Betrieblicher Pflegeschutz: NVS Netfonds ist Partner bei „CareFlex“ | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Betrieblicher Pflegeschutz: NVS Netfonds ist Partner bei „CareFlex“
07. März 2019

Betrieblicher Pflegeschutz: NVS Netfonds ist Partner bei „CareFlex“

Gemeinsamt mit der IG Bergbau, Chemie, Energie und dem Henkel-Konzern hat die DFV vor einiger Zeit die betriebliche Pflegezusatzversicherung „CareFlex“ gestartet. Als Partner unterstützt nun die NVS Netfonds Versicherungsservice AG die Administration und Beratung mit dafür entwickelter Technologie.


Gemeinsamt mit der IG Bergbau, Chemie, Energie und dem Henkel-Konzern hat die DFV vor einiger Zeit die betriebliche Pflegezusatzversicherung „CareFlex“ gestartet. Als Partner unterstützt nun die NVS Netfonds Versicherungsservice AG die Administration und Beratung mit dafür entwickelter Technologie.

Betrieblicher Pflegeschutz: NVS Netfonds ist Partner bei „CareFlex“

Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) ermöglicht gemeinsam mit dem Henkel-Konzern Beschäftigten und Familienmitgliedern einen betrieblichen Pflegeschutz. Die Pflegezusatzversicherung „CarFlex“ wurde von der IG BCE Bonusagentur, einer Tochter der IG BCE, gemeinsam mit der DFV Deutschen Familienversicherung AG und Henkel entwickelt. Die Branchenlösung ist auch für andere Unternehmen und deren Beschäftigten möglich.

Beratung der Beschäftigten durch IG BCE Bonusagentur

 Arbeitgeber wie auch die Beschäftigten können ihre Pflegevorsorge individuell zusammenstellen und auch Familienmitglieder absichern. Für Beschäftigte bietet die IG BCE Bonusagentur eine unabhängige Beratung. Unter Berücksichtigung der regionalen Pflegeangebote und des individuellen Bedarfs des Beschäftigten sowie dessen Familienangehörigen ermitteln die Berater eine passende Vorsorgelösung.

NVS Netfonds-Technik unterstützt Beratung

Als Partner unterstützt die NVS Netfonds Versicherungsservice AG die Administration mit der hierfür entwickelten Beratungs- und Betreuungstechnologie „finfire“. Die NVS Netfonds-Technik stellt einen standardisierten, verbraucherkonformen Beratungsablauf sicher und vereinfacht die Arbeit der Vermittler: Die Ergebnisse der Beratungen werden direkt an die Personalabteilung des Konzerns übermittelt. Die Daten lassen sich somit ohne manuelle Eingriffe verarbeiten, um entsprechende Anpassungen an den jeweiligen Versorgungsverträgen durchzuführen.

Bald auch Chatbot für den Bereich bKV

Für Arbeitnehmer steht ab April zudem ein Chatbot für den Bereich der betrieblichen Krankenversicherung online rund um die Uhr zur Verfügung. Das textbasierte Dialogsystem informiert über die individuellen Absicherungsoptionen und bietet die Möglichkeit, ein Angebot anzufordern.

„Die verstärkte Beteiligung der Betriebe zur Pflegeabsicherung und die Umsetzung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes sind politischer Wille. Mit der erfolgreichen Umsetzung des ersten großen Projektes sind wir für künftige Mandate dieser Art bestens gerüstet. Die NVS Netfonds kann somit einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierungsstrategie im Bereich der betrieblichen Versorgungssysteme leisten“, erklärt Netfonds Vorstand Oliver Kieper. (tk)




Ähnliche News

Der Asset-Manager DJE Kapital AG feiert sein 45-jähriges Jubiläum. Aktuell verwaltet DJE über 12,7 Mrd. Euro in den Bereichen individuelle Vermögensverwaltung, institutionelles Asset-Management sowie Publikumsfonds. weiterlesen
Dass Lemonade nun auch in Deutschland präsent ist, wurde mit viel Aufmerksamkeit verfolgt. Der digitale Versicherer könnte ein starker Treiber im Wandel der deutschen Versicherungswelt werden. Makler zeigen sich allerdings weniger überzeugt und kritisieren Beitragskalkulation und Bedingungswerk des Angebots. weiterlesen
Mit Banovo hat die Wüstenrot Bausparkasse AGeinen neuen Kooperationspartner. Das Münchner Start-up bietet Kunden der Bausparkasse künftig über die „Wüstenrot Wohnwelt“ komplette Badsanierungen zum Festpreis an. Dank digitaler 3D-Prozesse lässt sich die Planung von zu Hause aus realisieren. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.