treefin GmbH bekommt BaFin-Lizenz | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

treefin GmbH bekommt BaFin-Lizenz
03. Juli 2019

treefin GmbH bekommt BaFin-Lizenz

Die Tochter der W&W brandpool GmbH, die treefin GmbH, hat im Juni ihre BaFin-Lizenz erhalten und kann nun Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdienste für ihre Kunden erbringen. Das Unternehmen hat die Multibanking- und Finanzassistenz-Apps „treefin“ und „FinanzGuide“ entwickelt.


Die Tochter der W&W brandpool GmbH, die treefin GmbH, hat im Juni ihre BaFin-Lizenz erhalten und kann nun Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdienste für ihre Kunden erbringen. Das Unternehmen hat die Multibanking- und Finanzassistenz-Apps „treefin“ und „FinanzGuide“ entwickelt.


treefin GmbH bekommt BaFin-Lizenz

Die treefin GmbH, Entwicklerin der Multibanking- und Finanzassistenz-Apps „treefin“ und „FinanzGuide“, verfügt seit Juni über eine BaFin-Lizenz und kann somit Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdienste für ihre Kunden erbringen.

Mit den treefin-Apps lassen sich nicht nur die täglichen Bankgeschäfte von über 3.000 Banken erledigen, es können zudem auch Kapitalanlagen, Depots, Bausparguthaben und -finanzierungen sowie Versicherungsverträge aller Gesellschaften übersichtlich verwaltet werden. Mit selbst entwickelten, smarten Analysen und Auswertungen weist treefin ihre Nutzer auf Spar- und Optimierungspotenziale sowie Versorgungslücken im Versicherungs- und Banking-Bereich hin.

Darüber hinaus stehen für treefin-Nutzer eigene Finanz- und Versicherungsexperten für eine kostenfreie, unverbindliche und persönliche Beratung bereit. Zusätzlich können Nutzer der App „FinanzGuide“ die Berater der Ausschließlichkeitsorganisationen von Wüstenrot und Württembergische als persönliche Ansprechpartner für Rat und Tat kontaktieren. Die treefin GmbH ist eine Tochter der W&W brandpool GmbH.

Fokus auf Datensicherheit

Der Lizenzerteilung ging schon seit Anfang 2018 eine intensive Prüfung zahlreicher Kriterien seitens der Aufsichtsbehörde voraus. Dazu zählten im Wesentlichen eine Erhebung der Vorkehrungen zu Datenschutz und Informationssicherheit, der Unternehmenssteuerung einschließlich des organisatorischen Aufbaus sowie der wirtschaftlichen Solidität. treefin sichert und verarbeitet die Daten ausschließlich in einem Hochsicherheitsrechenzentrum mit Sitz in Deutschland. Darüber hinaus sind die Apps TÜV-geprüft und werden in regelmäßigen internen und externen Revisionen auf die Probe gestellt. (ad)

Bild: © ra2 studio – stock.adobe.com




Ähnliche News

Mit Beitragseinnahmen von 18,3 Mrd. Euro und 200.000 neuen Kunden blickt die R+V Versicherung auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. Doch die Aussichten für 2020 sind wegen Corona deutlich getrübt. Der zu erwartende Anstieg der Insolvenzen werde sich auch bei der R+V niederschlagen. weiterlesen
Im Rahmen einer Videokonferenz hat der ALTE-LEIPZIGER – HALLESCHE-Konzern in der vergangenen Woche seine Geschäftszahlen für 2019 vorgestellt. Zudem ging es um Vertriebstrends und branchenaktuelle Themen im laufenden Jahr. weiterlesen
Die DFV Deutsche Familienversicherung AG setzt ihren Wachstumskurs fort. Mit über 100.000 neuen Verträgen konnte das Unternehmen sein Ziel für das Geschäftsjahr 2019 erreichen. Wachstumstreiber war vor allem die Krankenzusatzversicherung. Die Bestandsbeiträge stiegen um 34% auf rund 101 Mio. Euro. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.