regulierung von Versicherungsschäden befassen und dabei sichere Verhandlungsergebnisse zu erzielen haben.

Dienstag, 03. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/verhandlungsfuehrung-in-der-schadenregulierung-vf116/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

03. Dezember 2019
Sachversicherung für Firmenkunden - Ertragsausfallversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Die Seminare führen die Teilnehmer in die Sachversicherung für Firmenkunden ein – aus Sicht des Versicherungsvermittlers, des Underwriters, des Schadenspezialisten und des Rechtsanwalts.

Die Teilnehmer können nach dem Besuch der Grundlagenseminare, die Grundlagen zur Absicherung der Sachwerte von Unternehmen (Gebäude- und Inhaltsversicherungen) richtig anwenden und lernen wie welche Risiken über die Ertragsausfall- und Mietverlustverscherung richtig versichert und abgesichert werden und welche Probleme bei der Schadenregulierung auftreten können.

Die Grundlagenseminare richten sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger und Versicherungsvermittler.

Dienstag, 03. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/sachversicherung-fuer-firmenkunden-vf412/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

03. Dezember 2019
Private Unfallversicherung - Leistungsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Das Tagesseminar vermittelt wichtige medizinische Kenntnisse zur Einschätzung und Regulierung von Verletzungen in der Unfallversicherung.

Die Teilnehmer

  • befassen sich mit den medizinischen Grundlagen und
  • der aktuelle Rechtsprechung zu ausgewählten praktischen Fällen.

Das Vertiefungsseminar richtet sich Leiter und Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistung und Recht sowie alle am Risiko- und Leistungsprozess der Unfallversicherung Beteiligte, Mitarbeiter und Leiter von beratenden ärztlichen Diensten, Versicherungsvermittler und -makler sowie Rechtsanwälte.

Dienstag, 03. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/private-unfallversicherung-leistungsfragen-vf601/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

03. Dezember 2019
Berufsunfähigkeitsversicherung – Rechtsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Das Seminar setzt sich mit der aktuellen Rechtsprechung in Bezug auf die Berufsunfähigkeitsversicherung auseinander sowie mit den sich hieraus ergebenen positiven und negativen Folgen für die Versicherungsunternehmen.
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Recht, Antrag, Vertrag und Leistung in Bezug auf die Berufsunfähigkeitsversicherung, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Dienstag, 03. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/berufsunfaehigkeitsversicherung-rechtsfragen-vf606/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

03. Dezember 2019
Rechtsschutzversicherung - Neue Entwicklungen und aktuelle Rechtsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar befasst sich mit den aktuellen Themen und der neuesten Rechtsprechung im Bereich der Rechtsschutzversicherung. Der starke Wettbewerb prägt den Trend zu Alleinstellungs- und Unterscheidungsmerkmalen zugunsten Prämienoptimierung und Erweiterungen des Leistungsversprechens. Gleichzeitig zwingen die zunehmenden Veränderungen auf dem Rechtsdienstleistungsmarkt und der Auslegungsbedarf bei Versicherungsbedingungen Versicherer, ihre Produkte und ihre Leistungsprüfung regelmäßig zu bewerten und neuen Begebenheiten anzupassen.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen und Dienstleistern, die im Bereich der Rechtsschutzversicherung tätig sind, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Dienstag, 03. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/rechtsschutzversicherung-vf309/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

03. Dezember 2019
Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung bleibt weiterhin eine umkämpfte Wachstumssparte. Aufgrund sich rasch ändernder rechtlicher Rahmenbedingungen werden die Marktteilnehmer in den einzelnen Segmenten von den klassischen verkammerten Berufen über die Versicherungsvermittlung bis hin zur Anlageberatung beständig vor neue Herausforderungen gestellt.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter aus den Bereichen Haftpflicht, Schaden und Underwriting sowie Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Versicherungsvermittler, Assekuradeure und Finanzdienstleister.

Dienstag, 03. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/vermoegensschaden-haftpflichtversicherung-vf307/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

04. Dezember 2019
Sachversicherung – Leistungsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Die aktuelle Rechtsprechung zur Sachversicherung wird bei diesem Seminar erklärt und bewertet. Aufgezeigt werden insbesondere die sich aus den vorgestellten Entscheidungen ergebenden praktischen Konsequenzen für Versicherungsnehmer und Sachversicherer. Neben der höchstrichterlichen Rechtsprechung wird ein besonderer Wert auf die Instanzrechtsprechung, zum Teil aus noch unveröffentlichten Urteilen gelegt.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter aus den Bereichen Sachversicherung, Leistung und Regulierung, Regulierungsbüros, Sachverständige, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 04. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/sachversicherung-leistungsfragen-vf406/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

