AssCompact suche
Home
Anzeige
18. Mai 2022
Gut abgesichert in die Arbeitswelt der Zukunft

Gut abgesichert in die Arbeitswelt der Zukunft

Schneller, digitaler, vernetzter: Die Arbeitswelt verändert sich ständig. Ein schwieriges Umfeld für Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU). Kann ein einmal abgeschlossener Schutz die Arbeitskraft auch langfristig bedarfsgerecht absichern?

Die Zeiten ändern sich – und damit auch die Arbeitswelt. Wie sehr, zeigt zum Beispiel der Beruf des Dachdeckers. Der vermeintlich klassische Handwerker-Job ist inzwischen ein echter Zukunftsberuf. So nutzen viele Betriebe heute Drohnen, um Schäden zu beurteilen oder Dächer zu vermessen. Künftig könnten auch Roboter einzelne Aufgaben übernehmen. Wo die Grenzen des Fortschrittes liegen, ist heute kaum vorstellbar.

Mit einer guten Berufsunfähigkeitsversicherung wie der Continentale PremiumBU ist der Handwerker jedoch auch in diesem veränderten Umfeld optimal abgesichert. Denn solche Tarife leisten, wenn der zuletzt ausgebübte Beruf nicht mehr ausgeführt werden kann. Und zwar genau in der Arbeitswelt des Versicherten, die zum Eintritt des Leistungsfalles aktuell ist.

Die Continentale PremiumBU passt sich durch diesen Leistungsgrundsatz fließend an sich ändernde Berufs- und Arbeitsbedingungen an – unabhängig davon, ob die Situation zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses eine andere war als zum Eintritt der Berufsunfähigkeit. So kann das Produkt die sich ändernden Bedürfnisse der Kunden erfüllen. Bedarfsgerecht und ein Berufsleben lang.

Flexibel und individuell wie das Leben des Kunden

Auch über die sich ändernden Bedingungen in der Arbeitswelt hinaus muss eine BU den Lebensweg der Kunden mitgehen. Bei der Continentale Lebensversicherung kann der Kunde seine ursprünglich vereinbarte Arbeitszeit daher auch in der Elternzeit oder bei einer vorübergehenden Teilzeit-Tätigkeit vollumfänglich schützen.

Außerdem profitiert der Kunde von umfassenden Nachversicherungsgarantien. Damit kann er seine BU ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen. Das ist unter anderem zu besonderen Anlässen wie der erfolgreichen Prüfung zum Fach- oder Betriebswirt möglich.

Das ist zum Beispiel für Berufsstarter interessant. Diese junge Zielgruppe ist für Vermittler besonders wichtig. Denn diese Kunden sind in der Regel gesund und lernen gerade den Wert ihrer Arbeitskraft kennen. Bei der Absicherung stellen sie zu Recht hohe Ansprüche an die Flexibilität ihrer BU. Daher bietet die Continentale hier mit verschiedenen optionalen Zusatz-Bausteinen besonderen Schutz.

Zielgruppen bedarfsgerecht abgesichert

Mit dem Karriere-Paket können Berufsstarter sich unter anderem eine Option auf die Verdoppelung ihrer BU-Rente sichern. Dies ist dann nach Abschluss von Studium oder Ausbildung ohne erneute Risikoprüfung möglich. Außerdem können sie nach einer Weiterbildung oder einem Berufswechsel prüfen lassen, ob ein günstigerer Beitrag für ihre BU möglich ist.

Doch egal ob Berufsstarter, Angestellte im Büro-Job oder körperlich Tätige wie Handwerker oder Industriearbeiter: Die Continentale legt besonderen Wert darauf, dass die Beiträge für die PremiumBU für alle Zielgruppen bezahlbar sind. Daher kalkuliert sie die Tarife von Beginn an nachhaltig und langfristig. Noch nie musste der BU-Versicherer die Nettobeiträge der Kunden im Bestand dank dieser Haltung anheben.

Freie Vermittler finden speziell für sie aufbereitete Informationen unter makler.continentale.de/premium-bu