Treefin ermöglicht Identifizierung von Versicherungsdaten aus Kontoumsätzen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Treefin ermöglicht Identifizierung von Versicherungsdaten aus Kontoumsätzen
12. Dezember 2016

Treefin ermöglicht Identifizierung von Versicherungsdaten aus Kontoumsätzen

Ein neuer Algorithmus des InsurTech-Unternehmens treefin kann automatisch Versicherungsinformationen aus Girokontoumsätze identifizieren. Kunden von treefin sollen dadurch einen besseren Überblick über ihre Finanzen erhalten und Versorgungslücken erkennen.


Ein neuer Algorithmus des InsurTech-Unternehmens treefin kann automatisch Versicherungsinformationen aus Girokontoumsätze identifizieren. Kunden von treefin sollen dadurch einen besseren Überblick über ihre Finanzen erhalten und Versorgungslücken erkennen.


Treefin ermöglicht Identifizierung von Versicherungsdaten aus Kontoumsätzen

Das InsurTech-Unternehmen treefin hat einen neuen Algorithmus entwickelt, der automatisch Versicherungsinformationen aus Girokontoumsätze identifizieren und hinterlegen kann. Kunden von treefin sollen einen besseren Überblick über ihre Finanzen erhalten, indem alle Konten, alle Versicherungen und alle Kapitalanlagen in einer App abgebildet werden. Unter dem Schlagwort Datenintelligenz nutzt treefin Synergien im Versicherungs- und Banking-Bereich. Veränderungen der Lebensumstände basierend auf Kontoumsätzen können so Hinweise geben, wie die nutzerspezifische Finanzsituation optimiert werden kann.

Bedarfscheck: Lücken in der Versorgung identifizierbar

Kunden müssen durch die neue Technologie im Versicherungsbereich der Applikation nicht mehr alle Versicherungen manuell und einzeln eingeben. Stattdessen werden beispielweise Angaben wie das Versicherungsunternehmen automatisch aus den Umsatzdaten ermittelt, wenn der Nutzer sein Girokonto hinzufügt. Die identifizierten Versicherungsinformationen werden in der App strukturiert aufgearbeitet. Darüber hinaus erkennt der Nutzer nach Abschluss des Bedarfsschecks auch, wo noch Lücken in der Versorgung bestehen. (tos)




Ähnliche News

Die uniVersa bietet ein Tool, um die Einkommensabsicherung bei längerer Arbeitsunfähigkeit zu überprüfen und unerwartete Lücken zu ermitteln. Mit dem Krankentageld-Rechner lässt sich der persönliche Bedarf im Falle einer Arbeitsunfähigkeit bestimmen. weiterlesen …
CyberDirekt hat nun ein Online-Analyse-Tool in ihrem Portfolio, mit dem Unternehmenswebsites auf Sicherheitsrisiken hin überprüft werden können. Nach Eingabe der URL werden mögliche Schwachstellen wie kritische Ports oder SSL-Konfigurationen analysiert und geprüft, ob eine E-Mail-Adresse bereits gehackt wurde. weiterlesen …
Die b-tix GmbH hat ihre auf der DKM 2018 gestartete Versicherungssuchmaschine Snoopr einem Update unterzogen. Ein neues Online-Tool für Mitarbeiter aus Vertrieb, Marketing und Produktmanagement soll die Anmeldung von Versicherungen vereinfachen. Zudem sind neue Versicherer an Bord. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.