04. Dezember 2019
Cyber-Deckung und Schnittstellen zu konventionellen Versicherungsprodukten
Deutsche Makler Akademie (DMA) - Stuttgart

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf Versicherungsthemen. In dem Seminar wird die Funktionsweise der Deckung selbst, die Deckungsinhalte einer Cyber-Deckung, die Schnittstellen zu anderen Deckungskonzepten (AH, VH, VSV, D & O, Sach) sowie Schnittstellen bzw. Verzahnungen zu konventionellen Versicherungsprodukten und damit zusammenhänge Kumulthematiken dargelegt.
Die technischen Angriffsszenarien eines Hackers rücken in diesem Seminar nicht in den Fokus. Vielmehr die Frage der Verzahnung von Cyber-Deckung zur z.B., Produkthaftpflichtdeckung, Sachdeckung etc.


Hier geht es zum Seminar

Mittwoch, 04. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:30 Uhr


Adresse: Auf Anfrage
00000 Stuttgart
Ansprechpartner: Nathalie Stumpf
Telefon: 0921 75758 664
E-Mail: stumpf@deutsche-makler-akademie.de
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 390 Weiterbildungsminuten nach IDD



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

04. Dezember 2019
Betriebliche Altersversorgung
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Die aktuellen rechtlichen Entwicklungen im Bereich der betrieblichen Altersversorgung (bAV) werden unter Berücksichtigung neuer Produktgestaltungsmöglichkeiten im Zuge des Seminars behandelt. Mit dem Gesetz zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung (Betriebsrentenstärkungsgesetz - BRSG) sollen Arbeitgeber und Gewerkschaften die Möglichkeit erhalten, die bAV noch stärker als bisher zum Gegenstand von Tarifverhandlungen zu machen, wobei im Zentrum der Reform die „neue Welt“ des sogenannten Sozialpartnermodells steht.
 
Die Teilnehmer
  • lernen, welche Möglichkeiten Arbeitgeber und Gewerkschaften durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz erhalten,
  • erfahren, welche Rolle das Betriebsrentenstärkungsgesetz bei Tarifverhandlungen spielt und
  • befassen sich mit aktueller Rechtsprechung.
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, Pensionskassen und sonstigen Versorgungsträgern, die mit Fragen der betrieblichen Altersversorgung beschäftigt sind sowie Mitarbeiter von Dienstleistungsunternehmen, die im Bereich der bAV beraten, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 04. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/betriebliche-altersversorgung-vf605/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

04. Dezember 2019
Betrugsbearbeitung und -erkennung
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar beschäftigt sich ausführlich mit den kommunikativen Anteilen in der Betrugsbearbeitung, um mit Hilfe wirksamer Interviewtechniken die Auskunftsbereitschaft in Gesprächen spürbar zu erhöhen. Gleichzeitig werden die zentralen Themen Deeskalation und Glaubhaftigkeit (Realkennzeichen) zur
Plausibilitätsprüfung vermittelt und trainiert.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aller Sparten, interne und externe Schadenregulierer, die teilweise oder ausschließlich in der Betrugsbearbeitung arbeiten, Versicherungsvermittler.

Mittwoch, 04. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/betrugsbearbeitung-und-erkennung-vf131/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

04. Dezember 2019
Straßenverkehrshaftungs- und Verkehrsunfallrecht - Haftungsgrundlagen und aktuelle Rechtsprechung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Die Teilnehmer erhalten einen praxisnahen Überblick über die Haftungsgrundlagen der Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung und die aktuelle Rechtsprechung. Es wird auf die den Umfang der Ersatzpflicht, der Mithaftung sowie auf das Mitverschulden eingegangen.

Das Seminar richtet sich an Berufseinsteiger und neue Sachbearbeiter in Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Kraftfahrtversicherung, Recht und Regulierung, an Rechtsanwälte, die sich erstmals mit Fragen des Straßenverkehrshaftungs- und Verkehrsunfallrechts befassen sowie an Versicherungsvermittler.

