Immobilienbewertung: Sprengnetter startet neuen Service | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Immobilienbewertung: Sprengnetter startet neuen Service
06. Juni 2019

Immobilienbewertung: Sprengnetter startet neuen Service

Pi-Mal-Daumen-Preise haben selten Substanz. Gerade bei Immobilien ist diese Methode angesichts der hohen Summen heikel. Mit dem ImmoWertReport, einem neuen Service von Sprengnetter, soll sich bereits mit wenigen Klicks eine aussagekräftige Analyse durchführen lassen.


Pi-Mal-Daumen-Preise haben selten Substanz. Gerade bei Immobilien ist diese Methode angesichts der hohen Summen heikel. Mit dem ImmoWertReport, einem neuen Service von Sprengnetter, soll sich bereits mit wenigen Klicks eine aussagekräftige Analyse durchführen lassen.


Immobilienbewertung: Sprengnetter startet neuen Service

Sprengnetter hat mit dem ImmoWertReport einen neuen Service im Angebot. Er liefert übersichtlich zusammengestellt, grafisch aufbereitet und innerhalb von Sekunden alle relevanten Informationen über den Marktwert und den Mietwert einer Immobilie. Zugleich lassen sich die Preise vergleichbarer Objekte und die lokalen Wertentwicklung erkennen.

Wirksames Akquiseargument

Nutzer benötigen für den ImmoWertReport nur die Adresse, Objektart, Wohnfläche und das Baujahr der Immobilie, um Kunden eine umfassenden Marktbetrachtung statt nur einer ungefähren Wertinformation zu bieten. Der ImmoWertReport ist dadurch laut Sprengnetter ein wirksamen Akquiseargument. Der Service ist bei gestaffelten Preisen ab 10 Euro pro Bewertung erhältlich. (mh)

Bild: © sharpi1980 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Baugrundstücke werden in Deutschland zunehmend teurer. Erbbaurecht erscheint potenziellen Bauherren als attraktive Alternative zum Grundstückskauf. Timo Handwerker, Spezialist für Baufinanzierungen bei Dr. Klein, mahnt allerdings vor dem scheinbar günstigen Weg zum Gründstück für die eigenen vier Wände. weiterlesen
Die Immobilienwirtschaft schießt weiter scharf gegen den geplanten Mietendeckel in Berlin. Sowohl der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) als auch der Dachverband immobilienwirtschaftlicher Berufe (FIABCI Deutschland) haben nun die drastischen Folgen des Mietendeckels in der Hauptstadt aufgezeigt. weiterlesen
Stirbt der Lebenspartner, so muss der Überlebende keine Erbschaftsteuer für das gemeinsam bewohnte Eigenheim zahlen. Diese Steuerbefreiung kann allerdings rückwirkend wieder entfallen, wie der Bundesfinanzhof in einem Urteil entschieden hat. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.