AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Wachstumsmarkt Tierversicherung: „Ohne Tierliebe wird es nicht klappen“
17. Dezember 2020

Wachstumsmarkt Tierversicherung: „Ohne Tierliebe wird es nicht klappen“

Hund, Katze, Kaninchen & Co.: Etliche Vermittler haben den Bereich Tierversicherung bereits für sich entdeckt. Was Makler mitbringen sollten, um in diesem Markt Bestand zu haben, und wie es um die Lösungen der Anbieter bestellt ist, erklärt Oliver Janes, Geschäftsführer beim Spezialmakler Puntobiz GmbH.

1 / 2


Hund, Katze, Kaninchen & Co.: Etliche Vermittler haben den Bereich Tierversicherung bereits für sich entdeckt. Was Makler mitbringen sollten, um in diesem Markt Bestand zu haben, und wie es um die Lösungen der Anbieter bestellt ist, erklärt Oliver Janes, Geschäftsführer beim Spezialmakler Puntobiz GmbH.


Wachstumsmarkt Tierversicherung: „Ohne Tierliebe wird es nicht klappen“
Herr Janes, immer mehr Menschen legen sich ein Haustier zu, die Corona-Krise hat diesen Trend nun verstärkt. Ist damit auch die Nachfrage nach Versicherungsschutz gestiegen?

Die Nachfrage ist enorm gestiegen, insbesondere aber auch bei Kunden mit schon erkrankten Tieren. Und für diese gab es auch vor Corona schon keine Lösung. Dabei könnte diesen Menschen schon geholfen werden. So könnte mit intelligenten Ausschlüssen und durchdachten Leistungseinschränkungen gearbeitet werden. Das Ganze darf aber weder den Antrags­prozess für Versicherer und Vermittler verteuern und verlangsamen noch für den Kunden verkomplizieren. Auch wären wirklich hilfreiche Assistanceleistungen ein guter Ansatz. Dafür brauchen die Anbieter aber ein Umdenken in der Produktentwicklung und mindestens ein offenes Ohr für den Kunden.

Wäre also jetzt ein guter Zeitpunkt für Vermittler, sich näher mit dem Thema zu befassen oder den Fokus sogar komplett auf den Bereich der Tierversicherungen zu legen?

Der Bereich Tier ist für uns ein besonderer Markt. Wer hier Fuß fassen möchte, der sollte sich mit den Besonderheiten aus­einandersetzen. Neben dem Wissen um Versicherungen sollte Know-how über die Tiere selbst vorhanden sein. Eine Liebe zu den Tieren, die man versichert, sowie ehrliches Interesse für Tier und Halter sind bei uns Voraussetzungen für jeden Mitarbeiter. Wer mit Tieren würdevoll umgeht – und das ist nur bedingt zu lernen –, der ist in diesem Markt richtig. Für solche Vermittler war der Zeitpunkt immer richtig. Wer aber den Unterschied zwischen einem Chihuahua und einem Zwergspitz nicht kennt oder nicht weiß, wie diese Rassen geschrieben werden, der wird es auf Dauer schwer haben zu bestehen.

Sie haben sich schon seit Längerem auf die Zielgruppe der Tierliebhaber spezialisiert. Welche Vorteile sehen Sie als Makler in einer solchen Spezialisierung?

Spezialisierung ist meiner Meinung nach die einzige Existenzberechtigung für uns Makler. Technisch betrachtet ist es doch heute recht einfach, eine Versicherung abzuschließen. Der Kunde braucht aber ehrliches Expertenwissen. Und dieses Wissen geht weit über den reinen Abschluss hinaus. Wir werden zum Beispiel mit Fragen zu Tierkrankheiten, Tierernährung oder Tierhaltung konfrontiert. Unsere Spezialisierung hat uns zu einem Kompetenzcenter rund um Tiere gemacht, das heute nicht nur von der reinen Versicherungsvermittlung lebt.

Seite 1 Wachstumsmarkt Tierversicherung: „Ohne Tierliebe wird es nicht klappen“

Seite 2 Lassen Sie uns einen Blick auf das Angebot auf dem Markt werfen.


Oliver Janes Oliver Janes



Ähnliche News

Wenn das eigene Haustier erkrankt oder gar unters Messer muss, kann der Tierarztbesuch schnell zu einem teuren Unterfangen werden. Mit einer Versicherung können sich Tierbesitzer absichern. Michael Groß, Hauptabteilungsleiter Tarif bei der Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG, zeigt die Vorteile einer Absicherung auf. weiterlesen
Ein Pferd anzuschaffen, ist eine Entscheidung fürs Leben. Auch wenn die vierbeinigen Partner im Stall stehen, sind sie ein Teil der Familie. Das Thema ist emotional behaftet und erfordert viel Fingerspitzengefühl von Maklern, es ergeben sich aber zugleich große Chancen für den Vertrieb von Tierversicherungen. weiterlesen
Im Zuge der Corona-Pandemie haben sich viele Menschen für einen tierischen Weggefährten entschieden. Wenn der Vierbeiner unbeabsichtigt einen Schaden verursacht, sind Tierbesitzer mit einer Tierhalterhaftpflicht auf der sicheren Seite. Im Tarif der Haftpflichtkasse ist zudem ein Rechtsschutz inklusive. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.