Die Teilnahmegebühr von 420,00 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

Mittwoch, 04. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

04. Dezember 2019
Service- und kundenorientierte Korrespondenz - Stufe 1
VersicherungsForum - Hilton Cologne

E-Mails und Briefe kurz, prägnant und empfängerorientiert formulieren? Schwierige Sachverhalte präzise auf den Punkt zu bringen? Die Schreiben strukturieren und übersichtlich gestalten? In diesem Training wird aufgezeigt, welche alten Zöpfe man abschneiden sollte und wie man modern, kunden- und zielorientiert kommuniziert.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Schaden, Leistung, Regulierung und Recht, betriebliche Fachkräfte, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 04. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/service-und-kundenorientierte-korrespondenz-vf133/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

04. Dezember 2019
Krankentagegeldversicherung - Aktuelle Rechts- und Leistungsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne

Das Seminar befasst sich mit der gesamten Rechtsentwicklung in der Krankentagegeldversicherung. Auch praktische Fragen zur Regulierungspraxis sowie zu Vertragsbeginn und -ende der Krankentagegeldversicherung werden besprochen. Daneben sind die inhaltlichen und methodischen Aspekte der ärztlich-gutachterlichen Sicht von Bedeutung.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu
  • Gestrafftes, kompakt dargestelltes Grundlagenwissen
  • Neue und aktuelle Fragen der Regulierung
  • Aktuellen Rechtsprechung 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Krankenversicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistung und Recht, Ärzte, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 04. Dezember 2019 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/krankentagegeldversicherung-vf506/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunden

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

05. Dezember 2019
Grundlagen der Bewertung von Versorgungsverpflichtungen nach IAS für den internat. Jahresabschluss
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Im Rahmen der Globalisierung erstellen immer mehr auch kleinere mittelständische Unternehmen freiwillig oder auch verpflichtend einen internationalen Jahresabschluss. Was ist ein internationaler Jahresabschluss? Wann und wofür wird der benötigt? Und welche Unterschiede gibt es zum deutschen HGB-Jahresabschluss?
 
Wir beleuchten diese und weitere Fragen durch die Brille der betrieblichen Altersversorgung. Wir zeigen auf, wie Versorgungsverpflichtungen nach IAS klassifiziert werden, wie sich die deutschen Durchführungswege darin einsortieren, worin sich die versicherungsmathematische Bewertung von Versorgungsverpflichtungen von den Vorschriften des HGB unterscheiden und vieles mehr.
 
Referent:
Michael Hoppstädter, Betriebswirt bAV (FH), beschäftigt sich seit 1993 mit der betrieblichen Altersversorgung. Er ist Geschäftsführer der Longial GmbH, Düsseldorf. Als Dozent ist er u.a. für das CAMPUS INSTITUT im Studium Betriebswirt bAV (FH), die Deutsche Makler Akademie, und weitere mehr tätig.

Preis: 49,- €

1 IDD Weiterbildungsstunde

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/163

 

Donnerstag, 05. Dezember 2019 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

05. Dezember 2019
Grundlagen der Bewertung von Versorgungsverpflichtungen nach IAS für den internat. Jahresabschluss
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Im Rahmen der Globalisierung erstellen immer mehr auch kleinere mittelständische Unternehmen freiwillig oder auch verpflichtend einen internationalen Jahresabschluss. Was ist ein internationaler Jahresabschluss? Wann und wofür wird der benötigt? Und welche Unterschiede gibt es zum deutschen HGB-Jahresabschluss?

Wir beleuchten diese und weitere Fragen durch die Brille der betrieblichen Altersversorgung. Wir zeigen auf, wie Versorgungsverpflichtungen nach IAS klassifiziert werden, wie sich die deutschen Durchführungswege darin einsortieren, worin sich die versicherungsmathematische Bewertung von Versorgungsverpflichtungen von den Vorschriften des HGB unterscheiden und vieles mehr.

Referent:

Michael Hoppstädter, Betriebswirt bAV (FH), beschäftigt sich seit 1993 mit der betrieblichen Altersversorgung. Er ist Geschäftsführer der Longial GmbH, Düsseldorf. Als Dozent ist er u.a. für das CAMPUS INSTITUT im Studium Betriebswirt bAV (FH), die Deutsche Makler Akademie, und weitere mehr tätig.

Preis: 49,- €

1 IDD Weiterbildungsstunde

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/163

 

Donnerstag, 05. Dezember 2019 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

10. Dezember 2019
Brennpunkte und Chancen: Immobilien im Steuerrecht
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Die Immobilie wird als Asset im Portfolio des Vermögensaufbaus immer wichtiger. Auch Mittelständler nutzen die Immobilie im Privaten und Betrieblichen verstärkt als Bestandteil der Altersversorgung. Aber wie strukturiert man eine Immobilienverwaltung? Welche zivil- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten? Welche steuerrechtlichen Chancen liegen in der Gestaltung von Immobilienstrukturen? Viele Fragen – ein Webinar: Nutzen Sie Ihre Chance, Ihr Know How hinsichtlich immobilienverwaltender Gesellschaften, Vertrags- und Haftungsstrukturen, ertrag- und erbschaftsteuerlichen Besonderheiten bei Immobilienportfolios sowie grunderwerb- und gewerbesteuerlichen Aspekten von Immobilienfonds aufzurüsten.

