EKS-Navigator steuert zum passenden Produkt | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

EKS-Navigator steuert zum passenden Produkt
Anzeige
03. Juni 2019

EKS-Navigator steuert zum passenden Produkt

Den richtigen Tarif zur Absicherung der Arbeitskraft anzubieten, ist nicht immer einfach und kann Vermittler vor eine große Herausforderung stellen. Eine hilfreiche Verkaufsunterstützung hier ist der Einkommensschutz(EKS)-Navigator der NÜRNBERGER Versicherung.


Den richtigen Tarif zur Absicherung der Arbeitskraft anzubieten, ist nicht immer einfach und kann Vermittler vor eine große Herausforderung stellen. Eine hilfreiche Verkaufsunterstützung hier ist der Einkommensschutz(EKS)-Navigator der NÜRNBERGER Versicherung.

EKS-Navigator steuert zum passenden Produkt

Die Absicherung der Arbeitskraft ist ein sehr beratungsintensives Thema, für das der Vermittler viel Expertise benötigt. Als Beispiel: Wie soll er Zahnärzte wie Dirk am besten versichern? Schließlich muss dieser bei einem Unfall etwa oder bei längerer Krankheit seinen Einkommensverlust kompensieren.

Damit Vermittler im EKS-Dschungel den Durchblick bewahren und beim Verkauf digital unterstützt werden, entwickelte die NÜRNBERGER Versicherung den kostenfreien Einkommensschutz-Navigator – ein unabhängiges Tool, das Klarheit und Transparenz in die Produktvielfalt bringt. So findet dieser auch für Zahnarzt Dirk mit der BU und dem Krankheits-Schutz – entweder als Zusatzversicherung oder als eigenständigem Vertrag – eine umfassende Absicherung.

Digitale Ermittlung auf zwei Wegen

Das Onlinetool bietet dem Vermittler zwei Ermittlungsschienen: Die erste ermöglicht es ihm, schnell und unkompliziert die Wünsche des Kunden zu eruieren und anhand dessen eine geeignete Form der Absicherung – unabhängig vom Produktanbieter – zu finden. Dafür beantwortet der Kunde 17 Fragen zum Thema Einkommensschutz. Der Navigator wertet dann aus, welches der EKS-Produkte zu welchem Prozentsatz den Vorstellungen des Kunden entspricht. Die Empfehlungen umfassen BU/DU, Unfall-BUZ, Erwerbsunfähigkeit, Funktionelle Invaliditätsversicherung, Grundfähigkeiten, Dread Disease.

Die Besonderheit: Es werden auch Produkte berücksichtigt, die die Nürnberger nicht in ihrem Portfolio anbietet.

Die zweite Schiene gibt Kostentransparenz: Der Vermittler verschafft dem Kunden einen digitalen Überblick, welche Preise mit welchen Leistungen innerhalb des NÜRNBERGER Einkommensschutz verbunden sind – die individuellen Daten des Kunden bilden die Basis dafür. Der Kunde entscheidet, welche Absicherung in seinem finanziellen Rahmen liegt.

Verkaufsbegleiter des Vermittlers

Die NÜRNBERGER bieten ihren Vertriebspartnern damit ein Onlinetool an, das im Verkauf unterstützt. Es ersetzt jedoch nicht die Beratung durch einen Experten: „Unser EKS-Navigator erleichtert es, den Kundenwunsch zu identifizieren. Ohne Frage liegt der wichtigste Part nach wie vor beim Vermittler, den wir mit dem Navigator unterstützen möchten, den passenden Schutz zu finden“, erklärt Dr. Michael Martin, Leiter des Produkt- und Marktmanagements.

Gleich anwenden unter: http://nuernberger-eks-navigator.de






AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.