AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Wer bei der Initiative zur Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung dabei ist
16. Dezember 2020

Wer bei der Initiative zur Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung dabei ist

Die Gründungsphase der vom infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse initiierten Brancheninitiative „Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung“ ist erfolgreich abgeschlossen. Nun wurden die Namen der Gesellschaften bekannt gegeben, die der Initiative als Gründungsmitglieder beigetreten sind.


Die Gründungsphase der vom infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse initiierten Brancheninitiative „Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung“ ist erfolgreich abgeschlossen. Nun wurden die Namen der Gesellschaften bekannt gegeben, die der Initiative als Gründungsmitglieder beigetreten sind.


Wer bei der Initiative zur Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung dabei ist

Vor Kurzem hat die infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH die Brancheninitiative „Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung“ ins Leben gerufen (AssCompact berichtete). Die Initiative will Akteure auf dem Markt der Altersvorsorge bzw. Biometrie wie Erst- und Rückversicherer, Kapitalanlagegesellschaften und Banken, Makler, Vertriebe und Pools zusammenbringen sowie alle am Thema Interessierten ansprechen. Zielsetzung ist es insbesondere, Wissen rund um das Thema Nachhaltigkeit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zugleich soll damit die Beratung zu ESG-Themen unterstützt werden.

Diese Gesellschaften sind Gründungsmitglieder

Nun ist die Gründungsphase der Initiative erfolgreich abgeschlossen und das infinma Institut hat die Namen der Gesellschaften veröffentlicht, die als Gründungsmitglieder beigetreten sind: Barmenia, BNP Paribas, Canada Life, ERGO Life S.A., Generali, HDI Leben, Merkur Versicherung, neue leben, NÜRNBERGER, Postbank Leben, SIGNAL IDUNA, die Stuttgarter, TARGO, uniVersa, VOLKSWOHL BUND und WWK.

Weitere Anfragen liegen vor

Unmittelbar nach Abschluss der Gründungsphase konnte die Initiative mit der C-Quadrat Asset Management GmbH bereits ein weiteres Mitglied hinzugewinnen. Zudem würden mehrere Anfragen von interessierten Versicherern vorliegen, wie infinma mitteilt.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite der Initiative unter branchen-initiative.de. (tk)

Bild: © howtogoto – stock.adobe.com




Ähnliche News

Je nachdem, mit welchen Herausforderungen die Versicherungsgesellschaften für 2021 rechnen, setzen sie unternehmensintern ihre Produkt- und Dienstleistungsschwerpunkte. Welche dies jeweils sind, hat AssCompact bei einigen Vorständen erfragt. Eine Zusammenfassung zu 14 Versicherer-Statements gibt es hier in Form einer Bildergalerie (in umgekehrter alphabetischer Reihenfolge). weiterlesen
Die Zahl der Versicherungsvermittler ist laut aktuellen Daten des DIHK im Jahresverlauf 2020 erneut geschrumpft. Vor allem bei den gebundenen Vertretern hat sich der Schwund aber deutlich verlangsamt. Betrachtet man das Schlussquartal, sind die Vermittlerzahlen sogar erstmals seit Langem wieder gestiegen. weiterlesen
Das Analysehaus MORGEN & MORGEN verwendet künftig das Nachhaltigkeitslabel der Zielke Research Consult, um besonders nachhaltig wirtschaftende Assekuranzen zu kennzeichnen. So können Makler noch vor der gesetzlichen Verpflichtung den Kundenwunsch nach nachhaltigen Produkten berücksichtigen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.