Referent: Dr. Andreas Fromm - Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater als Partner bei FROMM, Kanzlei für Unternehmens- und Steuerrecht in Koblenz. Lehrbeauftragter an der HS Koblenz und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Zivil- und Steuerrecht.

Ausbilder für Referendare im Bereich Buchführung und Bilanzierung und als Prüfer im Assessorexamen für das Justizministerium Rheinland-Pfalz

Preis: 29,- €

1 IDD Weiterbildungsstunde

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/186/sCategory/47

 

Dienstag, 10. Dezember 2019 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

12. Dezember 2019
Wie werde ich Partner einer starken Einkaufsgemeinschaft?
VEMA eG - Online

Die VEMA ist eine Genossenschaft von Versicherungsmakler für Versicherungsmakler. Wir bieten eigene Tarifrechner, in denen Angebotserstellung, Eindeckung und Dokumentation innerhalb weniger Minuten abgewickelt werden können.

In der Online-Präsentation geben wir eine Übersicht über folgende Themen:

  • Arbeitsprozesse verschlanken mit dem VEMAextranet
  • Deckungskonzepte für Privatkunden und Unternehmen
  • VEMA Postbox: zentrale Dokumentenabholung bei angeschlossenen Versicherern
  • Aktualisierung Bestandsverträge mit VEMA-Tools
  • Weiterbildungsverpflichtung einfach und hochwertig erfüllen mit Workshops, Live-TV-Sendungen oder bequem über unsere Mediathek

Eine Anmeldung ist per E-Mail an akademie@vema-eg.de möglich.

Um VEMA-Partner werden zu können, müssen folgende Aufnahmekriterien erfüllt werden:

  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Versicherungsbranche
  • Mindestens zwei zur Weiterbildung verpflichtete Personen im Betrieb
  • Anteil der Umsätze aus Versicherungsvermittlung liegen über 50%
  • Umsatz aus der Versicherungsvermittlung über 100.000 €
  • positive Wirtschaftsauskünfte

Bei Fragen zur Sendung oder der VEMA-Partnerschaft im Allgemeinen steht Frau Karin Jelitto unter 0721 91500376 oder Swen Handke unter 0721 91500373 zur Verfügung.

Donnerstag, 12. Dezember 2019 -
14:00 bis 15:00 Uhr


Adresse:
Online
Ansprechpartner: Frau Karin Jelitto
Telefon: 0721 91500376
E-Mail: karin.jelitto@vema-eg.de
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

09. Januar 2020
HSBC Jahresauftaktveranstaltung 2020
HSBC Global Asset Management GmbH - Düsseldorf

In allen Prognosen werden große Herausforderungen für die kommenden Monate an Wirtschaft und Finanzmärkte vorausgesagt. Auch HSBC setzt sich damit intensiv auseinander: Im Rahmen der nächsten Jahresauftaktveranstaltung beschäftigen sich wieder renommierte externe Experten zusammen mit den Spezialisten der HSBC mit den Aufgabenstellungen, die 2020 bevorstehen. Gemeinsam schaut man auf aktuelle Themen und Trends der Finanzbranche im kommenden Jahr. Neben den allgemeinen Branchenthemen bietet sich den Teilnehmern im Rahmen von Infosessions zudem die Möglichkeit, sich ihren individuellen Interessen und Fragen intensiver zu widmen. Darüber hinaus konnte man mit dem Meteorologen Sven Plöger einen anerkannten Fachmann gewinnen, der wissenschaftliche Fakten zur aktuellen Klimadebatte und Energiewende präsentieren wird.

Donnerstag, 09. Januar 2020 -
09:30 bis 17:30 Uhr


Adresse: HSBC Global Asset Management, Königsallee 21/23
40212 Düsseldorf
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

03. Februar 2020 -
20. Mai 2020
Sachkundelehrgang Rentenberater
CAMPUS INSTITUT - Koblenz

Sachkundelehrgang Rentenberater
 
Start:
03.02.2020, 10:00 Uhr
 
Ende:
20.05.2020, 18:00 Uhr
 
Tage:
20
 
Ort:
Keltenring 11, 82041 Oberhaching bei München
 
Rentenberater vereinen die Kompetenzen verschiedener Beratungsfelder und sind unabhängige, fachkundige Ansprechpartner für Unternehmen und Privatpersonen in allen Fragen rund um die Rente. Sie sind Anlaufstelle bei der Überprüfung von Rentenbescheiden, der Beratung in sozialversicherungsrechtlichen Fragen sowie bei der Erstellung von Versorgungswerken in der bAV. Aber auch das rechtssichere Ausarbeiten von Altersteilzeitmodellen und Vorruhestandsregelungen für Unternehmen und ihre Mitarbeiter gehört zum Leistungsspektrum. Mit dem Besuch des Lehrgangs und dem Ablegen der Prüfung wird die theoretische Sachkunde zur Registrierung als Rentenberater/-in erbracht.
 
Das CAMPUS INSTITUT und die Deutsche Makler Akademie (DMA) wenden für diesen Sachkundelehrgang das bewährte Konzept berufsbegleitender Präsenztage an. Mit dieser Art der Durchführung werden die gesetzlich vorgeschriebenen 150 Unterrichtsstunden gewährleistet. Der Sachkundelehrgang findet an 19 Präsenztagen verteilt auf drei Präsenzblöcke à sechs Tagen statt. Die Prüfungen finden integriert statt, dabei werden zwei schriftliche Prüfungen jeweils am Dienstag der zweiten und dritten Präsenzwoche abgelegt. Ein separater Seminartag „Präsentationstechniken für den tätigkeitsspezifischen Alltag“ findet zusätzlich am Tag vor der mündlichen Abschlussprüfung statt.
 
Preis:
7499,00 €
 
IDD/Weiterbildungsstunden:
150 Weiterbildungsstunden
 
Anmeldelink:

Montag, 03. Februar 2020 bis Mittwoch, 20. Mai 2020
-
10:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: Konrad-Zuse-Str. 1
56075 Koblenz
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 7 Stunden


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

04. Februar 2020
Die neuen Rentenbescheide – richtig lesen, verstehen und sinnvoll nutzen.
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Seit 2015 werden die Rentenbescheide neu gestaltet - sie sollen kürzer, verständlicher und übersichtlicher werden. Das Ziel: der Versicherte soll sich schneller in den Unterlagen zu Recht finden und auf einen Blick seine Rentenansprüche ersehen können.

Doch es gibt auch Kritik an den Veränderungen: einige Anlagen zum Bescheid sind gekürzt worden, so dass für Fachleute wichtige Berechnungen zur Ermittlung der Entgeltpunkte nicht mehr nachvollziehbar sind. Wir schauen uns den Bescheid einmal genauer an und prüfen die Unterlagen auf Herz und Nieren. Immer im Fokus: wie können Berater die Angaben aus den Rentenbescheiden für eine solide Vorsorgeberatung nutzen.

Referentin:

Brigitte Ommeln, M.A. und Finanzfachwirtin (FH) ist Inhaberin der Wirtschaftsberatung Brigitte Ommeln. Sie berät Kommunen und Unternehmen zu Pensionsrückdeckungsmodellen und betrieblichen Gruppenverträgen. Als Referentin für das BMWi ist sie die Expertin zu den Fragen der privaten Absicherung von Gründer*innen und ist als Dozentin am CAMPUS INSTITUT und der Hochschule Schmalkalden tätig.

Preis: 29,- €

1 IDD Weiterbildungsstunde

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/webinare/168/die-neuen-rentenbescheide-richtig-lesen-verstehen-und-sinnvoll-nutzen

 

Dienstag, 04. Februar 2020 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

10. Februar 2020 -
11. Februar 2020
VersicherungsVertrieb der Zukunft
MCC - Management Center of Competence - Lindner Hotel City Plaza

VersicherungsVertrieb der Zukunft steht als exklusive Plattform für den professionellen Erfahrungsaustausch von Experten im gesamten Versicherungsmarkt. 

Im nunmehr 18. Jahr wird dieser jährlich stattfindende Kongress für die Assekuranz konzipiert und organisiert . 

Auch in diesem Jahr diskutieren wieder zahlreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus der Branche mit Top-Experten über aktuelle Themen und Fragestellungen. In 2020 werden Sie wie gewohnt wieder von hochkarätigen Referenten aus der Branche über aktuelle Entwicklungen und essenzielle Themen rund um das Thema Vertrieb u.a. Innovationen, InsurTechs sowie regulatorische und rechtliche Rahmenbedingungen informiert. Erleben Sie zwei inhaltsreiche Tage und nutzen Sie außerdem die Chance, Ihr persönliches Netzwerk auszubauen.

Herr Prof. Dr. Hans-Wilhelm Zeidler und Frau Dr. Jutta Krienke führen durch das Programm. 

Folgende Themen sind geplant:

  • Neue und aktuelle rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen
    •• Provisionsdeckel – wie geht es weiter?
    •• FinVermV – Wie groß wird der tatsächliche Einfluss auf das aktuelle Geschäft?
    •• IDD und MiFID II – Regulatorische Anforderungen mit großem Einfluss
  • Der Kunde im neuen Ökosystem der Assekuranz
    •• Customer Journey - Kundentransparenz zwischen Machbarkeit und Zulässigkeit
    •• Wertewandel, demographische und gesellschaftliche Entwicklungen
    – Wie sieht der Kunde im Jahr 2025 aus?
    •• Verdrängen Robotics und Artificial Intelligence den klassischen Außendienst?
    •• Intelligente Steuerung und Orchestrierung der Sales-Channels auf die Kunden-DNA
    •• Ist Versicherung sexy? Wie man Versicherung unwiderstehlich machen kann!
  • Innovative Produkte, die der Vertrieb/Kunde wirklich braucht?!
  • Aus „Schaden” wird man klug?
  • In Search of Excellence – Echte Verkäufer(innen) gesucht!
  • Wie erfolgreich sind reine Internet-Versicherer?

Montag, 10. Februar 2020 bis Dienstag, 11. Februar 2020
-
09:00 bis 15:00 Uhr


Adresse: Magnusstraße 20
50672 Lindner Hotel City Plaza
Ansprechpartner: Herr Philipp Kruse
Telefon: 02421 1217713
E-Mail: kruse@mcc-seminare.de
Internet: http://www.mcc-seminare.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 10 Stunden

Vorankündigung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

18. Februar 2020
Fokus: GGF-Versorgung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Die Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher im Fokus von Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Die Hürden für die steuerliche Anerkennung von GGF-Versorgungszusagen sind hoch. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, die es in der Praxis zu beachten gilt. In der Webinar-Reihe werden Sie über neue Rechtsprechung, Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie aktuelle Erfahrungen aus der Praxis informiert.
 
Referentin:
Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und qualifizierte Person gem. § 12 Abs. 4 RDG für die Rentenberatung. Sie leitet die Abteilung Beratung bei der Schweizer Leben PensionsManagement GmbH und ist Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG. Daneben publiziert sie zahlreiche redaktionelle Beiträge sowie zusammen mit Frau Dr. Meissner den bAV-Leitfaden „Die GGF-Versorgung – Kompaktwissen für die Praxis“, der bereits in der 5. Auflage erschienen ist.
 
Preis: 49,- €

1 IDD Weiterbildungsstunde

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/webinare/live-webinare/179/fokus-ggf-versorgung?c=47

 

Dienstag, 18. Februar 2020 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

10. März 2020 -
11. März 2020
Zukunftsmarkt AltersVorsorge 2020
MCC - Management Center of Competence - Berlin

Der Zukunftsmarkt AltersVorsorge findet am 10. und 11. März 2020 in Berlin statt und hat sich zu einem Leitkongress für die Protagonisten des gesamten Altersvorsorgemarktes entwickelt. 

Top-Referenten aus Banken, Versicherungen, Politik und Unternehmen erläutern Ihnen Neues und vermitteln ihre Erfahrungen aus Theorie und Praxis.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup, Präsident, Handelsblatt Research Institute und Dr. Michael Karst, Director, Leiter Legal/Tax/Accounting bei Willis Towers Watson. stehen renommierte Experten zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Mit dem 7. deutschen bAV-Preis für Unternehmen wird ein weiteres Highlight angeboten! Auf der gemeinsamen Abendveranstaltung werden die Preisträger geehrt!

 

Dienstag, 10. März 2020 bis Mittwoch, 11. März 2020
-
09:00 bis 15:00 Uhr


Adresse: Los Angeles Platz 1
10789 Berlin
Ansprechpartner: Herr Philipp Kruse
Telefon: 02421 1217713
E-Mail: kruse@mcc-seminare.de
Internet: www.zukunftsmarkt-altersvorsorge.info

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 10 Stunden

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

10. März 2020 -
11. März 2020
Rechtsgrundlagen und Maklerrecht
Deutsche Makler Akademie (DMA) - Berlin

Die Teilnehmer lernen in diesem Seminar die notwendigen rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen für den dauerhaft erfolgreichen Betrieb eines Maklerunternehmens kennen und erhalten wichtige Tipps und Hinweise zum professionellen Umgang mit Kundenbeziehungen und der fairen Verhandlungsweise mit Produktpartnern.

  • Einführung und Grundlagen
  • Erlaubnispflicht und Registrierung
  • Die Rechtsstellung des Versicherungsmaklers im Handels- und Versicherungsrecht
  • Pflichten des Versicherungsmaklers
  • Maklervertrag, Maklervollmacht und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Haftung und Haftungsmanagement
  • Vergütung, Courtage, Anforderungen an Courtagezusagen, Honorar
  • Kooperationen mit Maklern, Pools und Untervermittler
  • Firmen- und Wettbewerbsrecht

Datenschutzrecht

  • Nachfolge bei Versicherungsmaklerunternehmen
  • Bestandsbewertung und Bestandskauf/-verkauf
  • Ausblick


Hier geht es zum Seminar

Dienstag, 10. März 2020 bis Mittwoch, 11. März 2020
-
09:30 bis 17:30 Uhr


Adresse: Auf Anfrage
00000 Berlin
Ansprechpartner: Daniela Bönisch
Telefon: 0921 75758662
E-Mail: boenisch@deutsche-makler-akademie.de
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 780 Weiterbildungsminuten nach IDD



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

12. März 2020
Neues aus der bAV
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

In den letzten Jahren hat sich die Rechtsentwicklung in der bAV ständig beschleunigt. In diesem Webinar schauen wir uns neuere Entwicklungen z.B. der Rechtsprechung detailliert an und fragen uns auch, was neuere Urteile in der Praxis bedeuten. Damit ergänzt dieses Webinar die ständige Beobachtung und Lektüre von neueren Urteilen.
 
Referenten:
Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt das Praxishandbuch bAV (Wolters-Kluwer) heraus. Sie ist Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt) und der FH Kaiserslautern (Master Pension Management).
 
Frank Wörner ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht  für die Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH tätig. Er schreibt regelmäßig Artikel zu Praxisfragen der bAV.
 
Preis: 49,- €

1 IDD Weiterbildungsstunde

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/183/sCategory/47

 

Donnerstag, 12. März 2020 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde

downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

17. März 2020
Spezial-Seminar: Gestaltungsmöglichkeiten der Versorgungsordnung
Deutsche Makler Akademie (DMA) - Köln

Eine Versorgungsordnung oder Betriebsvereinbarung zur Durchführung einer bAV ist in vielen Unternehmen vorhanden. In diesem Seminar werden die Gestaltungsmöglichkeiten bei der Einführung und Änderung von Versorgungsplänen aufgezeigt. Sie erfahren die Unterschiede bei individual- und kollektivrechtlich begründeten Zusagen mit zwingenden bzw. notwendigen Regelungsinhalten und lernen die Abgrenzung der einzelnen Zusagearten. Am Ende des Seminars verfügen Sie über professionelle Beratungsansätze für die Praxis.

  • Einführung von Versorgungsplänen
  • Unterschiede bei individual- und kollektivrechtlich begründeten Zusagen
  • Besonderheiten bei Nichtanwendbarkeit des BetrAVG bzw. einzelner Vorschriften daraus
  • Abänderung bestehender Versorgungspläne
  • Gestaltungsfreiheiten und -möglichkeiten des Arbeitgebers:
    • Schließung des Versorgungswerkes, Widerruf, Neuordnung, Outsourcing 
       


Weiterbildungsminuten nach IDD: 390
Hier geht es zum Seminar

Dienstag, 17. März 2020 -
09:30 bis 17:30 Uhr


Adresse: Auf Anfrage
00000 Köln
Ansprechpartner: Daniela Bönisch
Telefon: 0921 75758662
E-Mail: boenisch@deutsche-makler-akademie.de
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 390 Weiterbildungsminuten nach IDD



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

17. März 2020
Projektmanagement: Einstieg & Methodenauswahl - passend für die Versicherungs- und Finanzbranche
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Tagesseminar
 
Im Zuge der Digitalisierung, neuen Arbeitswelten und immer komplexeren Aufgabenstellungen in der Versicherungs- und Finanzbranche, ist ein effizientes professionelles Projektmanagement für eine erfolgreiche Umsetzung von Projekten entscheidend. Gerade im Hinblick auf den stetigen Wandel, treten immer wieder Unsicherheiten auf, welche Projektmanagementmethoden es eigentlich gibt und was sie kennzeichnet. Agil, lean Wasserfall, die Methoden sind vielfältig. Gerade agile Methoden finden im Start-up und IT Umfeld immer mehr Anklang. Doch eignet sich jede Methode auch für die Versicherungs- und Finanzbranche? Wo gibt es Unterschiede und wie kann man dennoch von neuen Ansätzen profitieren? Das Training vermittelt einen Überblick über Projektmanagementmethoden und deren Einsatzmöglichkeiten, Grenzen, Vor- und Nachteile. Das Seminar zeigt Wege aus dem Projektmanagement-Dschungel und Ansätze zur Auswahl der geeigneten Methoden auf.
 
Es erwarten die Teilnehmer u.a. folgende Themenschwerpunkte:
 
Grundlagen Projektmanagement
Kennenlernen von Projektmanagementmethoden
Instrumente zur Auswahl der geeigneten Methode
Exkurs: Kommunikation im Projektmanagement
B!nnovation Best practise
 
Was man hier lernt:
 
Neben ersten Grundlagen des Projektmanagements zeigt der Referent Ralf Schemmert anhand vieler Praxisbeispiele die verschiedenen Projektmanagementmethoden und deren Vor- und Nachteile auf. Die Teilnehmer lernen außerdem Tools kennen, die sie dabei unterstützen für ihr Projekt die richtige Methode auszuwählen.
 
Grundlagen Projektmanagement
Projektmanagementmethoden (agil, lean, klassisch)
Auswahl der geeigneten Methode
B!nnovation best practise
Exkurs: Kommunikation
 
Das Seminar führen wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner B!nnovation durch. Profitieren Sie in diesem Seminar von den Stärken, die das CAMPUS INSTITUT und B!nnovation kombinieren, um für Sie Win-Win Lösungen zu schaffen.
 
Zielgruppe:
 
Das Seminar richtet sich an Einsteiger im Bereich Projektmanagement oder auch Entscheider, Interessierte und Verantwortliche, die sich einen Überblick über verschiedene Methoden verschaffen möchten.
 
Referent: 
 
Als Gründungsmitglied von B!nnovation steht Ralf Schemmert für die Inhalte, die B!nnovation ausmachen ein. B!nnovation steht für Business und Innovation und ist ein professioneller 360 Grad Anbieter in Sachen Personalentwicklung. 

 

Dienstag, 17. März 2020 -
10:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 240 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 5 Stunden


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

23. März 2020 -
21. Januar 2021
Studium Finanzfachwirt (FH)
CAMPUS INSTITUT - Koblenz

Studium Finanzfachwirt (FH)
 
Start:
23.03.2020, 08:00 Uhr
 
Ende:
21.01.2021, 18:00 Uhr
 
Achtung: lt. Portal ist die Dauer der Tage begrenzt auf "20", daher hier nochmal die richtige Anzahl der Tage:
 
Tage:
33
 
Ort:
Keltenring 11, 82041 Oberhaching bei München
 
Finanzfachwirte (FH) gehören zu den bestqualifizierten Beratern im Finanz-, Versicherungs- und Bankvertrieb. Durch das Hochschulzertifikat wird die Beratungs-Kompetenz eindeutig und unabhängig dokumentiert und ein bleibendes Berufsbild erreicht. Die Qualifikationsanforderungen und Sachkundenachweise sowohl für die Versicherungsvermittlungsverordnung nach § 34d GewO als auch für die Finanzanlagenvermittlungsverordnung nach § 34f GewO und die Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung nach § 34i GewO werden mit diesem Studium abgedeckt.
 
Die Weiterbildung Finanzfachwirt/-in (FH) eröffnet Zugang zu den profitabelsten Kundengruppen. Gleichzeitig genießen die Absolventen ausgezeichnete Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt und im Unternehmen.
 
In nur zwei Semestern neben dem Beruf erwerben Sie im Studium Finanzfachwirt/-in (FH) unabhängiges Fachwissen u.a. in den Bereichen Kapitalanlagen, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht, Immobilienfinanzierung, Private Equity und Versicherungen. Betreut werden Sie von erfahrenen Dozenten, die über einen hervorragenden akademischem Hintergrund und zugleich höchste Praxiserfahrung in der Finanzdienstleistung und der Versicherungswirtschaft verfügen. Sie studieren an der renommierten Hochschule Schmalkalden, dem akademischen Partner des CAMPUS INSTITUT, und genießen einen Ablauf, der die perfekte Vereinbarkeit von Studium und Beruf und dadurch höchste Bestehensquoten garantiert.
 
Preis:
5.996,80 €
 
IDD/Weiterbildungsstunden:
120 Weiterbildungsstunden
 
Anmeldelink:

Montag, 23. März 2020 bis Donnerstag, 21. Januar 2021
-
08:00 bis 18:00 Uhr


Adresse: Konrad-Zuse-Str. 1
56075 Koblenz
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 7 Stunden


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

Seiten

Veranstaltungssuche



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.